Frischkäse-Zitronen-Eis ohne Zucker

Frischkäse-Zitronen-Eis ohne Zucker

Nächste Woche kommt der Sommer, aber dicke! Mancherorts sind wohl deutlich über 30 °C angesagt, also müssen wir mit Eis gegenhalten. Frischkäse-Zitroneneis ohne Zucker – geht in der Eismaschine oder mit ein wenig Handarbeit auch einfach im Gefrierschrank. Super einfach, lecker und schön frisch. Und kalt. Kalt ist ganz wichtig. Nur 1,5g KH pro Kugel, und damit nicht nur low carb, sondern auch ketogen!

Erdbeer-Cheesecake-Eis ohne Zucker

Erdbeer-Cheesecake-Eis ohne Zucker

Langsam wird es wieder Sommer, auch wenn das schöne Wetter dieses Jahr ziemlich auf sich warten lässt. Aber 2020 ist ja allgemein… anders.

Wir steigen dieses Jahr mit Erdbeer-Käsekuchen oder Erdbeer-Cheesecake-Eis in die Saison ein. Klang für mich erst komisch, schmeckt aber absolut göttlich und ist erstaunlich leicht für ein derartig leckeres Speiseeis :)

Snickers Eis ohne Zucker!

Snickers Eis ohne Zucker!

Es gibt ja Süßigkeiten, die schon an Perversion grenzen. Viel zu süß, viel zu cremig und dann auch noch ganz furchtbar fettig. Sowas haben wir heute mal. Und ja schon letzte Woche vorbereitet, mit dem Marshmallow Fluff.

Ich glaube, ich hab das letzte Woche schon angekündigt: wir machen Snickers Eis! Beziehungsweise Eisriegel… oder so. Keine Ahnung. Braun, süß, klebrig und sehr, sehr kalt!

Macadamiaeis ohne Zucker

Macadamiaeis ohne Zucker

Das letzte Eis des Sommers – so hat Vroni gesagt. Und technisch gesehen mag das auch stimmen, weil MORGEN ist HERBST. Also, kalendarisch. Wir haben tatsächlich noch ein weiteres Eis in petto, das wir vielleicht noch bringen bevor es kalt und windig wird. Aber das siehst du dann. Vielleicht.

Raspberry Kiss – Cocktail ohne Zucker

Raspberry Kiss – Cocktail ohne Zucker

Heut ist Promo! Aber keine typische Kooperations-Promo, wie man das mit einem großen Lebensmittelhersteller machen würde oder so – wir stellen einfach eine befreundete Bloggerin und ihr Buch vor :) Freiwillig, weil wir das so wollen!
Passend dazu gibt es natürlich ein Rezept aus besagtem Buch. Da es sich um ein Low Carb Cocktailbuch handelt, gibt es einen zuckerfreien Cocktail – und weil wir den machen, auch ohne Alkohol. Weil… wir trinken ja keinen :)

Himbeereis ohne Zucker

Himbeereis ohne Zucker

Für diese Eissaison fehlt und noch eine ganze Menge Eis. Ich fürchte fast, so viel wie letztes Jahr wird es nicht werden, aber das eine oder andere schaffen wir noch. Vroni hat sich glaube ich Macadamia-Eis vorgenommen. Aber jetzt erstmal Himbeere.

Bulletproof Eiskaffee - by salala.de Low Carb ohne Zucker Kugelsicherer Eiskaffee Rezept

Bulletproof Eiskaffee ohne Zucker! – Low Carb Rezept

von | Jun 9, 2018 | Eis, Getränke | 0 Kommentare




Bulletproof Eiskaffee Low Carb ohne Zucker Kugelsicherer Eiskaffee Rezept Bulletproof Eiskaffee Low Carb ohne Zucker Kugelsicherer Eiskaffee Rezept

Lecker Low Carb Bulletproof Eiskaffee ohne Zucker!

Wir haben uns wieder einer Low Carb Getränkealteranative angenommen. Heute gibts BPC Eiskaffee, perfekt für den Sommer – diesmal aber nicht so richtig zum grillen. Dafür aber zum chillen. Reim nicht beabsichtigt!

Eiskaffee ist so eines der typischen Getränke – oder sollte ich sagen Mahlzeiten? – die Zuckerlimonaden und Fruchtsäfte um Längen schlagen, wenn man Kohlenhydrate und Energiegehalt betrachtet.

Unser Bulletproof Eiskaffee ist natürlich auch nicht gerade für jeden Tag geeignet und der Energiegehalt ist Low Carb typisch recht mächtig, weil doch recht viel Fett drin ist. Aber letztenendes ist es eine flüssige Süßigkeit, die in unsere Auswahl an Nahrungsmitteln passt.

Und es ist Sommer. Sowas von Sommer. Grund genug.

kann man jetzt auch kaufen!

Wir sind meistens nicht so auf dem Laufenden, was industrielle Low Carb Produkte anbelangt. Du weißt ja, wir sind notorische Selbermacher und habens nicht so mit Fertigprodukten, die dann auch ziemlich viele Zusatzstoffe enthalten – darüber philosophiere ich mit schöner Regelmäßigkeit.

Aber es gibt Momente in denen man einfach weder Zeit noch Lust hat alles selbst zuzubereiten. Auch bei uns. Nicht oft, aber manchmal.

Vroni ist über einen, nein sogar zwei Speiseeishersteller gestolpert, die bewusst Low Carb Eis herstellen, denn Polyole landen nicht zufällig in einem Rezept. Schon aus Kostengründen.

Kosten sind übrigens ein schönes Stichwort. Das Zeug ist, verglichen mit “normalem” Speiseeis natürlich sündhaft teuer. Aber man kann auch nicht mit aller Ernsthaftigkeit behaupten, dass gute und gesunde Lebensmittel billig wären. Lebensmittel kosten in Deutschland sowieso viel zu wenig, wenn man einen europäischen Vergleich anstellt. Das geht auf Kosten der Qualität.

Vronis Funde

Wie gesagt, Vroni hat Zeug gefunden, das viele Low Carber bestimmt eh schon kennen, weil wir uns um sowas nur ganz selten kümmern. Aber vielleicht können wir wenigstens DIR was neues erzählen.

Oppo Speiseeis

Haben wir bei Kaufland gefunden, als wir dort auf der Suche nach dem anderen Hersteller waren, der aber auf der Händlerkarte scheinbar einen Fehler hatte. Aber in dem Regal wo wir nachgeschaut haben, haben wir dann Oppo entdeckt.

Mitgenommen haben wir Vanille, Salzkaramel und Schokoladeneis. Ich muss sagen, das hat sich gelohnt. Ich möchte jetzt nicht näher auf die einzelnen Zutaten eingehen, aber es war alles gut oder zumindest akzeptabel. Gesüßt wird hier mit Stevia(-produkten) und Erythrit.

Die restlichen Zutaten, etwas Kokosöl, sind allesamt recht ok. Nur etwas Maismehl und Carrageen, die recht weit hinten in der Zutatenliste auftauchen versalzen diese weitgehend erfreuliche Liste ein klein wenig.

Geschmacklich wirklich erfreulich, uns haben alle drei Sorten sehr gut geschmeckt, und zwar ohne typische Low Carb Nebengeschmäcker, die Erythrit oft mitbringt. Würden wir wieder kaufen, wenn wir mal Bedarf nach nicht selbstgemachtem Eis haben.

Beispielhaft hier die Nährwerte für das Oppo Schokoeis für 100ml, was 2 Kugeln entspricht:
Energie: 356 kJ (85kcal) / Fett: 4g / Kohlenhydrate: 7.5g / Protein: 4.2g

Wichtig zu verstehen ist bei dieser Angabe, dass die Kohlenhydratangabe inklusive mehrwertiger Alkohole, in diesem Fall Erythrit ist, aber die sind nicht gesondert ausgewiesen, also könnte ich hier nur raten, wieviele Netto-Kohlenhydrate enthalten sind. Und ich rate nicht gerne.

Anmerkung: auf Reddit habe ich heute gelesen, dass die Polyole angeblich schon abgezogen sind und damit die 7,5g KH in der Nährwertangabe net carbs wären. Ob das so stimmt, kann ich aber nicht sagen.

Damit kann ich gut leben. Der Preis ist stolz, aber erträglich. Wir haben 4,99€ je 500ml (~1€ pro 100ml) bezahlt. Müsste ich jetzt nicht jeden Tag investieren, aber wenn wir gute Steaks essen, dann wird das teuerer.

Lösung: entweder Eis oder Steak kaufen. Wiederholungsfaktor ist jedenfalls gegeben.

Das leckere Vanilleeis haben wir dann auch für unseren Low Carb Bulletproof Eiskaffee verwendet. Aber du kannst natürlich auch unser Selbstgemachtes verwenden :)

Protami Speiseeis

Wie bereits oben erwähnt: der Markt in dem wir nachgeschaut haben – Kaufland im Alex Center in Regensburg – hatte das Protami-Eis, das wir wollten einfach nicht lagernd. Und nebenbei bemerkt, es gab auch keinen leeren Platz mit dem Produktschild.

Daher können wir an dieser Stelle auch überhaupt nichts über den Geschmack sagen. Nährwerte und Zutaten sind aber sehr wohl bekannt.

Beispielhaft: Protami Chocolate Chip als repräsentatives Beispiel

Zutaten
Entrahmte Milch, Molkenproteinkonzentrat, Süßungsmittel (Xylit), Zartbitter-Schokoladentropfen mit Süßungsmittel (Maltit) 5% (Kakaomasse, Maltit, Kakaobutter, Emulgator (Sojalecithin)), Kakaomasse, eingedickte entrahmte Milch, fettarmes Kakaopulver, Bourbon Vanille-Extrakt, Speisesalz. Kann Spuren von Ei, Erdnuss und Schalenfrüchten enthalten.

Als uncool würde ich dabei vor allem das Sojalecithin klassifizieren. Xylit als Süßungsmittel ist super, aber nicht so gut wie Erythrit + Stevia im Eis von Oppo, zumindest was die Nährwerte anbelangt, da dem Xylit trotzdem eine gewisse Menge verwertbarer Kohlenhydrate zugerechnet werden müssen.

Natürlich sind in beiden Eissorten auch verhältnismäßig stark verarbeitete Zutaten wie dieses Molkenproteinkonzentrat enthalten, aber es handelt sich schließlich immernoch um ein Industrieprodukt – wenn auch gesünder als das normale Zeug.

Dementsprechend sind die Nährwerte auch etwas anders als bei Oppo, dennoch für ein Eis aus dem Supermarkt eindrucksvoll.

Ganz kurz zum Preis: Protami ist teuerer. Der 180ml-Becher liegt bei 3,49 € (1,94 € / 100 ml). Das ist ein ganz schön stolzer Preis für 3,5 Kugeln Eis und grob das doppelte wie das Eis von Oppo. Ich kann nicht sagen, ob der Geschmack es wert ist, mangels Probe.

Beispielhaft hier die Nährwerte für das Protami Chocolate Chip für 100ml, was 2 Kugeln entspricht:

Energie: 356 kJ (106kcal) / Fett: 3,1g / Kohlenhydrate: 12,6g (davon 9,1g Polyole) = 3,5g netto / Protein: 10,2g

Abhängig davon ob die KH-Angabe auf dem “Konkurrenzprodukt” von Oppo nun netto oder brutto sind – was wir nicht wissen – ist das Protami also entweder entweder etwas reicher oder ärmer an verwertbaren Kohlenhydraten.

Diese Aussage ist ohne klares Fazit ziemlich unbefriedingend.

Also hätte ich hier eins, ein Fazit: beide Low Carb Eissorten sind relativ teuer, Protami kostet dabei aber doppelt so viel wie Oppo.

Die drei Sorten von Oppo, die wir testen konnten, waren allesamt lecker und haben einen hochwertigen Eindruck gemacht. Zu Protami kann ich wie erwähnt geschmacklich absolut nichts sagen, aber ich kann mir keinen Geschmack vorstellen, der den doppelten Preis rechtfertigt.

Für hin und wieder kann man Oppo also kaufen, Protami vermutlich auch – auch wenn der die rechtfertigung des Aufpreises fraglich bleibt.

Oppo werden wir irgendwann also wieder kaufen, grundsätzlich aber lieber selbst Eis zubereiten – aus offensichtlichen Gründen.

Zurück zum Bulletproof Eiskaffee

Für den Eiscafe haben wir nun also das Oppo-Eis verwendet und es war wirklich sehr lecker, aber funktioniert hätte das natürlich auch genau so gut mit unserem eigenen Vanille-Eis.

Kommt natürlich ein wenig auf deine Geduld an ;-)

Aber für eine flüssige Süßigkeit kann man sich natürlich auch mal etwas gönnen und Zeit nehmen, das ist eine Stilfrage. Oft solltest du Eiscafe ja sowie nicht machen, aber zwischendurch geht das schonmal.

Aber als Tagesgetränk eigenet er sich natürlich trotzdem nicht. Da bleiben wir doch lieber bei Wasser.

Wie sieht es bei dir aus? Bist du Wassertrinker oder geht das gar nicht? Wenn du zu den typischen Wassermuffeln gehörst, dann mach doch bei unserer Anti-Wassermuffel Challenge mit – die startet am 13.06 und wir haben schon fast 200 Teilnehmer – vielleicht ist das auch was für dich? Du bist herzlich eingeladen – und die Challenge ist natürlich gratis!

So und jetzt aber ab zum Rezept für den Eiscafe!

liebe Grüße
Nico

Bulletproof Eiskaffee - by salala.de Low Carb ohne Zucker Kugelsicherer Eiskaffee Rezept

Low Carb Bulletproof Eiskaffee ohne Zucker!

Nico
Cremiger und einfacher Low Carb Eiskaffee nach Bulletproof Art - mit MCT-Öl. Eine schöne Alternative für heiße Sommertage und ohne schlechtes Gewissen ;)
0 von 0 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 30 Min.
Kühlzeit (Kaffee) 1 Std.
Gesamt 40 Min.
KategorieEis, Getränke
DiätLow Carb
Portionen 2 Gläser
Kalorien 589 kcal

(Nährwerte pro Portion)

Kohlenhydrate 7 g
Protein 5 g
Fett 60 g

Zutaten
  

  • 500 ml Kaffee frisch gebrüht und abgekühlt
  • 6 EL MCT Öl
  • 300 ml Sahne
  • 2 Kugeln Vanilleeis wir haben das von Oppo verwendet

Anleitungen
 

  • Kaffee brühen.
  • MCT-Öl und 100ml Sahne zugeben und mit dem einem Mixer kräftig aufschäumen.
  • Abkühlen lassen.
  • 200ml Sahne schlagen und (fast alles) auf 2 Gläser verteilen.
  • Mit Kaffee-Gemisch auffüllen.
  • Oben drauf eine Kugel Vanilleeis geben.
  • Ein Tupfen Sahne als Deko oben drauf.
  • Eventuell etwas Backkakao als Deko draufgeben.

Video

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

KH % 4.7 %
Protein % 3.4 %
Fett % 91.9 %
Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade!

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links/Verweise sind sogenannte Provision-Links oder auch Affiliate Links genannt. Wenn du auf so einen Link klickst und dann in dem Shop einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich ändert sich am Preis nichts.

Frischkäse-Zitronen-Eis ohne Zucker

Frischkäse-Zitronen-Eis ohne Zucker

Nächste Woche kommt der Sommer, aber dicke! Mancherorts sind wohl deutlich über 30 °C angesagt, also müssen wir mit Eis gegenhalten. Frischkäse-Zitroneneis ohne Zucker – geht in der Eismaschine oder mit ein wenig Handarbeit auch einfach im Gefrierschrank. Super einfach, lecker und schön frisch. Und kalt. Kalt ist ganz wichtig. Nur 1,5g KH pro Kugel, und damit nicht nur low carb, sondern auch ketogen!

Erdbeer-Cheesecake-Eis ohne Zucker

Erdbeer-Cheesecake-Eis ohne Zucker

Langsam wird es wieder Sommer, auch wenn das schöne Wetter dieses Jahr ziemlich auf sich warten lässt. Aber 2020 ist ja allgemein… anders.

Wir steigen dieses Jahr mit Erdbeer-Käsekuchen oder Erdbeer-Cheesecake-Eis in die Saison ein. Klang für mich erst komisch, schmeckt aber absolut göttlich und ist erstaunlich leicht für ein derartig leckeres Speiseeis :)

Snickers Eis ohne Zucker!

Snickers Eis ohne Zucker!

Es gibt ja Süßigkeiten, die schon an Perversion grenzen. Viel zu süß, viel zu cremig und dann auch noch ganz furchtbar fettig. Sowas haben wir heute mal. Und ja schon letzte Woche vorbereitet, mit dem Marshmallow Fluff.

Ich glaube, ich hab das letzte Woche schon angekündigt: wir machen Snickers Eis! Beziehungsweise Eisriegel… oder so. Keine Ahnung. Braun, süß, klebrig und sehr, sehr kalt!

Macadamiaeis ohne Zucker

Macadamiaeis ohne Zucker

Das letzte Eis des Sommers – so hat Vroni gesagt. Und technisch gesehen mag das auch stimmen, weil MORGEN ist HERBST. Also, kalendarisch. Wir haben tatsächlich noch ein weiteres Eis in petto, das wir vielleicht noch bringen bevor es kalt und windig wird. Aber das siehst du dann. Vielleicht.

Raspberry Kiss – Cocktail ohne Zucker

Raspberry Kiss – Cocktail ohne Zucker

Heut ist Promo! Aber keine typische Kooperations-Promo, wie man das mit einem großen Lebensmittelhersteller machen würde oder so – wir stellen einfach eine befreundete Bloggerin und ihr Buch vor :) Freiwillig, weil wir das so wollen!
Passend dazu gibt es natürlich ein Rezept aus besagtem Buch. Da es sich um ein Low Carb Cocktailbuch handelt, gibt es einen zuckerfreien Cocktail – und weil wir den machen, auch ohne Alkohol. Weil… wir trinken ja keinen :)

Himbeereis ohne Zucker

Himbeereis ohne Zucker

Für diese Eissaison fehlt und noch eine ganze Menge Eis. Ich fürchte fast, so viel wie letztes Jahr wird es nicht werden, aber das eine oder andere schaffen wir noch. Vroni hat sich glaube ich Macadamia-Eis vorgenommen. Aber jetzt erstmal Himbeere.

Wer schreibt hier?

Wir sind Vroni & Nico. Als Coaches für Low Carb und Keto helfen wir dir, dein Wunschgewicht zu erreichen und ein glücklicheres Leben führen - OHNE zu hungern.

Auf salala.de findest Du viele leckere Low Carb und Keto Rezepte mit Gelinggarantie.

Kurse & Bücher

Produktbild fettfasten 3d mockup mag 008 033x

Shirts

Lustiges Burger und Fritten Keto Low Carb Diät Geschenk T-Shirt
Steak und Brokkoli Design Geschenk für Keto und LowCarb Diät T-Shirt

Salala auf YouTube

Anzeige

Lass uns reden!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






Wer schreibt hier?

Wir sind Vroni & Nico. Als Coaches für Low Carb und Keto helfen wir dir, dein Wunschgewicht zu erreichen und ein glücklicheres Leben führen - OHNE zu hungern.

Auf salala.de findest Du viele leckere Low Carb und Keto Rezepte mit Gelinggarantie.

Kurse & Bücher

Produktbild fettfasten 3d mockup mag 008 033x

Shirts

Lustiges Burger und Fritten Keto Low Carb Diät Geschenk T-Shirt
Steak und Brokkoli Design Geschenk für Keto und LowCarb Diät T-Shirt

Salala auf YouTube

Anzeige

Send this to a friend