Himbeereis ohne Zucker

von 13. Jul 2019Eis1 Kommentar

Himbeereis ohne Zucker – frisch, aber ohne Kerne

Man möcht’s kaum glauben. 5 Jahre Youtube und jedes Jahr zuckerfreies Eis. Aber noch NIE war Himbeereis dabei. Bis jetzt halt, weil heut gibt’s Low Carb Himbeereis.

Für diese Eissaison fehlt und noch eine ganze Menge Eis. Ich fürchte fast, so viel wie letztes Jahr wird es nicht werden, aber das eine oder andere schaffen wir noch. Vroni hat sich glaube ich Macadamia-Eis vorgenommen. Aber jetzt erstmal Himbeere.

Wir haben uns heute mal zwei zusätzliche Zutaten genommen um ein bisschen mit der Konsistenz und dem Gefrierverhalten rumzuspielen. Beide sind nicht unbedingt NÖTIG, aber doch nice to have.

Die Frage nach der Süße

Wir süßen ja immer mit Xylit und Erytrit mit ein bisschen Stevia – seit Jahren schon. Aber die Frage, wie so wir diese Mischung verwenden und ob man nicht auch was andere verwenden kann, kommt natürlich trotzdem immer wieder. Das dürfte eine unserer häufigsten Fragen sein.

Das ist auch überhaupt nicht schlimm, es kann ja sein, dass du heute zum allerersten Mal hier bist und noch nie ein Rezept von uns gesehen hast. Oder einfach noch nie auf die Idee gekommen bist, dir selbst diese Frage zu stellen.

Oder uns.

UNS hingeben wurde die Frage schon so oft gestellt, dass wir sogar einen ganz eigenen Artikel MIT Video dazu gemacht haben.

Das findest du übrigens beides hier: https://www.salala.de/pudereryxl-unsere-xylit-erythrit-mischung/

Aber nochmal kurz als Zusammenfassung: du kannst unsere angegebene Menge Zuckerersatzstoff zu 100% aus Xylit oder Erythrit übernehmen und dann eben die Süße abschmecken – musst du ja sowieso immer.

Wir verwenden genau diese Mischung aus Geschmacksgründen. Unserer Ansicht nach heben sich die Nachteile der einzelnen Zuckeralkohole und des Stevias gegenseitig auf und die Mischung schmeckt am neutralsten süß.

Das ist aber natürlich komplett Geschmackssache und betrifft NUR uns. Aber du kannst es ja gern mal ausprobieren und entscheiden ob es dir vielleicht auch so schmeckt?

Xanthan und Johannisbrotkernmehl machen cremig

Cremiges Eis ist gutes Eis – das ist ja fast so wichtig wie der Geschmack selbst. Eis lebt unter anderem vom Mundgefühl.

Frisch aus der Eismaschine ist das im großen und ganzen keine Ding. Das ist fast immer cremig, wenn man nur genug Sahne und so verwendet, Fett hilft da enorm.

Aber interessant wird es dann, wenn du dein selbstgemachtes, zuckerfreies Eis einfrierst. Da bilden sich nämlich dann Eiskristalle und dein Eis wird schön knusprig.

Das kannst du verhindern, wenn du Bindemittel und/oder Emulgatoren einsetzt. Beide werden auch in der Lebensmittelindustrie genau für diese Zwecke eingesetzt. Die Wirkungsweise ist dabei relativ einfach: die emulgierende Wirkung verbindet Fett und Wasser zu einer… naja zu einer Emulsion eben. Wie Mayonnaise, nur eben in süß.

Das Bindemittel tut ähnliches, nur dass hier Ballaststoffe das Wasser binden und eher eine Art Gel bilden. Man könnte auch Schleim dazu sagen, aber das finde ich unappetitlich. Gel ist schöner!

Beim Einfrieren und Auftauen sorgen dann diese Strukturen dafür, dass sich eben keine Eiskristalle bilden, bzw. die Eiskristalle so klein und eingeschlossen sind, dass sie eben nicht stören, sondern das Eis schön cremig bleibt.

Es seid denn, du hast deinen Tiefkühlschrank so kalt eingestellt, dass das Zeug einfach knüppelhart ist und sowieso mit der Stichsäge geteilt werden muss…

Dann hilft nur antauen lassen ;)

Lehnt ihr nicht solche Lebensmittelzusatzstoffe ab?

Die Frage ist fies, aber was beschwere ich mich – ich hab sie ja selber gestellt.

Ja und nein. Wir sind ja keine Ernährungsfanatiker. Wir vermeiden es, bei jeder Mahlzeit Lebensmittelzusatzstoffe zu uns zu nehmen. Paracelsus hat recht: die Menge macht das Gift.

Der zweite Punkt ist, dass wir auch sorgfältig auswählen, was wir selbst verwenden. Es gibt einige Stoffe, die letztendlich ein Naturprodukt sind. Johannisbrotkernmehl, Guarkernmehl und so weiter sind letztendlich sehr naturnahe Stoffe bzw. Dinge, die ich vermutlich in meiner Küche herstellen kann, wenn ich wirklich will. Dafür brauche ich kein Chemielabor.

Die Herstellung von Xanthan wäre tatsächlich in der heimischen Küche auch möglich – das Unterscheidet sich gar nicht so sehr von Brauhefe. Du gibst einem Mikrolebewesen wie Bakterien, Hefen oder anderen Pilzen etwas zu essen und eine gefällige Umgebung und sie produzieren dafür etwas.

Letztendlich kommen bestimmte Bakterien (Xanthomonas campestris) zum Einsatz, die Dinge fermentieren. Das Endprodukt ist ein Polysaccharid (also ein Vielfachzucker), das total gut bindet: Xanthan. Da Xanthan nicht verstoffwechselt werden kann, gilt es übrigens als Ballaststoff.

Natürlich kommt dir das ein bisschen chemisch-industriell-böse vor. Aber sind wir doch mal ehrlich: auf diese Weise wird Joghurt auch hergestellt und die meisten anderen Milchprodukte auch. Jeder Käse wird mit der Hilfe solcher Reaktionen und Bakterien, Hefen und Fermentation hergestellt.

Sauerkraut, Kimchi, Kombucha. Teeblätter werden fermentiert, zumindest für Schwarztee und Oolong. Das ist nichts Besonderes oder besonders Gefährliches.

Daher entscheiden wir für uns: Xanthan, Johannisbrotkernmehl etc. dürfen ohne Weiteres in unser Eis. Passt.

Wie siehst du das?

 

Himbeereis ohne Zucker

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Eis und Sommer gehört so zusammen, wie Strand und Meer. Und was gibt es leckereres als Himbeereis und Sommer? Richtig. Low Carb Himbeereis ohne Zucker und ganz einfach selbst gemacht. Bei uns findest du ein super leckeres Rezept für ein Low Carb Himbeer-Joghurt-Sahne Eis. Und wenn du willst, mit und ohne Eismaschine. #LowCarbEis #LowCarbRezepte #LowCarbHimbeereis #Himbereeis #Eisselbermachen #EisohneZucker #HimbeereismitSahne #EismitEismaschine #EisohneEismaschine

Zuckerfreies Himbeereis ohne Kerne. Super cremig, auch nach dem erneuten einfrieren!

Vorbereitungszeit
15 Minuten
Kochzeit
2 Stunden
Portionen
10 Kugeln
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Zutaten

Anleitung

  1. Himbeeren auftauen und durch ein Sieb passieren, damit die Kerne raus sind.
  2. Sahne steif schlagen.
  3. Joghurt, Vanille, Zitronensaft und Süße zu den passierten Himbeeren geben und gut verrühren.
  4. Johannisbrotkernmehl und Xanthan mit dazu geben und auch gut verrühren.
  5. Sahne unterrühren und Masse in die Eismaschine geben.
  6. Alternativ in eine Schüssel geben und in der Gefriertruhe einfrieren. Für die ersten 3 Stunden alle 30 Minuten umrühren.

Nährwerte pro Portion

Kalorien
94 kcal
Kohlenhydrate
2 g (netto)
Ballaststoffe
1 g
Fett
8 g
Eiweiß
1 g
Kategorie Eis
Art / Diät Low Carb
Keyword Himbeereis ohne Zucker
Autor Nico
Rezept: Himbeereis ohne Zucker von salala.de
Danke für's nachmachen.
Wenn's Dir geschmeckt hat, darfst Du gerne einen Kommentar auf salala.de schreiben.
Eis und Sommer gehört so zusammen, wie Strand und Meer. Und was gibt es leckereres als Himbeereis und Sommer? Richtig. Low Carb Himbeereis ohne Zucker und ganz einfach selbst gemacht. Bei uns findest du ein super leckeres Rezept für ein Low Carb Himbeer-Joghurt-Sahne Eis. Und wenn du willst, mit und ohne Eismaschine.  #LowCarbEis #LowCarbRezepte #LowCarbHimbeereis #Himbereeis #Eisselbermachen #EisohneZucker #HimbeereismitSahne #EismitEismaschine #EisohneEismaschine
Eis und Sommer gehört so zusammen, wie Strand und Meer. Und was gibt es leckereres als Himbeereis und Sommer? Richtig. Low Carb Himbeereis ohne Zucker und ganz einfach selbst gemacht. Bei uns findest du ein super leckeres Rezept für ein Low Carb Himbeer-Joghurt-Sahne Eis. Und wenn du willst, mit und ohne Eismaschine.  #LowCarbEis #LowCarbRezepte #LowCarbHimbeereis #Himbereeis #Eisselbermachen #EisohneZucker #HimbeereismitSahne #EismitEismaschine #EisohneEismaschine
Eis und Sommer gehört so zusammen, wie Strand und Meer. Und was gibt es leckereres als Himbeereis und Sommer? Richtig. Low Carb Himbeereis ohne Zucker und ganz einfach selbst gemacht. Bei uns findest du ein super leckeres Rezept für ein Low Carb Himbeer-Joghurt-Sahne Eis. Und wenn du willst, mit und ohne Eismaschine.  #LowCarbEis #LowCarbRezepte #LowCarbHimbeereis #Himbereeis #Eisselbermachen #EisohneZucker #HimbeereismitSahne #EismitEismaschine #EisohneEismaschine

Wer schreibt hier?

Wir sind Vroni & Nico. Als Coaches für Low Carb und Keto helfen wir dir, dein Wunschgewicht zu erreichen und ein glücklicheres Leben führen - OHNE zu hungern.

Auf salala.de findest Du viele leckere Low Carb und Keto Rezepte mit Gelinggarantie.

Produkte

Anzeige

Salala auf YouTube

Anzeige

---
Affiliate-Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provision-Links (Affiliate Links). Wenn du auf so einen Link klickst und darüber einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Low Carb Mangoeis - by salala.de - cremiges Speiseies ohne Zucker und mit frischer Mango

Mangoeis – Low Carb Rezept mit Ibywind YF700

Ob wir Mangoeis in Low Carb hinbekommen? Ich weiß es ehrlich gesagt noch nicht, weil ich die Nährwerte erst später ...
Weiterlesen …
Virgin Mary Popsicles

Virgin Mary Popsicles – Tomaten Wassereis – Low Carb

Ich hab' mal wieder in den amerikanischen Blogs gestöbert und bin dabei auf ein Bloody Mary Eis gestoßen. Die Zutaten, ...
Weiterlesen …
Cremig, zart schmelzend und mit dem gewissen Crunch. Das trifft perfekt auf unser Rezept für das Low Carb Macadamia Eis zu. Der Crunch kommt dabei von karamellisierten Macadamias und die Cremigkeit durch das Zusammenspiel von Inulin, Xanthan und Sahne. Auch wenn der Sommer schon fast vorbei ist, das Low Carb Eis musst du unbedingt probieren. #lowcarbeis #eisohnezucker #eismitmacadamia #lowcarbeisselbermachen #eisselbermachen #eismitxucker #lowcarbrezepte

Macadamiaeis ohne Zucker

Das letzte Eis des Sommers - so hat Vroni gesagt. Und technisch gesehen mag das auch stimmen, weil MORGEN ist ...
Weiterlesen …

Bist du schon im "Low Carb leicht gemacht"-Newsletter?

>

Send this to a friend