Hähnchen-Brokkoliauflauf mit Champignons und Gouda

von 03. Aug 2019Basics, Fleischiges3 Kommentare

Heute haben wir für dich ein stinknormales, fast langweiliges Essen (damit meine ich unseren heutigen Brokkoliauflauf) für einen hoffentlich nicht ganz langweiligen Samstag! Wir machen Mealprep-Auflauf für mindestens 2 Tage mit viel Gemüse, etwas Fleisch und ganz viel Geschmack (sagt Vroni. Ich fand’s auch gut.)

Bunt ist gut

Weil bunt heißt viel Gemüse und auch viele Gemüsesorten. Ich mag sowas, auch wenn ich mich im Regelfall nicht für rein vegetarische Gericht entscheide. Für mich enthält eine vollständige Mahlzeit alles. Fleisch, Gemüse, Milchprodukte, gern auch Pilze…. naja OK, auf Getreide kann ich gut verzichten :)

Aber es spricht nichts gegen eine bunte Auswahl diverser Pflanzen zusammen mit all dem. Einfach, weil eine breite Auswahl gleichzeitig eine große Bandbreite an verschiedenen Nährstoffen und Vitaminen bedeutet. Und wir vervollständigen das alles natürlich mit Fleisch und Pilzen.

Ich möchte mal glauben, dass da so ziemlich alles drin ist, was man so an Nährstoffen haben möchte. Und satt macht es auch.

Grundsätzlich kann man jetzt wieder die Carnivore-Diskussion anstoßen und sagen, dass die wir die ganzen pflanzlichen Lebensmittel überhaupt nicht brauchen und wir WERDEN irgendwann noch dieses Experiment einbauen und dann vielleicht mehr dazu sagen. Aber solange gibts Gemüse, und zwar viel und reichhaltig :)

Und ich kann mir mittlerweile einen Tag ohne eine Schüssel voll Salat auch gar nicht mehr vorstellen.

Vorbereiten ergibt Sinn

Wenn du nach einem anstrengenden Arbeitstag nach Hause kommst, hast du dann noch Lust zu kochen?

Ok, zugegeben, wenn du bist wie ich, dann entspannst du dich beim kochen – aber das gilt ja nicht für alle. Kochen kann schon auch anstrengend sein. Und wenn du einfach die Möglichkeit hast, an den Kühlschrank zu geben, dir deine Portion Brokkoliauflauf rauszunehmen und kurz im Ofen aufzuwärmen, dann ist das doch fein, oder nicht?

Das haben wir, also Vroni und ich früher auch immer gemacht. Mit Fertiglasagne und TK-Pizza. Das war eine dumme Idee, aber so war das damals. Hätten wir einfach am Wochenende für ein paar Tage vorgekocht, dann wär das wahrscheinlich nicht passiert.

Aber so? Die Charge die wir da kochen, reicht uns für 3 Tage, wir brauchen nur Salat dazu. Und wir essen maximal 2 Mahlzeiten am Tag, eher nur eine + ein Nachmittagssnack oder so. Wenn du 3 Mahlzeiten hast, sind das vermutlich 8 Portionen, aber das kommt natürlich auch einfach auf deinen persönlichen Energiebedarf an.

Ohne Kamera machst du das in 30 Minuten + nochmal 30 im Ofen und bist durch. Eine größere Menge vielleicht 45 Minuten und du hast ein paar Tage Ruhe – und echt gesundes Essen, nicht Fertigfraß.

So muss das sein.

Und wenn du dann halt 5-6-7 verschiedene solche Gerichte vorbereitest und portionsweise einfrierst? Boom. Gekocht für nen Monat oder so.

Die alternative Zubereitung

Wie im Video angekündigt: es gibt eine andere Weise, den Auflauf zu machen. Länger im Ofen, weniger lang im Wok (also, gar nich…). 
Meine Variante im Rezept hat natürlich den Vorteil, dass es besser schmeckt, weil wir schön Röstaromen (mein Lieblingswort) produzieren, aber die schnelle Variation hat halt auch Vorteile (is halt schnell). 

Geht letztlich so: alle Zutaten die nicht Sauce oder Käse sind schnippeln wie angegeben und in die Auflaufform. Nix anbraten. Soße machen und drüber, alles umgraben. Für 30 Minuten bei 30 Grad in den Ofen, dann den Käse drüber und nochmal 20 Minuten backen. Alter-alternativ kannst du auch den Käse drübergeben und mit Alufolie abdecken, die du dann halt nach 30 Minuten runternimmst. Deine Entscheidung. 
Is nich leckerer, aber schneller. #willsnurgesagthaben

Schon wieder die Sprechstunde

Ja, ich habe es letztes Mal schon erzählt. Wir haben ein neues Format auf YouTube geplant – und natürlich gibt es ein Transkript hier auf dem Blog zum nachlesen.

Wir wollen alle 14 Tage eine kleine Ernährungssprechstunde mit reinbringen. Aktuell planen wir Mittwochnachmittag, irgendwann zwischen 16 und 18 Uhr (keine Angst, wir sagen nochmal genau Bescheid). Vielleicht auch später, so nach 20 Uhr – wir werden sehen.

Sprechstunde heißt: du fragst und wir antworten. Nicht schwierig zu verstehen, aber dazu müssen natürlich auch wirklich Fragen bei uns aufschlagen :) Ein paar haben wir für nächste Woche schon bekommen, aber noch ist Platz für 2 bis 3. Wenn dir also was unter den Nägeln brennt: schreib an sprechstunde@salala.de! Montag ist Einsendeschluss für den darauf folgenden Mittwoch ;)

Dann hau mal in die Tasten – oder geh kochen. Deine Entscheidung.

Liebe Grüße
Nico

 

Brokkoliauflauf mit Hähnchen und Champignons

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Aufläufe eignen sich perfekt für Meal Prep. Diesmal mit Brokkoli, Hähnchen, Gouda und ner leckeren Soße aus Quark und Sahne. Perfekt auf den Punkt geschärft ist das ein Rezept für die ganze Familie. Oder bei 2 Personen, ein Rezept für mindestens 2 Tage. #Auflauf #LowCarb #LowCarbRezepte #LowCarbAuflauf #Brokkoliauflauf #AuflaufmitHähnchen #MealPrep
Aromatischer und saftiger Gemüseauflauf mit Hähnchenbrustfilet und Knoblauch. Super zum vorkochen und aufwärmen :)
Vorbereitungszeit
20 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Portionen
6 Portionen
5 von 2 Bewertungen
Drucken

Zutaten

  • 2 Köpfe Brokkoli ca, 800 g
  • 3 Möhren ca. 300 g
  • 250 g Champignons braun
  • 150 g Bauchspeck
  • 1 Gemüsezwiebel ca. 200 g
  • 600 g Hähnchebrustfilet
  • Bratfett nach Bedarf Rindertalg, Butterschmalz, Olivenöl

Sauce

Überbacken

Anleitung

Sauce vorbereiten

  1. Knoblauch schälen und grob zerkleinern.
  2. Zusammen mit allen weiteren Zutaten für die Sauce pürieren und abschmecken.

Auflauf vorbereiten

  1. Brokkoli waschen und in kleine Röschen zerteilen. Im Zweifel große Röschen lieber halbieren oder vierteln.
  2. Möhren schälen und in dicke Scheiben schneiden.
  3. Zwiebel schälen und ziemlich grob würfeln.
  4. Bauchspeck mittelfein würfeln.
  5. Hähnchenbrustfilet schnetzeln, lieber kleiner als größer schneiden (oder geschnetzelt kaufen).
  6. Champignons putzen und in dicke Scheiben schneiden.
  7. Brokkoli und Möhren portionsweise in einer großen Pfanne (oder, wie immer im Wound in so viel Fett wie nötig anbraten, bis das Gemüse braune Stellen hat (Röststellen). Dann in eine Auflaufform geben und wiederholen, bis Brokkoli und Möhren weg sind.
  8. Zwiebeln und Speck in die Pfanne geben und bei 3/4 Hitze braten, bis Speck und Zwiebeln braun sind. Dann Hähnchenfleisch zugeben und braten, bis das Fleisch auch Röststellen hat.
  9. Hitze ausschalten und Sauce mit dem Fleisch vermischen.
  10. Alle Zutaten zusammen in einer (oder zwei) Auflaufformen vermischen und verteilen.
  11. Gouda reiben und gleichmäßig darüber verteilen.
  12. Bei 200°C im Ofen für 20 Minuten überbacken.

Nährwerte pro Portion

Kalorien
608 kcal
Kohlenhydrate
12 g (netto)
Ballaststoffe
8 g
Fett
39 g
Eiweiß
45 g
Kategorie Auflauf
Art / Diät Low Carb
Keyword mit Gemüse und Huhn
Autor Nico
Rezept: Brokkoliauflauf mit Hähnchen und Champignons von salala.de
Danke für's nachmachen.
Wenn's Dir geschmeckt hat, darfst Du gerne einen Kommentar auf salala.de schreiben.
Aufläufe eignen sich perfekt für Meal Prep. Diesmal mit Brokkoli, Hähnchen, Gouda und ner leckeren Soße aus Quark und Sahne. Perfekt auf den Punkt geschärft ist das ein Rezept für die ganze Familie. Oder bei 2 Personen, ein Rezept für mindestens 2 Tage.  #Auflauf #LowCarb #LowCarbRezepte #LowCarbAuflauf #Brokkoliauflauf #AuflaufmitHähnchen #MealPrep
Aufläufe eignen sich perfekt für Meal Prep. Diesmal mit Brokkoli, Hähnchen, Gouda und ner leckeren Soße aus Quark und Sahne. Perfekt auf den Punkt geschärft ist das ein Rezept für die ganze Familie. Oder bei 2 Personen, ein Rezept für mindestens 2 Tage.  #Auflauf #LowCarb #LowCarbRezepte #LowCarbAuflauf #Brokkoliauflauf #AuflaufmitHähnchen #MealPrep
Aufläufe eignen sich perfekt für Meal Prep. Diesmal mit Brokkoli, Hähnchen, Gouda und ner leckeren Soße aus Quark und Sahne. Perfekt auf den Punkt geschärft ist das ein Rezept für die ganze Familie. Oder bei 2 Personen, ein Rezept für mindestens 2 Tage.  #Auflauf #LowCarb #LowCarbRezepte #LowCarbAuflauf #Brokkoliauflauf #AuflaufmitHähnchen #MealPrep

Wer schreibt hier?

Wir sind Vroni & Nico. Als Coaches für Low Carb und Keto helfen wir dir, dein Wunschgewicht zu erreichen und ein glücklicheres Leben führen - OHNE zu hungern.

Auf salala.de findest Du viele leckere Low Carb und Keto Rezepte mit Gelinggarantie.

Produkte

Anzeige

Salala auf YouTube

Anzeige

---
Affiliate-Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provision-Links (Affiliate Links). Wenn du auf so einen Link klickst und darüber einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Big Mac Rolle Low Carb Rezept ohne Mehl und Gluten

Big Mac Rolle Rezept – Low Carb – glutenfrei

Klar, man kommt ja nicht drumrum. Wenn es einen Trend in der eigenen Ernährungswelt gibt, dann muss man als Blogger ...
Weiterlesen …
Kokos-Birne-Currysauce Grillsauce zuckerfrei glutenfrei salala.de

Kokos-Birne-Currysauce – low carb

Nächste Grillsauce: Kokos + Birne + Curry = lecker! Unsere neuste Grillsauce ist gelb. Schwer gelb. Und auch wenn ich ...
Weiterlesen …
Bayrischer Schweinebraten | low carb auf bayrisch

Bayrischer Schweinebraten | low carb auf bayrisch

Bayerischer Schweinebraten mit Kruste Rezept - by salala.de - Low Carb kochen, Low Carb auf bayrisch, Schweinebraten, Krustenbraten, knusprig und ...
Weiterlesen …

Bist du schon im "Low Carb leicht gemacht"-Newsletter?

>

Send this to a friend