90-Tage-Push-Up-Challenge---Woche-4---Fit-mit-salala
90-Tage-Push-Up-Challenge---Woche-4---Fit-mit-salala

Liegestütz-Challenge Woche #4 – ohne Struktur

Tagebuch Nico

 

Diese Woche war irgendwie verwirrend. Arbeit war komisch – nicht schlimmer, aber irgendwie ganz schlecht planbar. Am Wochenende haben wir wiedermal gleich 4 Videos gedreht, weil wir ja am Wochenende schon wieder nach Berlin fahren. Wieder Youtube aber diesmal Creator Day und nur einen Tag. Jedenfalls haben wir es wieder nicht geschafft zu halbwegs sinnvollen Zeiten zu trainieren – wird irgendwie immer spät, da fehlt dann auch Energie. Auf der anderen Seite: Training ist Training und jedes Training bringt was – zumindest denke ich mir das so.

Heute (Samstag) habe ich immerhin mein bestes Einzelset geschafft, seit wir die Challenge begonnen haben. Immerhin 22 relativ ordentliche Liegestütze – naja für meine Verhältnisse ordentlich – am Stück. Find ich erstmal ganz ok.

Wir konzentrieren uns allerdings auch mehr und mehr drauf, eine bessere Form an den Tag zu legen. Soll heißen: Hände näher zusammen, Unterarme gerade halten und mit den Schulterblättern arbeiten. Den Körper nicht durchhängen lassen klappt glaube ich sowieso schon ganz gut. Wer anderer Meinung ist, der darf uns das gerne wissen lassen.

Was mich trotzdem immer mehr irritiert, je öfter ich mich sehe, ist mein hochroter Kopf bei den Wiederholungen. Ist das normal, vergeht das oder ist irgendwas falsch?

Fortschritte und Trainingsgefühl

Es werden aktuell zwar nicht mehr Wiederholungen, aber wir arbeiten ja wie gesagt mehr an der Technik. Und ich hab ein anderes Körpergefühl bei den Liegestützen – irgendwie fühlt sich das alles jetzt kraftvoller und „gespannter“ an, ich weiß nicht wie ich es anders ausdrücken soll. Fühlt sich jedenfalls gut an.

Muskelkater bleibt jetzt quasi völlig aus und die Regeneration wird deutlich schneller. Gefällt mir.

Tagebuch Vroni

[Schatz, es wär total lieb, wenn du deinen Text hier einfügen tätest. <3] :* Nur, dass ich diese Woche nicht ganz so recht weiß, was ich schreiben soll, außer dass ich wieder vermehrt Muskelkater habe. Ich fühle mich auch nicht so, als würde ich mich schneller regenerieren. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass ich die meiste Zeit am rumwuseln bin. Ich kann, wenn ich zu Hause bin, irgendwie nicht wirklich still sitzen. Außer vorm Rechner, aber auch da tu ich ständig irgendwas. Ich weiß gar nicht mehr, wann ich zuletzt so richtig entspannt vorm Fernseher gegammelt habe. Aber es fehlt mir auch nicht so wirklich. Dafür macht es mir viel zu sehr Spaß mich hier um den Blog und unseren Channel zu kümmern ;).

20 Low Carb Rezepte: GRATIS als eBook

Trage Dich ein und erhalte kostenlos unsere 20 Lieblingsrezpte als PDF

Aber genug abgeschweift. Mein Tagebuch soll ja eher den Liegestützen als meiner kompletten Woche gelten. Außer Du siehst das anders, dann darfst Du das gerne in die Kommentare schreiben. Es tut auf jeden Fall gut, wieder etwas zu tun. Wobei ich auch gestehen muss, wären wir nicht die Verpflichtung mit den Videos und den Blogbeiträgen eingegangen, dann hätte ich bestimmt schon wieder aufgehört. Es gehört verdammt viel Überwindung nach einem langen Arbeitstag und der Blog- und YouTube Channel-Pflege noch regelmäßig Liegestützen zu machen. Aber wir tun es ja für uns und ein klein wenig auch für Dich :).

Was ich jetzt schon merke, mir fehlt auch ein wenig die Einbeziehung der restlichen Körperteile. Meine Arme üben sich fleißig im Muskelkater haben, während der Rest sich doch etwas schlaff anfühlt. Vor allem die Beine! Ich denke, ich werde hier doch hin und wieder ein paar Kniebeugen mit einfügen. Und, wie im Video bereits angekündigt, plädiere ich dafür, dass wir nach den 90 Tagen Kniebeugen und Sit-Ups machen! Wenn schon, denn schon. Der Sommer kommt, gewiss!

Die nackten Zahlen - von Anfang an

VroniNicoGesamt
Set 1Set 2Set 3Set 1Set 2Set 3VroniNico
09.01.2017128312582325
10.01.201700050005
11.01.201786710862124
12.01.201700000000
13.01.201700000000
14.01.201712108131073030
15.01.20171587101193030
16.01.2017131210121263530
17.01.201700000000
18.01.20171996201593444
19.01.201700000000
20.01.201700000000
21.01.20177001300713
22.01.201712731011102231
23.01.201700000000
24.01.2017128616952630
25.01.201700000000
26.01.201700000000
27.01.20179001600916
28.01.201700000000
30.01.20171455191172437
31.01.201700000000
01.02.201741291510122537
02.02.201700000000
03.02.201700000000
04.02.2017911922962937
05.02.201700000000
06.02.201700000000
07.02.20179351512121739
08.02.201700000000
09.02.201710106161572638
10.02.201700000000
11.02.201710541512101937
  • Vroni: 78 Liegestütze
  • Nico: 111 Liegestütze

Songlist: Thompson Twins – Hold Me Now, Parov Stelar/AronChupar – Grandpa’s Groove, Caravan Palace – Clash, AlgoRythmik – Andrew’s Break, Gramatik – Orchestrated Incident, Deluxe – Pony, Swingrowers/The Lost Fingers – Pump up the Jam, Minimatic – Get Swingy, 

Nico
Hi, mein Name ist Nico und ich bin hier der Koch und der Schreiberling. Das trifft sich ganz gut, weil das nämlich zwei Dinge sind, die ich gern tue und auch ganz gut kann: schreiben und kochen. Auch wenn ich bei beidem selten bei der Sache bleiben kann. Vroni und ich haben vor ein paar Jahren zunächst aus gesundheitlichen Gründen beschlossen, dass wir etwas an unserer Ernährung ändern müssen und Low Carb mit ein paar ketogenen Phasen war für uns die logische Wahl. Da wir irgendwann, zunächst zu meinem Leidwesen (aber nicht lange!), auch angefangen haben Kochvideos zu produzieren, muss ich mich jetzt auch regelmäßig kämmen und rasieren, was meine Frau aber dem Anschein nach nicht stört. Wenn meine Texte dich zum Schmunzeln bringen, dann hab ich alles richtig gemacht. Wenn nicht: das Rezept ist steht immer unten drunter. Da ich total schlecht im Verfassen von biographischen Texten über mich bin, gehe ich jetzt lieber wieder was anderes schreiben. Wenn du Fragen hast, stell sie. Wenn nicht, denk dir welche aus. -Nico