Low Carb Amerikaner - by salala.de - Fasching Karneval Fastnacht Gebäck ohne Mehl zuckerfrei Rezept selber machen mehlfrei Low Carb Amerikaner – by salala.de – Fasching Karneval Fastnacht Gebäck ohne Mehl zuckerfrei Rezept selber machen mehlfrei

Low Carb Amerikaner – Faschingsgebäck ohne Zucker

Amerikaner waren als Kind nie so mein Favorit, aber der Geschmack ändert sich ja über die Jahre. Die Low Carb Amerikaner sind im Gegensatz zur typischen Bäckerware echt saftig und überhaupt nicht langweilig. Ich habe allerdings darauf bestanden, dass wir die Low Carb Amerikaner klassisch anmalen, also halb schwarz und halb weiß. Vroni wollte ja eigentlich so ein bunt gesprenkeltes Faschingskostüm daraus machen, aber ich bin halt manchmal altmodisch, wenn auch selten.

Warum eigentlich „Amerikaner“?

Die Frage ist – mal wieder – nicht hinreichen geklärt. Wikipedia hat ein paar Theorien, die logisch klingen und eine davon kommt der Wahrheit bestimmt relativ nahe.

Die Amerikaner, in nicht low carb, haben für ein Gebäck keine wirklich lange Geschichte in Deutschland. Andere Backwerke die wir lowcarbifiziert haben, sind viel länger in der Historie verankert, wie zum Beispiel neulich die Linzer Torte, Stollenkonfekt oder Donuts.

Es ist relativ sicher, dass wir die Amerikaner in Deutschland erst seit der Besatzungszeit nach dem zweiten Weltkrieg kennen und dass der Name auch dem entsprechend auf die US-Amerikanisch Besatzungs-(Befreiungs?)-Macht zurückgeht.

Spekulation, alles nur Spekulation!

Eine der Theorien zur Namensgebung ist, dass während dieser Zeit ein in den USA übliches Gebäck namens „black and white cookies“, also „schwarze-weiße Kekse“, nach Deutschland kam. Für uns ungebildetete Deutsche war der Name schlicht zu unhandlich und wir haben das Gebäck (oder das, was wir daraus gemacht haben) aufgrund der Herkunft zu Amerikanern umgetauft.

Zwei weitere Theorien sagen aus, dass die GIs der US-Army bei uns versucht haben typisch amerikanische „Cakes“ zu bekommen, was natürlich absolut nicht geklappt hat. Hieraus ist sind dann als Ersatz die Amerikaner als Gebäck entstanden und auch hier wieder folgerichtig der Name. Außerdem wird vermutet, dass der Name auf den sogenannten Brodie-Helm der US-Truppen zurückgeht, der eine stark ähnliche Form hat, wie die Küchlein.

Die letzte, offen gestanden langweilige, Theorie sagt, dass der Name auf das verwendete Backtriebmittel Ammoniumhydrogencarbonat zurückzuführen sei. Wie man von diesem Schlangenwort auf „Amerikaner“ kommen kann ist mir aber schleierhaft. Da muss wohl genau so viel Langeweile wie Alkohol im Spiel gewesen sein…

Low Carb ist saftiger als High Carb!

Was mich früher an den Bäcker-Amerikanern schon immer gestört hat, war, dass die Glasur zwar durchaus lecker war, aber der Teigling darunter ausgesprochen langweilig und trocken gewesen ist.

Das mag daher kommen, dass in den Amerikanern oft weniger Fett verwendet wird als in anderen Gebäcksorten.

Das geht aber bei Low Carb Gebäck quasi nicht. In den verwendeten Nussmehlen und dank unserer grundsätzlichen Vorliebe für Butter wird der Teig der Amerikaner schön saftig und trotzdem fluffig.

Das schöne bei der Sache ist, dass der deutlich geringere Anteil an verwertbaren Kohlehydraten, der Low Carb genau so zu eigen ist wie hoher Fettgehalt, den höheren Fettanteil in Bezug auf die Gesamtkalorien wiederum ausgleicht UND den Geschmack verbessert!

Das ist das was ich an Low Carb so liebe. Leckerer, gesund und irgendwie befriedigender ;)

Ein Amerikaner reicht völlig

Bei High Carb Gebäck hatte ich ja immer die Tendenz nicht nur ein Teilchen zu essen sondern gleich mehrere. Mein „leicht erhöhtes“ Spitzengewicht von über 130 Kilo kam ja nicht durch tief einatmen zustande.

Heute, mit Low Carb Gerichten und Gebäcken, habe ich ein besseres Sättigungsgefühl und nicht da Verlangen so lange zu stopfen, bis der Magen wegen Überfüllung schließt.

Geschuldet ist das eben dem oben erwähnten höheren Fettgehalt und der Tatsache, dass mein Insulinspiegel wieder einen normalen Wert erreicht hat, so dass Sättigung hormonell stattfinden kann, statt über einen Überspannungsschaden am mittleren Ring.

Das hat außerdem den Vorteil, dass ich mich nach dem Essen (oder naschen, in diesem Fall) einfach besser fühle. Das unglaubliche Völlegefühl bleibt weg und was stattdessen bleibt ist einfach eine befriedigende Sättigung ohne Schuldgefühle und Fresskoma.

In diesem Sinne, ich mach mich mal ans Rezept und du heizt schon mal den Ofen vor!

Liebe Grüße
Nico

Low Carb Amerikaner

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/DhbFRMPl3cE
Low Carb Amerikaner - by salala.de - Fasching Karneval Fastnacht Gebäck ohne Mehl zuckerfrei Rezept selber machen

Typisch deutsches Faschingsgebäck mit einem gar nicht deutschen Namen. Aber zuckerfrei schmecken die Low Carb Amerikaner noch viel besser und saftiger als normalerweise. Und die Tatsache dass kein Mehl und kein Gluten drin ist stört auch nicht!

Vorbereitungszeit
40 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Gesamtzeit
1 Stunde
Portionen
12 Stück
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Zutaten

Teig

Glasur

Anleitung

  1. Xylit und Erythrit mischen und zu feinem Puder zermahlen (Multizerkleinerer, Themomix etc)
  2. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheitzen.
  3. Butter und 80g Pudereryxl schaumig schlagen. Dann nach und nach die Eier zugeben und pro Ei mindestens 2 Minuten mit dem Handmixer rühren.
  4. Milch und Rum dazugeben und glattrühren.
  5. Mehle und Backpulver mischen und zur Masse geben. Alles zusammen mit dem Handmixer 2-3 Minuten glattrühren.
  6. Den Teig mit einer großen Spritztülle auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech aufspritzen. Versuche dabei die typische Amerikaner-Form zu erreichen, also eine runde Grundform, die zu einem Kugelausschnitt hochgezogen wird. Im Video kannst du das ganz gut sehen (wir haben das *mehr oder weniger* hinbekommen). Recht gut funktioniert das, wenn man einen höher werdenden Kringel auf das Blech spritzt. Der Durchmesser unserer Grundfläche war circa 8 Zentimeter. Circa 3 Zentimeter Abstand zwischen den Amerikanern haben bei uns auf dem Backblech gereicht, da sie durch das Leinmehl nicht wirlich auseinanderlaufen.
  7. 15-20 Minuten auf mittlerer Schiene backen, bis die Amerikaner goldbraun geworden sind. Dann aus dem Ofen nehmen und mindestens 30 Minuten auskühlen lassen.
  8. 100g Pudereryxyl mit 3 EL Zitronensaft gut durchrühren und Schokolade auf einem Wasserbad schmelzen.
  9. Wenn die Schokolade etwas abgekühlt aber noch flüssig ist, dann die Amerikaner mit einem Pinsel oder einer Palette halb mit "Zucker"guss und Schokolade bestreichen. Du kannst auch andere Formen und Stile wählen, wie du magst.
  10. Amerikaner mit Glasur trocknen lassen bis die Glasur fest geworden ist. Das kann bei der Zuckerseite auch über Nacht oder etwas länger dauern.
  11. GUDN!

Nährwerte pro Portion

Kalorien
145 kcal
Kohlenhydrate
2 g (netto)
Ballaststoffe
3 g
Fett
10 g
Eiweiß
9 g
Kategorie Gebäck
Art / Diät Low Carb
Autor Nico
Rezept: Low Carb Amerikaner von salala.de
Danke für's nachmachen.
Wenn's Dir geschmeckt hat, darfst Du gerne einen Kommentar auf salala.de schreiben.
Keto Chocolate Cookies - by salala.de - Rezept Low Carb und glutenfrei ohne Mehl und Zucker mit dunkler Schokolade

Low Carb Double Choc Cookies!

Cookies haben uns in der Gebäcksammlung noch gefehlt. Eigentlich komisch, dass wir nach 4 Jahren blogging noch keine Schokocookies gemacht ...
Weiterlesen …
Low Carb Flammkuchen deluxe - Rezept - Pfifferlinge, Speck und Bergkäse by salala.de

Low Carb Flammkuchen deluxe

Low Carb Flammkuchen deluxe - Pfifferlinge, Speck und Bergkäse by salala.de Flammkuchen Deluxe Rezepte - by salala.de - mit Pfifferlingen ...
Weiterlesen …
Schneebaelle Low Carb backen glutenfrei zuckerfrei salala.de

Schneebälle – Low Carb Weihnachtsbäckerei

Schneebälle aus der Low Carb Weihnachtsbäckerei - salala.de - Dieses Rezept passt hervorragend in die Winterzeit und natürlich in die ...
Weiterlesen …

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

>

Send this to a friend