Kürbis Muffins mit Topping – Low Carb

von | 23. Sep 2015 | Gebäck, Naschen | 0 Kommentare

Der Herbst hat uns ganz schnell eingeholt. Und was gibt es im Herbst in Hülle und Fülle? Genau, Kürbis :). Ich mag Kürbis in den verschiedensten Variationen und so habe ich meine Küchenmaschine herausgeholt und mich an Kürbis Muffins herangewagt. Da die Muffins nicht ganz so aufgegangen sind, hab ich noch schnell ein Topping zubereitet und dieses auf den Muffins verteilt.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=IJbR-ZXOXe0

So sind es dann eher Cupcakes als Muffins geworden. Nico’s Kommentar: „Also lecker sind die, aber hübsch ist anders ;).“ Ja, das waren meine ersten Cupcakes. Ich hab zwar von meiner Mama so ein tolles Dekorierset bekommen, aber auch damit muss man erstmal üben hübsche Muffins hinzubekommen ^^. Aber egal, schmecken tun sie und das ist der Hauptgrund. Deswegen möchte ich diese leckeren Kürbis Muffins mit euch teilen.

Wie genau man Cupcakes nun schön hinbekommt, das werde ich noch lernen. Falls jemand von euch einen Link zu einem guten Tutorial hat, immer her damit (am besten unten in die Kommentare).

Ich hab‘ die Muffins auch auf Video festgehalten, so müsst Ihr nicht lesen, sondern könnt guggen, wie ich die gemacht habe. Originalerweise war es ein Rezept von Chefkoch mit ganz normalem Mehl, also hab‘ ich mich hingesetzt und das ganze umgerechnet um Low Carb Kürbis Muffins zu basteln. Eigentlich hätte auch Ingwer in den Teig gehört, aber unser Ingwer war nicht mehr ganz frisch, deswegen hab‘ ich den einfach weggelassen ;). Wer mag kann so ca. 1/2 – 1 TL Ingwer mit rein tun.

Welchen Kürbis hast Du verwendet?

Ich habe mich für einen Butternusskürbis entschieden. 1. gibt’s den aktuell überall und 2. passt er von den Werten her super zu Low Carb. Mit nur 8,3g Kohlenhydraten pro 100g ist er zwar nicht mehr für die ketogene Ernährung geeignet, aber er ist durchaus Low Carb.

Was mache ich ohne Muffinblech?

Wer kein Muffinblech sein Eigen nennt, der kann den Teig auch einfach in Muffinförmchen füllen. Da der Teig nicht wirklich flüssig ist, dehnen sie die Förmchen auch nicht aus.

Weitere Kürbisrezepte findet Ihr in Bettis Kürbis Special unter: http://happycarb.de/happy-food/kuerbis-das-mega-power-super-dingsbums/ und demnächst auch bei uns :).

Nun entlasse ich euch aber zum Rezept und wünsch euch noch einen schönen, hoffentlich nicht allzu regnerischen Tag.

LG
Vroni

Kürbis Muffins mit Topping

Kürbis Muffins oder Cupcakes Low Carb
Kürbis Muffins oder Cupcakes Low Carb
Kürbis ist ein tolles Herbstgemüse. Man kann ihn nicht nur zu Suppe verarbeiten, sondern, wie in diesem Fall, auch zu Muffins. Diese Kürbis Muffins sind herlich würzig und schmecken auch ohne das Topping sehr lecker.
Vorbereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
40 Minuten
Gesamtzeit
50 Minuten
Portionen
12 Stück
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Zutaten

Muffins

Topping

Sonstiges

Anleitung

Kürbismus

  1. Kürbis schälen und in etwas Wasser weich kochen.
  2. Den weichen Kürbis mit dem Zauberstab pürrieren.

Muffins

  1. Ofen auf 160°C vorheizen.
  2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit der Küchenmaschine oder dem Rührgerät zu einem Teig verarbeiten.
  3. Den Teig in Muffinförmchen geben und ca. 40 Minuten backen (aufpassen dass sie nicht verbrennen).
  4. Muffins mittels Stäbchenprobe testen ob sie fertig sind.
  5. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Topping

  1. Sahne aufschlagen.
  2. Mit Stevia süßen und Zimt und Quark hinzugeben.
  3. Alles nochmal gut verrühren.

Zusammenfügen

  1. Das Topping auf den ausgekühlten Muffins verteilen und futtern :)

Nährwerte pro Portion

Autor Vroni
Rezept: Kürbis Muffins mit Topping von salala.de
Danke für's nachmachen.
Wenn's Dir geschmeckt hat, darfst Du gerne einen Kommentar auf salala.de schreiben.
---
Affiliate-Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provision-Links (Affiliate Links). Wenn du auf so einen Link klickst und darüber einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Low Carb Dominosteine Rezept ohne Mehl und ohne Zucker ganz einfach selber machen

Dominosteine – Low Carb Weihnachtsbäckerei

Low Carb Dominosteine Rezept ohne Mehl und ohne Zucker ganz einfach selber machen - salala.de - Diese Low Carb Dominosteine ...
Weiterlesen …
Zimtsterne Low Carb

Zimtsterne – Low Carb

LowCarb Zimtsterne backen - Rezept für glutenfreie Zimtsterne in der Low Carb Weihnachtsbäckerei. Extrem leckere Zimsterne super einfach und schnell ...
Weiterlesen …
Low Carb Frühstückskekse - by salala.de - mit Goji Beeren ohne Mehl ohne Zucker

Frühstückskekse | Low Carb Frühstück

Warum Frühstückskekse? Low Carb und Frühstück sind ja (zumindest in unserem Haushalt) nicht die allerbesten Freunde. Klassisches Frühstück ist ja ...
Weiterlesen …

Bist du schon im "Low Carb leicht gemacht"-Newsletter?

>

Send this to a friend