Shepherds Pie – low carb und glutenfrei

Shepherds Pie zum St. Patricks Day! Eine echte irische Spezialität und ein falscher Low Carb Kartoffelbrei, der sich gewaschen hat :)

Shepherds Pie – die Grundidee

Shepherds Pie als fast original irische Spezialität machen wir natürlich weil am Freitag Saint Patricks Day ist – für uns eine perfekte Ausrede um eine schön fleischige Schweinerei… nein, Lämmerei auf den Tisch zu bringen. Lamm und so gibt es eh viel zu selten, finde ich.

Der Shepherds Pie ist, im Regelfall natürlich nicht als Low Carb Variante so ziemlich überall in der westlichen Welt anzutreffen. Natürlich immer unter anderen Namen und mit leichter Variation in Zutaten und Zubereitung. Das Grundprinzip des Shepherds Pie und seinen Cousins ist aber irgendwie immer das gleiche.

Shepherds Pie, wir bleiben erstmal bei diesem Namen, ist im Prinzip eine Art Auflauf und besteht im Grundsatz aus zwei Schichten. Unten Hackfleisch, wenn es sich nicht um eine vegetarische Variante handelt, und oben drauf Kartoffelbrei. Soweit so gut, daraus kann man was machen.

Die Variante die wir gewählt haben um Sie dann bis zur Low Carb Essbarkeit zu verformen, ist recht klassisch. Eine Hackfleischmasse, klassisch aus Lammhack als Basis. Dazu Erbsen und Karotten, sowie Zwiebeln, Knoblauch und viele Gewürze. Aber HALT! Erbsen und Karotten sind ja auch nicht so wirklich low carb! Da ging dann die Ummodelei schon los: wir haben Prinzessbohnen verwendet und die, frech wir wir sind, in Erbengroße Stückchen geschnitten. Und statt Karotten haben sich für uns Petersilienwurzel angeboten – was wirklich gut funktioniert hat.

Als Bindemittel für die Soße des Shepherds Pie gab es natürlich auch kein Mehl sondern Kartoffelfasern, was auch geschmacklich einen Schubs in die richtige Richtung gegeben hat.

Problemkind Kartoffelbrei

Ein Shepherds Pie ohne Kartoffelbrei ist keine Variation sondern nur Hackfleisch aus dem Ofen. Es musste also Ersatz her. Aber was macht man nur als Ersatz? Einfach mal drüber hinweg sehen und behaupten „Ach Kartoffeln haben ja auch nur 15g KH, das ist nicht so schlimm!“ kannst du knicken. Machen wir nicht. Aber ich hatte einfach kein gutes Rezept. Also ab in die Experimentierküche und Kochlöffel schwingen.

Ich will mir auch gar nicht ausmalen, was passiert wäre, wenn es nicht funktioniert hätte. Wenn der falsche Kartoffelbrei einfach kein falscher Kartoffelbrei geworden wäre sondern irgendwas total falsches. War ja schließlich direkt vor der Kamera, mit der Pflicht die Kür abzuliefern. Keine zweiten Chancen.

Trotz allem, es ist geglückt und es schmeckt tatsächlich total nach Kartoffelbrei – wir haben keine Gefangenen gemacht. Es gibt dabei nicht mal einen wirklichen Trick. Blumenkohl, Sellerie, Frischkäse, Butter und GANZ wichtig: Kartoffelfasern in ausreichender Menge!

Der wird in naher Zukunft weitere Verwendung finden, versprochen!

Liebe Grüße aus Überall

Ich hab beim recherchieren festgestellt, dass es eine Variante des Shepherd Pies irgendwie überall gibt. Alle englischsprachigen Länder haben da Ihre Variante, Frankreich, Türkei – und die Liste geht weiter. Dazu Varianten wie den „Fishermans Pie“ oder den „Admirals Pie“ die beide erwartungsgemäß Fisch enthalten. Vegetarische Varianten mit dicken Bohnen und anderen Proteingemüsen in der unteren Hälfte.

Interessant fand ich insbesondere auch die türkische Variante, die Hasanpaşa Köfte heißt. Wenn ich das richtig verstanden habe werden da Fleischpflanzerl – oder Frikadellen – zu Töpfen in der Größe von Muffins geformt und dann mit Tomatensoße und Kartoffelbrei gefüllt. Eventuell gibt man noch Bohnen oder Zwiebelgemüse dazwischen. Klingt extrem lecker und lädt doch echt zum experimentieren ein, oder?

Ich werd dir jetzt mal das Rezept da unten hinschreiben, damit du selbst ein wenig experimentieren kannst 🙂

liebe Grüße
Nico

Songlist: Disturbed – Voices, You’re Mine, Deceiver, Warrior, A Welcome Burden, Prayer, Facade, What are your waiting for, Never again, Sacrifice, Another way to die, Living after midnight, Inside the fire, The light, Conflict, Down with the sickness, The vengeful one, Indesctructible, Deify, Avarice, My child, Meaning of life, God of the mind, Forgiven, Stricken, Crucified, Enough, Mine, Midlife crisis, The animal, Shout2000, Leave it alone

PS: Folge uns! 🙂 Entweder rechts oben oder unter diesem Artikel, je nachdem ob Du mit dem PC oder Smartphone auf unserem Blog gelandet bist, kannst du Deine E-Mail-Adresse eintragen und wirst so über jeden neuen Artikel benachrichtigt.

Hinweis: Links die mit einem Sternchen * und/oder  bzw. Nu3.de - Die Nährstoffexpertengekennzeichnet sind führen zu amazon.de * bzw. zu nu3.de * oder auch zu www.topfruits.de *. Klickst du auf den Link und kaufst einen beliebigen Artikel, erhalten wir für unsere Arbeit mit unserem Blog eine kleine Provision von Amazon, nu3 bzw. topfruits.de. Am Preis ändert sich nichts. Wir empfehlen Produkte ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Shepherds Pie - low carb und glutenfrei
Shepherds Pie - low carb und glutenfrei
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Portionen Vorbereitung Kochzeit
6Portionen 30Minuten 1,5Stunden
Portionen Vorbereitung
6Portionen 30Minuten
Kochzeit
1,5Stunden
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Zutaten
Portionen: Portionen
Einheiten:
Anleitungen
  1. Blumenkohl Röschen zerteilen und waschen. Sellerie schälen und grob würfeln.
  2. Gemüsezwiebel und Perlzwiebeln schälen. Gemüsezwiebel mittelfein würfeln, Perlzwiebeln halbieren.
  3. Petersilienwurzel schälen und in mittelgroße Würfel schneiden.
  4. Bohnen waschen, Enden abschneiden und in 5mm kurze Stück schneiden.
  5. Knoblauch und Rosmarin fein hacken.
  6. Zwiebeln (nicht Perlzwiebeln) in 1 EL Butter anschwitzen und dann das Lammhackfleisch zugeben und scharf anbraten.
  7. Knoblauch und Rosmarin zugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Apfelessig und Tomatenmark einrühren.
  8. Wenn es anfängt nach Knoblauch zu duften, dann Petersilienwurzel, Bohnen und Perlzwiebeln zugeben und unterrühren.
  9. Kurz mitdünsten und dann mit etwas Wasser ablöschen. Röstaromen vom Pfannenboden mit einem Holzbratwender vorsichtig lösen!
  10. Mit Kartoffelfasern abbinden, wenn nötig noch etwa Wasser zugeben. Es soll cremig aber nicht flüssig sein.
  11. Mit Salz, Pfeffer und Tomatenmark abschmecken.
  12. In eine große, flache Auflaufform füllen und gleichmäßig verteilen. Beiseite stellen.
  13. Blumenkohl und Sellerie für ca. 20 Minuten in sprudelnd kochendem Salzwasser (etwa 3 TL Salz) sehr weich kochen.
  14. Gut abgießen und kurz ausdampfen lassen.
  15. Butter, Frischkäse und etwas Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer zugeben und mit dem Zauerstab pürieren.
  16. Nochmal abschmecken, dann mit 3 großen Esslöffeln Kartoffelfasern verrühren und binden. Wenn die Masse noch zu "flüssig" ist, dann mit Kartoffelfasern nachhelfen.
  17. Geriebenen Cheddar gewissenhaft unterrühren!
  18. Masse auf die Fleischbasis in der Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen und glattstreichen. Die Bluko-Sellerie-Masse sollte keine Löcher haben und bis zum Rand alles gut abdichten.
  19. Bei 190°C Umluft oder 200°C Ober/Unterhitze 30-40 Minuten im Ofen backen bis die Oberfläche etwas Farbe bekommen hat und leicht knusprig geworden ist.
  20. Heiß servieren!
  21. GUDN!
Nährwertangaben
Shepherds Pie - low carb und glutenfrei
Menge pro Portion
Kalorien 743 Kalorien aus Fetten 477
% vom Tagesbedarf*
Fett gesamt 53g 82%
gesättigte Fettsäuren 28g 140%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 3g
einfach ungesättigte Fette 16g
Cholesterin 176mg 59%
Natrium 742mg 31%
Kalium 931mg 27%
Kohlenhydrate gesamt 18g 6%
Ballaststoffe 14g 56%
Zucker 7g
Protein 43g 86%
Vitamin A 23%
Vitamin C 106%
Kalzium 34%
Eisen 22%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.