Kerniges Haselnussbrot – Low Carb Brot – glutenfreies Brot

von 25. Jun 2016Brot & Brötchen6 Kommentare

Ein neues – kerniges Haselnussbrot :)

Wir haben mal wieder an einem Low Carb Brot getüftelt, und es ist sogar ziemlich gut geworden. Und diesmal ist sogar weder Mandelmehl noch gemahlene Mandeln drin. Erstaunlich oder?

Low Carb Brote sind immer nicht so einfach zu „erfinden“, wir haben da schon einige Zeit und auch Rohstoffe gebraucht, bis die richtig gut geworden sind. So einen kleinen Hit haben wir ja schon mit unserem Chia-Leinsamen-Hüttenkäsebrot gelandet, das mögen scheinbar wirklich viele Leute in der Low Carb Welt mittlerweile. Aber das, was wir da heute für euch haben, ist echt auch nicht schlecht geworden und bringt eine schöne Abwechslung rein.

Warum eigentlich Brot?

Es heißt ja immer, wenn man eine Ernährungsumstellung macht, soll man auf gewohnte Dinge verzichten und sich am Riemen reißen. Das ist in Teilen auch richtig, aber Brot ist einfach so ein totales Basislebensmittel, grad in Deutschland – es wär einfach schade drum. Wir sind zwar so oder so schon keine Frühstücker, aber wenn, dann gibt’s auch Stullen, Schrippen – wie auch immer Ihr das nennt (bei uns ist das einfach „Brot“, optimalerweise mit „Wurscht“ und „Käs'“). Und es ist ja auch praktisch. Pausenbrote lassen sich einfach besser vorbereiten als Pausen-Low-Carb-Porridge. Oder so.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zubereitung

Low Carb Brot nach unserer Art ist, finde ich als Bäcker mit Backverbot zumindest, noch leichter herzustellen als ein klassisches Getreidebrot. Man muss nix mit Hefe impfen, warm gehen lassen, vorsichtig formen und was weiß ich was man da noch alles machen muss und kann… unsere Brote werden einfach zusammengemischt, mit dem Handmixer schön durchgerührt und in die gewünschte Form geprügelt. Dann noch kurz warm machen und fertig is‘ dat Dingen. Easy Peasy.

Damit man halt die richtigen Mischungsverhältnisse hinbekommt, muss man ein bisschen Gefühl dafür mitbringen – oder halt unsere Rezepte lesen. Geschmack kommt mit guten Zutaten, Salz und – wer’s mag – mit Brotgewürz. Als erstaunlich wichtig hat sich übrigens ein Schuss Essig erwiesen, der bringt einen simulierten Sauerteiggeschmack zum Vorschein. Das wäre was, was mir tatsächlich fehlen würde. Und mit dem richtigen Mischungsverhältnis schmeckt’s dann auch gar nicht mehr nach Ei. Wer will schon immer Oopsies essen? ;)

Lebensmittelchemie

Vroni hat im Video versprochen zu erklären, warum die Sonnenblumenkerne nach dem backen grün werden können. Und wer darf’s jetzt erklären? Genau! Michse

*räusper*

Aaaalso, in Sonnenblumenkernen sind Pflanzenstoffe enthalten, die zur Gruppe der Anthocyane gehören, zum Beispiel verschiedenen B-Vitamine oder Folsäure. Die sind nicht nur gesund sondern wirken chemisch auch als pH-Indikator.

Jetzt haben wir Backpulver (und letztes Mal auch Natron) ins Brot gegeben und Wasser hinzugefügt. Hierbei entsteht durch das Natron eine alkalische Lösung, auf die unser pH-Indikator, nämlich unsere Sonnenblumenkerne, reagieren und sich grün verfärben.

Aber warum passiert das manchmal nicht? Naja, auch einfach: wir haben schließlich auch Essig zugefügt. Wenn wir die Essigmenge grade so erwischt haben, dass der pH-Wert sich wieder der Neutralität nähert, dann passiert wieder nix.

Und jetzt die wilde Theorie: wenn wir MEHR Essig hinzufügen und das ganze Brot eher sauer als alkalisch/basisch wird, dann sollten sich die Sonnenblumenkerne erneut verfärben. Diesmal aber nicht grün, ich tippe da eher auf rot. Mal probieren :)

So, jetzt genug Theorie, auf in die Praxis!

liebe Grüße

Nico :)

[affilinet_performance_ad size=728×90]

Kerniges Haselnussbrot - Low Carb Brot

kerniges Haselnussbrot
kerniges Haselnussbrot
Leckeres Low Carb Brot mit gemahlenen Haselnüssen, Traubenkernmehl und Sesammehl.
Vorbereitungszeit
15 Minuten
Kochzeit
1 Stunde
Gesamtzeit
2 Stunden 15 Minuten
Portionen
20 Scheiben
5 von 2 Bewertungen
Drucken

Zutaten

Anleitung

  1. Backofen vorheizen, 175°C Umluft.
  2. Alle trockenen Zutaten in ein Rührschüssel geben und gut mischen.
  3. Essig und Eiweiß hinzugeben und das ganze richtig gut durchmischen. Mit dem Handmixer geht es gut, Küchenmaschine geht auch.
  4. Küchenmaschine oder Handmixer laufen lassen und weitermischen, dabei langsam das heiße Wasser einfließen lassen.
  5. Wenn alles richtig gut vermischt ist und kein Wasser mehr zu sehen ist, den Teig zu einem Brotlaib formen.
  6. Rundherum mit Kartoffelfasern ein"mehlen".
  7. Auf einem Backblech mit Backpapier bei 175°C Umluft 45-60 Minuten backen.
  8. Das Brot sollte etwa 96°C Kerntemperatur haben, dann ist es fertig. Mit einem Back- oder Fleischthermometer lässt sich das gut messen. Wer kein Thermometer hat, der kann auch mittels Klopfprobe feststellen ob das Brot fertig ist. Es muss sich nur beim Klopfen an der Unterseite leicht hohl anhören.
  9. Jetzt das Brot am Besten auf einem Rost im noch warmen Ofen abkühlen lassen. Das Gitter ist wichtig, da das Brot direkt auf dem Backblech von unten keine Luftzirkulation bekommt und so nass wird.
  10. Das Brot selbst hält sich ein paar Tage (wenn es nicht vorher schon komplett aufgefuttert wurde). Am Besten ist es, das Brot in den Kühlschrank zu legen.
  11. GUDN!

Nährwerte pro Portion

Kalorien
148 kcal
Kohlenhydrate
2 g (netto)
Ballaststoffe
5 g
Fett
12 g
Eiweiß
5 g
Autor Nico

Rezept Anmerkungen

Tipp: Die Brotscheiben lassen sich auch super toasten. Entweder direkt im Toaster oder im Backofen bei 180° C (in den kalten Ofen legen) für ca. 10 Minuten.

Rezept: Kerniges Haselnussbrot - Low Carb Brot von salala.de
Danke für's nachmachen.
Wenn's Dir geschmeckt hat, darfst Du gerne einen Kommentar auf salala.de schreiben.

---
Affiliate-Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provision-Links (Affiliate Links). Wenn du auf so einen Link klickst und darüber einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Knaeckebrot low carb glutenfrei vegan

Knäckebrot 2.0 – Low Carb – glutenfrei – vegan

Hallo meine Lieben, ja, das Knäckebrot gab es hier schon einmal. Ich habe allerdings etwas an der Rezeptur rumgebastelt und ...
Weiterlesen …
süßes Low Carb Brot

Süßes Low Carb Brot

Sonntag ist Backtag und am Backtag probiere ich immer gerne etwas Neues aus. Ich versuche mich ja gerne an amerikanischen ...
Weiterlesen …
Low Carb Brot Speck Zwiebel brot glutenfrei mehlfrei ohne mehl backen salala.de

Speck-Zwiebel-Brot – Low Carb Brot, glutenfrei

Speck-Zwiebel-Brot - Low Carb Brot für die Grillsaison Ok, zugegeben: wir haben dieses Low Carb Brot irgendwie noch nie für ...
Weiterlesen …

Bist du schon im "Low Carb leicht gemacht"-Newsletter?

>

Send this to a friend