Pflaumenkuchen mit zwei Böden | Low Carb

von | 27. Sep 2017 | Gebäck, Kuchen | 0 Kommentare

Pflaumenkuchen mit 2 Böden Low Carb Rezept und glutenfrei - by salala.de - Glutenfrei, Zuckerfrei, Backen ohne Mehl Pflaumenkuchen mit 2 Böden Low Carb Rezept und glutenfrei – by salala.de – Glutenfrei, Zuckerfrei,

Pflaumenkuchen mit zwei Böden | Low Carb und ohne Mehl

Vroni wollte keinen Pflaumenkuchen. Vroni wollte Zwetschgenkuchen. Das hat gleich zu mehreren Erkenntnissen geführt. Und zu Pflaumenkuchen. Mit zwei Böden.

Pflaumen und Zwetschgen

Der Philosoph würde die gesprochene Mengenlehre anwenden und sagen

„Alle Zwetschgen sind Pflaumen, aber nicht alle Pflaumen sind Zwetschgen.“

Wie bitte? Hab ich das jetzt richtig verstanden? Ja hast du. Ich hab nicht wirklich gewusst, dass es zwischen Zwetschgen und Pflaumen einen Unterschied gibt. Ich dachte – bis neulich – dass das im Prinzip das selbe Tier ist. Oder Obst, in dem Fall. Anderer Name halt.

Nein, ist es nicht. Überhaupt nicht. Naja, irgendwie schon. Ein bisschen. Ach ich weiß auch nicht.

Pflaumenkuchen ist jedenfalls nicht Zwetschgenkuchen. Obwohl jeder Zwetschgenkuchen ein Pflaumenkuchen ist. Aber nicht umgekehrt. Ach MANN!

Eine Familie von Pflaumen

Wenn du in Zukunft genau so wenig mit Pflaumenkuchen oder Zwetschgenkuchen durcheinander kommen willst, wie ich, dann ist der nächste Abschnitt hier für dich.

Die Pflaume ist wie gesagt eine ganze Familie von Früchten, die sieben Unterarten enthält.

Zwetschge, Kriechen-Pflaume, Halbzwetsche, Edel-Pflaume, Spilling, Ziparte und Mirabelle.

Die übergeordnete, im Supermarkt als „Pflaume“ erhältliche Kultur-Pflaume dagegen ist wiederum ein Hybrid aus Kirschpflaume und Schlehe.

Und Vroni wollte Zwetschgenkuchen. Nicht Pflaumenkuchen.

Nur, wie kam es denn dann dazu?

Also, wir wollten mal wieder ein Kuchenrezept verfilmen und verbloggen. Wir hatten ja in der letzten Zeit so viel gekocht, vor allem in der Puffer-Produktion (Videos, die schon fertig aber noch nicht veröffentlicht sind). Kuchen war mal wieder angesagt, logischerweise.

Da Vroni die Bäckerin ist (ich darf ja nicht backen!), hat sie entschieden. Die Suche nach Inspiration war kurz, vor allem weil Zwetschgen ja gerade Saison haben. Stehen ja überall rum.

[Erzählerstimme aus dem Off] „Die Zwetschgen standen keineswegs überall herum.“

Aber das war leider ein Trugschluss.

Ich war einkaufen. Ich war in 4 verschiedenen Läden – auf der Suche nach Zwetschgen. Direkt nach der Aufklärung über Zwetschgen und Pflaumen natürlich. Ich bin ja los mit den Worten „… und so 1,5 Kilo Pflaumen, ja?“

Mann, hab ich ne Aufklärung kassiert. Mir zittert heute noch die Großhirnrinde.

Aber zurück zum Thema. Ich war in 4 Läden auf der Suche nach Zwetschgen. Habe aber tatsächlich nur in zwei Läden Pflaumen gefunden und nur in einem (im letzten natürlich, warum hätte ich denn sonst noch einen weiteren Laden aufsuchen sollen?) gab es dann auch endlich Zwetschgen. Dachte ich.

Als ich dann im letzten Laden, es war ein Lidl, diese letzte verfügbare Packung Zwetschgen in die Hand genommen habe, habe ich einen schweren Fall von Produktfälschung enttarnt.

Das waren nämlich gar keine Zwetschgen. Das war eine Schale Aufgeplatztes, das zur Hälfte aus ehemaligen Zwetschgen und zur anderen Hälfte aus Fliegen bestand. Kein Wunder, dass die keiner vor mit gekauft hat.

Da blieb nur noch ein Ausweg.

Whatsapp – der Pflaumen-Zwetschgen-Notruf-Kanal

Schatzi fragen. Sie ist ja die mit dem Nudelholz. Heißt, sie hat die Gewalt über die Backrezepte und auch nötige Werkzeug um mir Aua zu machen, wenn ich Mist kaufe.

Das mag für Außenstehende trivial klingen. Regelrecht harmlos. Aber der erfahrene Ehemann weiß, ein „hm“ bedeutet nix Gutes. Und am darauf folgenden Satz war auch kein Smiley. Oh Gott, oh Gott ich such‘ mir ein HOTEL!

Zugegeben, ich wurde, als ich nach Hause kam, weder körperlich gezüchtigt, noch musste ich auf der Terrasse schlafen. Aber enttäuscht geschaut hat sie ja schon. Das war nicht schön.

Zwetschgen, Pflaumen und die Nährwerte

Theoretisch sollte Obst ja bei Low Carb weitestgehend wegfallen – also auch weder Pflaumen- noch Zwetschgenkuchen.

Warum wir dann trotzdem Pflaumenkuchen gemacht haben? Easy, net carbs sind hier das Stichwort! Net carbs oder Netto-Kohlenhydrate sind der verdaubare Anteil an Kohlenhydraten. Soll heißen: die Gesamtmenge der Kohlenhydrate MINUS Ballaststoffe.

Und da liegen wir wieder voll in der Low Carb Grundregel: unter 10g Netto Kohlenhydrate – danach kommt es nur noch auf die absolute Menge des Tages an.

Bei beiden Früchten liegen wir damit bei unter 10g: Pflaumen im Mittel bei 8g KH pro 100g und Zwetschgen bei 8,6g. Wachstumsbedingte Schwankungen gibt es natürlich überall, aber wie gesagt – im Mittel kommt das schon hin.

Klar, wenn du ein Kilo von einem der Beiden isst, dann sieht es auch wieder nicht so toll aus – aber wer will das schon? Außerdem, ein ganzes Kilo Pflaumen ist dann wieder schneller draußen als es verdaut werden konnte. Du weißt was ich meine.

Durch die verhältnismäßig geringe Energiedichte, die natürlich aus den recht wenigen Kohlenhydraten resultiert, schlagen sich weder Pflaumen noch Zwetschgen wirklich auf den Hüften nieder. 47 kcal pro 100g in beiden Fällen kann man schon als recht „light“ bezeichnen. Nur nochmal zum Vergleich: Banane hat 93 kcal, Feigen 63 kcal und Schokolade um die 500 kcal oder noch mehr, je nach Sorte.

Vitamine sind natürlich Ansichtssache: industriell angebaute Pflaumen haben sicherlich deutlich weniger Nährstoffe als wild gewachsene Pflaumen, aber wertlos sind sie natürlich trotzdem nicht.

So, du gehst jetzt ein Pflaumenkuchenvideo schauen und wir überlegen uns noch woher wir nun Zwetschgen bekommen – damit es den Zwetschgenkuchen auch noch irgendwann gibt.

Ach ganz nebenbei: macht es für DICH einen großen Unterschied ob du Pflaumen oder Zwetschgen kriegst? Schreib es doch einfach unten in die Kommentare :)

liebe Grüße
Nico

Low Carb Pflaumenkuchen mit zwei Böden

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/uYAStp2luTw
Pflaumenkuchen mit 2 Böden Low Carb Rezept und glutenfrei, ohne Zucker und ohne Mehl vom Blech salala.de
Extrem saftiger Low Carb Pflaumenkuchen mit zwei Böden. Zuckerfrei, ohne Mehl und natürlich absolut glutenfrei!
Vorbereitungszeit
20 Minuten
Kochzeit
1 Stunde 2 Minuten
Gesamtzeit
1 Stunde 22 Minuten
Portionen
12 Stücke
5 von 1 Bewertung
Drucken

Zutaten

Knetteig

Belag

  • 1 kg Pflaumen in etwa - je nach Größe

Rührteig

Zum Bestreuen

Anleitung

  1. Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Belag

  1. Die Pflaumen putzen, waschen, trockenreiben, halbieren und entsteinen.

Knetteig

  1. Mehle mit Backpulver vermischen und in ein Rührschüssel zusammen mit Butter und der Süße geben.
  2. Mit den Knethaken des Rührgerätes alles gut vermischen.
  3. Jetzt nur noch den Teig mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und auf einem Backblech (30 x 40 cm, mit Backpapier ausgelegt) ausrollen.
  4. Für ca. 12 Minuten bei 180 °C Ober-/Unterhitze vorbacken.
  5. Danach herausnehmen und abkühlen lassen. Den Ofen nicht ausschalten.

Rührteig

  1. Butter geschmeidig rühren und nach und nach die Süße zusammen mit der Vanille hinzugeben. So lange rühren bis eine gebundene Masse entstanden ist.
  2. Jetzt nach und nach die Eier unterrühren (ca. 1/2 Minute pro Ei).
  3. Mehle mit Backpulver vermischen und portionsweise in das Ei-Butter-Süße-Gemisch einrühren.
  4. Den Rührteig auf dem abgekühlten Knetteig geben.

Belag

  1. Die Pflaumen werden nun in Reihen auf dem Rührteig verteilt und anschließend bei 180 °C für ca. 50 Minuten gebacken.
  2. Nach dem Backen den Kuchen rausnehmen, mit Xylit bestreuen und auf dem Backblech auskühlen lassen.
  3. Dazu passt ein Klecks Sahne perfekt.

Nährwerte pro Portion

Kalorien
334 kcal
Kohlenhydrate
10 g (netto)
Ballaststoffe
4 g
Fett
26 g
Eiweiß
12 g
Kategorie Kuchen
Art / Diät glutenfrei, Low Carb, ohne Mehl, zuckerfrei
Autor Vroni
Rezept: Low Carb Pflaumenkuchen mit zwei Böden von salala.de
Danke für's nachmachen.
Wenn's Dir geschmeckt hat, darfst Du gerne einen Kommentar auf salala.de schreiben.
---
Affiliate-Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provision-Links (Affiliate Links). Wenn du auf so einen Link klickst und darüber einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Maulwurfkuchen - low carb - glutenfrei

Maulwurfkuchen – Low Carb, zuckerfrei, glutenfrei

Aus der Kategorie Lieblingsrezepte: der Maulwurfshügel! Ein Stück Kindheit oder zumindest Jugend (für alle über 30) steckt ja schon drin ...
Weiterlesen …
Hexenfinger - Low Carb Halloween

Hexenfinger – Halloween Nascherei – Low Carb

Ich erinnere mich noch, als wir Kinder waren wusste niemand was Halloween ist. Verkleidet haben wir uns nur zu Fasching ...
Weiterlesen …
Low Carb Marzipan einfach selber machen - by salala.de - Maripan ohne Zucker Low Carb glutenfrei zuckerfrei

Marzipan ohne Zucker – Low Carb Rezept

Marzipan in Low Carb... darf man das? Meine Antwort ist definitiv NEIN, ich finde Marzipan nämlich egal ob mit oder ...
Weiterlesen …

Bist du schon im "Low Carb leicht gemacht"-Newsletter?

>

Send this to a friend