Bayrische Zimtcreme Low Carb Weihnachtsdessert - by salala.de - Weihnachten Nachspeise Zimt Tonkabohne Rum Whiskey ohne Zucker ohne Mehl glutenfrei Rezept Bayrische Zimtcreme Low Carb Weihnachtsdessert – by salala.de – Weihnachten Nachspeise Zimt Tonkabohne Rum Whiskey ohne Zucker ohne Mehl glutenfrei Rezept

Bayerische Zimtcreme | Low Carb Weihnachtsdessert

Wohooooooo nur noch 4 Tage bis Heiligabend! Wir haben DAS Weihnachtsdessert für dich: bayrische Zimtcreme! Natürlich (ziemlich) Low Carb und ohne Zucker, Mehl oder Gluten.

Das ist der Abschluss unseres wenig kompletten Weihnachtsmenüs (wir haben die Vorspeise vergessen) und leider nur mit einer kleinen Anpassung für Kinder geeignet. Es ist nämlich ein klein wenig Alkohol drin – Rum oder Whisky – der aber absolut optional ist, geht auch ohne.

Um gleich die Mütchen zu kühlen: ich habe beim Rotweinkuchen schon ausführlich über Alkohol geschrieben und in diesem Dessert ist in etwas 1EL pro Portion enthalten. Aber trotzdem natürlich nichts für Kinder oder Menschen, die aus anderen Gründen keinen Alkohol trinken dürfen oder wollen; das ist übrigens etwas, das unter allen Umständen akzeptiert und beachtet werden muss. „Ups“ ist in Bezug darauf nicht OK.

Zimt geht aber immer (wenn Weihnachten ist).

Orientalische Gewürze im weihnachtlichen Bayern

Was gehört zu Weihnachten? Bayerische Creme, mit oder ohne Zimt, ist da nicht klassisch, aber auch nicht verboten. Also irrelevant.

Weihnachten wird durch Geschmäcker und Gerüche repräsentiert – abgesehen von schräger Musik und bunten Lichtern. Ich verbinde diese Zeit hauptsächlich mit bestimmten Gewürzen: Piment, Kardamom, Nelken, Anis und Sternanis, kandierte Früchte, Ingwer und natürlich Zimt. Letzteres an vorderster Front. Zimt ist der Scharfschütze der Weihnachtszeit, der advents-orientalische Samuari, der in jedem Lebkuchenbusch lauert und jede weihnachtliche Gewürzmischung dominiert.

Zimt gewinnt im Krieg der Weihnachtsgeschmäcker jede Schlacht

Auch unsere, hier und heute.

Lustig finde ich aber bei dieser Auflistung, dass unser (ehemals) urchristliches Fest ganzheitlich von Gewürzen vereinnahmt wird, die so gar nicht aus Gebieten kommen, in denen das Christentum heimisch wäre.

Zimt, Kardamon, Ingwer und Sternanis sind in Indien, vieles davon hauptsächlich Sri Lanka (daher auch Ceylon-Zimt) heimisch. Piment ist karibischer Abstammung. Einzig die kandierten Früchte, vorrangig Orange und Zitrone, und Anis sind zumindest unter anderem im Mittelmeerraum heimisch.

Zusammengefasst: wir feiern eines der höchsten Feste des Christentums, unserer staatlich geschützten Religion, die von einem jung verstorbenen Menschen aus dem nahen Osten gestiftet wurde, mit orientalischen und südasiatischen Aromen und einem US-amerikanischen Sackträger in den Farben von Coca-Cola. Und zwar ein paar Wochen nachdem uns ein türkischen Bischof besucht hat und wahlweise Socken oder Schuhe mit Süßkram gefüllt hat.

Deutschland ist multikulturell aus Tradition und war es schon immer. Und jeder der das ändern will soll zum Teufel gehen, den es übrigens auch in jeder Kultur gibt.

Zimt als Heilmittel

Ja, ich weiß – so ziemlich jedem Gewürz wird eine heilende Wirkung zugesprochen. Vermutlich aber zurecht und der Mangel an echten, natürlichen Gewürzen in unserer Nahrung tut uns vermutlich auch wirklich nicht gut. Das ganze chemische Zeug, das heutzutage Geschmack geben soll, ist sicherlich nicht gut für uns.

Zimt insbesondere wurde – wie oben schon erwähnt – im Orient als ALLheilmittel verwendet. Äußerlich und innerlich angewendet, von Hautreizungen über Grippe bis hin zu Magen-Darm-Geschichten. Zimt war natürlich, wie alle Gewürze, teuer – zeitweise teuerer als Gold und seltener als Edelsteine. Lustig in Anbetracht der Tatsache, dass Zimt buchstäblich auf (oder besser an) Bäumen wächst. Künstliche Verknappung war wohl auch damals schon ein kapitalistisches Stilmittel ;)

Also möchte man ja fast behaupten, dass unser Weihnachtsdessert, die bayrische Zimtcreme nicht nur ein bisschen sondern richtig gesund und von edler Herkunft ist.

Blutzuckersenkendes Pülverchen

Zimt hat regelrecht magische Werte für deinen Blutzucker und auch deine Blutfettwerte. Das sagt zumindest die eine oder andere Studie. Probanden sollen wohl stark verbesserte Zuckerwerte und auch verringertes LDL Cholesterin (das Böse) und genauso niedrigere Blutfettwerte gezeigt haben. Und das nur nach einer Supplementierung von 1g Zimt über 40 Tage.

Fairerweise muss man dazu sagen, dass es auch einige, durchaus renommierte Stimmen gibt, die die heilende Wirkung von Zimt lautstark bestreiten.

Ich selbst habe es ehrlich gesagt noch nicht probiert, kann mir aber durchaus vorstellen, dass die enthaltenen Gerbstoffe eine positive Wirkung haben können. Enthaltene Terpene und Cumarin sollen außerdem zu Leberschäden führen, jedenfalls bei längerer und nennenswert hoher Einnahme. Ich glaube, dass das durch die Vermeidung von Cassia-Zimt und Bevorzugung von Ceylon-Zimt, der von beidem weniger hat.

Was meinst du dazu? Hast du dir über das Thema schon mal Gedanken gemacht oder weißt du irgendwas dazu? Sags uns in den Kommentaren.

Das Jahr ausklingen lassen

Da sich das Jahr dem Ende entgegen neigt und wir dieses Jahr (glaube ich) nur noch ein Video drehen, wird es bei uns grade ein wenig ruhiger. Leider und zum Glück.

Wir kommen ein bisschen zur Ruhe, lassen den ganzen Stress des Jahres hinter uns und lassen das Jahr Revue passieren. Und es ist viel passiert.

Schuld dran bist du. Und du, am anderen Bildschirm, Handy oder Tablet. Wir haben dank euch viel erreicht und werden immer bekannter – dabei war das ja gar nicht so geplant. Unser Hobby, der Blog und der Youtube-Channel nämlich, nimmt Ausmaße an, die wir uns nicht erträumt hatten. Na gut, erträumt vielleicht schon, aber wir haben nicht damit gerechnet, dass wir jeden Monat mehrere 10.000 Besucher auf unserer Website haben werden. Sind doch bloß wir, Vroni und Nico.

Darum ist jetzt auch mal Zeit „Danke“ zu sagen. Danke für deine Unterstützung, Kommentare. Danke fürs Teilen der Rezepte und Artikel und Danke für die Treue und die vielen Komplimente.

Daher werden wir uns nächstes Jahr noch viel mehr anstrengen. Wir können zwar aktuell – da wir immer noch Vollzeit arbeiten – nicht mehr als 2 Rezepte pro Woche produzieren, aber vielleicht schaffen wir es regelmäßig ein paar Non-Food-Artikel zu bauen und ein bisschen Theorie zu vermitteln.

Daher sind wir schon wieder auf deine Unterstützung angewiesen, denn wir müssen fragen, was du wissen willst – was du dir wünscht. Schreib es uns doch in die Kommentare, damit kannst du beeinflussen, was nächstes Jahr hier passiert.

Also lass es uns wissen und hilf mit. Wir würden uns freuen und DAS wäre so richtig Weihnachten für uns!

In diesem Sinne, liebe Grüße und ein frohes Fest
Vroni und Nico

 

Bayerische Zimtcreme | Low Carb Weihnachtsdessert

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/ezf1DBGelXs
Bayrische Zimtcreme Low Carb Weihnachtsdessert - by salala.de - Weihnachten Nachspeise Zimt Tonkabohne Rum Whiskey ohne Zucker ohne Mehl Rezept

Zuckerfreies Weihnachtsdessert mit feinem Kaffee-Rum-Aroma und säuerlichen Beeren. Super lecker und gut vorzubereiten :)

Vorbereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Gesamtzeit
40 Minuten
Portionen
2 Portionen
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Zutaten

Creme

Fruchtspiegel

  • 1 Blatt Gelatine *
  • 200 g Beeren
  • 1 TL Rum oder Whiskey nach Geschmack
  • Zimt * zum bestäuben

Anleitung

  1. Instant-Kaffeepulver möglichst fein mahlen.
  2. Xylit und Erythrit mischen und zu Puder zermahlen.
  3. Beeren püieren (TK vorher auftauen!) und durch einen Sieb streichen, Kerne entsorgen.
  4. 8 EL von dem Beerenpüree abnehmen.
  5. Den Rest leicht erwärmen (nicht kochen) und 1 Blatt Gelatine darin auflösen und mit 1-2 EL Rum oder Whiskey verrühren.
  6. Beeren-Gelatine-Püree gleichmäßig auf die Portionsgläser aufteilen für den Fruchtspiegel am Boden, abkühlen lassen und kühlstellen.
  7. 1,5 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  8. Eigelb und Xylit-Erythrit-Mischung mit dem Zimt und Tonkabohne cremig aufschlagen.
  9. Mandelmilch kurz aufkochen und unter ständigem Rühren (am besten mit dem Handmixer) langsam zur Eimasse geben und weiter rühren bis sich alles verbunden hat.
  10. Milch-Ei-Masse bei sanfter Hitze (gern auch über dem Wasserbad) unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Masse sich etwas verdickt.
  11. Gelatine in der warmen Masse unter ständigem Rühren auflösen.
  12. Masse beiseite stellen und abkühlen lassen, gern auch in den Kühlschrank, wenn die Masse kühl genug ist.
  13. Wenn die Masse leicht zu geliegen angefangen hat (nach ca. 1h) Sahne steif schlagen und vorsichtig und gleichmäßig unter die Masse heben.
  14. Creme in zwei gleiche Hälften aufteilen und eine Hälfte mit dem Instant-Kaffeepulver einfärben (vorsichtig einrühren, bis alles aufgelöst ist).
  15. Cremes in Schichten abwechselnd in die Serviergläser füllen, bis alles verbraucht ist.
  16. Im Kühlschrank für mindesten 4-5 Stunden kalt stellen, besser über Nacht.
  17. Oberfläche großzügig mit Zimt einstäuben.
  18. Mit einem großen Plätzchenausstecher, z.B. in Sternform, ca. 1cm tief genau in der Mitte einstechen und die Creme innerhalb des Sterns rauslöffeln. Der Plätzchenausstecher geht leichter wieder raus, wenn du ihn vorher in warmes Wasser getaucht hast.
  19. Das entstandene "Loch" mit dem restlichen Beerenpüree füllen (auf Wunsch auch nochmal mit Rum oder Whiskey aromatisiert).
  20. ENDLICH FERTIG!

Nährwerte pro Portion

Kalorien
305 kcal
Kohlenhydrate
9 g (netto)
Ballaststoffe
7 g
Fett
25 g
Eiweiß
6 g
Kategorie Nachspeise
Art / Diät Low Carb, Weihnachten
Autor Nico
Rezept: Bayerische Zimtcreme | Low Carb Weihnachtsdessert von salala.de
Danke für's nachmachen.
Wenn's Dir geschmeckt hat, darfst Du gerne einen Kommentar auf salala.de schreiben.
gebrannte Mandeln xylit weihnachtsmarkt low carb salala.de

Gebrannte Mandeln mit Xylit – Low Carb und glutenfrei

Gebrannte Mandeln und der Weihnachtsmarkt Was schreit mehr "CHRISTKINDLMARKT!!" als der Geruch von gebrannten Mandeln? Genau, nix. Gebrannte Mandeln und ...
Weiterlesen …
Mascarpone Schoko Kaffee Creme - Low Carb Nachspeise - salala.de

Mascarpone Schoko Kaffee Creme – Low Carb Nachspeise

Stell Dir vor, Du drehst am Sonntag ein Video. Stellst während des Drehs fest, F$§%, das wird nix. Und das ...
Weiterlesen …
Lebkuchen Brownies Low Carb Rezept glutenfrei zuckerfrei - salala.de

Lebkuchen Brownies – Low Carb und glutenfrei

Leckere Low Carb Lebkuchen Brownies - Du bist auf der Suche nach einem leckeren, weihnachtlichen und glutenfreiem Low Carb Rezept ...
Weiterlesen …

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

>

Send this to a friend