Sahniges Erdbeerherz zum Valentinstag - by salala.de - Low Carb Torte ohne Zucker ohne Mehl glutenfrei Sahne Erdbeeren Motivtorte Rezept Sahniges Erdbeerherz zum Valentinstag – by salala.de – Low Carb Torte ohne Zucker ohne Mehl glutenfrei Sahne Erdbeeren Motivtorte Rezept

Sahniges Erdbeerherz – Low Carb Valentinstagstorte

Am Valentinstags darf man sich mal was gönnen, eine Torte zum Beispiel. Und an einem mehr oder weniger besondern Tag darf es auch mal ein bisschen (oder ein bisschen mehr) Zucker sein.

So oder so ähnlich mag der Gedankengang von jemandem sein, für den kohlenhydratarme oder zuckerfreie Ernährung noch neu oder sogar ein ungewollter Zwang ist.

Aber ich glaube, wir können mit leckeren Gerichten über das Gefühl des Verzichts hinwegkommen und einfach leben, ohne an Verzicht denken zu müssen.

Auch am Valentinstag.

Und wenn man es richtig macht, dann kann man sich jeden Tag was gönnen und trotzdem konform leben.

Nicht nur am Valentinstag.

Herztorten anschneiden ist schwierig!

Ok, das Anschneiden unserer Torte zum Valentinstag war nicht schwierig. Messer rein, durchziehen und gut. Aber aus der Torte auch wirklich schöne und sinnvolle Stücke rausschneiden ist nicht wirklich möglich. Und für Leute mit minimaler Zwangsstörung wie Vroni und mich ist das sehr unagenehm,

WEIL DIE STÜCKE AUF GAR KEINEN FALL GLEICHGROSS UND AUCH NICHT SYMETRISCH WERDEN! VERDAMMICH!

Das ist unangenehm für uns. Sehr unangenehm.

Die Torte mit festem Blick auf den Fernseher zu essen hat geholfen, aber der nagende Gedanke im Hintergrund war trotzdem noch da. Danke, liebes Gehirn.

Hast du das Problem auch? Wenn Torten nicht rund sind, dann ist das problematisch und wenn die jemand nicht mit einem exakten Radiusschnitt anschneidet, dann macht mich das wahnsinnig. Ich lächle, aber ich sterbe innerlich.

Geht dir das auch so? Asymmetrie macht und irre!

Kuchenformen mit leichten Konstruktionsfehlern

Vroni hat ja eine schöne Herzform für die Valentinstagstorte bestellt. Weil von Hand schneiden ist Verschwendung und geht bei uns ja irgenwie doch immer schief.

Ach ja und das Gelächter, wenn wir erst die Einkerbung schneiden und dann feststellen, dass die Torte dann erstmal nach Arsch aussieht… wenn ich es mir recht überlege wär das vielleicht doch eine Option gewesen.

Aber zurück zum Thema.

Vroni hat eine flexible Kuchenform bestellt, damit wir die Herztorte in eine halbwegs schöne Form kriegen. Das hat auch gut geklappt. Aber das Ding ist trotzdem ein kleiner Konstruktionsfehler. Weil, die Herzform für die Valentinstagstorte ist prinzipell ein gefaltetes Edelstahlblech mit ein paar Einschnitten, damit man die in verschienener Größe zu einem Herz zusammenbiegen kann.

Nur, wenn da Einschnitte und Kerben sind, dann sind die auch da, wenn man nach dem Backen oben eine Creme draufschüttet. Und wenn die Creme dann flüssig ist… naja, ich würde sagen: schau das Video und lach mit uns. Oder lach uns aus, wie du magst ;)

Wir hätten da auch vorher drüber nachdenken können, aber irgendwie „passieren“ unsere Videos eher, als dass sie geplant sind.

Ist halt so bei uns, immer.

Es muss nicht immer pappsüß sein

Was wir schon bei der Zusammenstellung der Zutaten vermutet hatten, ist am Ende auch eingetroffen. Die Torte zum Valentinstag ist nicht besonders süß. Die stark kakaohaltige Schokolade naturgemäß sehr herb. Erdbeeren sind an und für sich genau so sauer-frisch wie süß und in die Creme ist ja auch nicht wirklich viel Zuckerersatz reingekommen.

Das Ergebnis war erwartungsgemäß herb und säuerlich, hat aber in der Kombination die genau richtige Balance mitgebracht um für unseren Gaumen absolut deliziös auf der Zunge zu vergehen. Und, noch besser: für einen geübten LC-Gaumen reicht wenig Süße ja auch völlig aus.

Daher hat die Torte zum Valentinstag eine schöne Frische, die auch super in den Sommer passen wird (denn da werden wir die nochmal machen) und liegt auch nicht schwer im Magen. Ganz im Gegenteil, ich hab mich nach jedem Stück das wir gegessen haben erstaunlich leichtfüßig und gar nicht müde oder vollgefressen gefühlt.

Das ist für mich ein klares Plus, weil ich auch mit Low Carb Ernährung immer die Tendenz habe mich nach dem Essen voll und müde zu fühlen. Nicht mehr so schlimm wie früher, aber ich spüre das trotzdem noch. Ist wahrscheinlich genetisch, wie die schweren Knochen ;)

Schleichender Übergang in ein neues Leben

Insgesamt bin ich – im Rückblick – überrascht, wie viel von unserem unglaublich ausgeprägten Süßzahn wir uns beide abgewöhnt haben. Und das ganz ohne Verzicht und total mühelos.

Vroni und ich haben ja nicht besonders viel Selbstdiziplin. Sie noch etwas mehr als ich und ohne sie würde ich vermutlich jeden Tag regungslos auf einer Couch verbringen, bis es Zeit für Bett oder Arbeit ist und zu beidem auch noch viel zu spät kommen. Aber die Umstellung auf Low Carb war einfach. Weil unsere Zucker- und Gebäcksucht so schnell vergangen war, dass wir das nichtmal wirklich bemerkt haben.

Das ist das, was Low Carb mit uns gemacht hat, ohne dass wir das bewusst mitbekommen hätten. Und wenn man mal ein bisschen ausrutscht (Faschingszeit ist Krapfenzeit und wir werden da zugegebenermaßen manchmal doch „schwach“), dann findet man auch ohne großen Aufwand wieder in die Spur. Schmerzlos.

Apropos schmerzlos: damit du die Torte für den Valentinstag mit weniger Chaos und Rumprobiererei hinbekommst als wir, kriegst du jetzt ein ausführliches Rezept. Danach bäckst du die Torte, probierst und sagst uns in den Kommentaren, wie sie dir geschmeckt hat.

Jetzt bitte zustimmend nicken und weiterlesen.

liebe Grüße
Nico

Sahniges Erdbeerherz zum Valentinstag - by salala.de - Low Carb Torte ohne Zucker ohne Mehl glutenfrei Sahne Erdbeeren Motivtorte zuckerfrei
Sahniges Erdbeerherz zum Valentinstag - by salala.de - Low Carb Torte ohne Zucker ohne Mehl glutenfrei Sahne Erdbeeren Motivtorte zuckerfrei
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Sahniges Erdbeerherz zum Valentinstag

Saftig, frisch und leicht herb: eine schöne Torte in Herzform zum Valentinstag. Ganz ohne Zucker, Mehl und damit natürlich auch glutenfrei. Nur anschneiden ist... schwierig!

Vorbereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Gesamtzeit
50 Minuten
Portionen
10 Stück

Zutaten

  • 80 g Schokolade *
  • 40 g Butter *
  • 2 Eier Größe M
  • 25 g Xylit *
  • 25 g Erythrit *
  • 30 g gem. Mandeln *
  • 10 g Leinmehl *
  • 400 g Erdbeeren TK
  • 150 ml Erdbeersaft ungesüßt, vom auftauen
  • 5 Blatt Gelatine *
  • 250 g Sahne
  • 150 g Creme fraiche
  • 2 EL Rum
  • Schokospäne zum garnieren
  • Back- und Dekorahmen in Herzform ca. 20 cm breit, 5 cm hoch

Anleitung

  1. Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Schokolade schmelzen, Wasserbad oder Mikrowelle funktioniert gut.
  3. Eier trennen.
  4. Butter mit dem Handmixer schaumig schlagen.
  5. Die Eigelbe mit der flüssigen Schokolade unter die Butter rühren. Die Schokolade sollte dabei nicht mehr heiß sein sondern nur grade noch lauwarm, damit die Eigelbe nicht stocken.
  6. Das Eiweiß steif schlagen und die Süße einrieseln lassen.
  7. Leinmehl mit den gem. Mandeln vermischen.
  8. Nun den Eischnee abwechselnd mit den gemahlenen Mandeln unter die Schokomasse heben.
  9. Den Herzrahmen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen und die Teigmasse ca. 1 cm dick darin verteilen.
  10. ca. 12 Minuten bei 180 °C backen

  11. 2-3 Erdbeeren zur Deko beiseite stellen, hierfür gern auch frische, falls es Schöne gibt.
  12. Gelatine ca. 10 Minunten in Wasser einweichen.
  13. Restliche Erdbeeren gut pürieren.

  14. Die Gelatine mit dem Rum erwärmen und auflösen (aber nicht aufkochen), dann unter die Erdbeermasse rühren, im Kühlschrank auskühlen und leicht gelieren lassen.

  15. Sahne steif schlagen.
  16. Das Erdbeerpüree mit der Creme Fraiche glattrühren und die Sahne unterheben.
  17. Die Masse auf dem Kuchenboden verteilen, glatt streichen und für mind. 2 Stunden im Kühlschrank fest werden lassen, am Besten aber über Nacht.
  18. Schokospäne herstellen: ein langes, scharfes Messer im rechten Winkel auf die glatte Seite einer Tafel Schokolade stellen und mit leichtem Druck darüberziehen. So schälen sich Schokospäne und -röllchen von der Tafel. Etwa 5-6 EL davon sind normalerweise ausreichend.
  19. Anschließend den Kuchen aus der Form lösen und den Rand mit den Schokospänen verzieren.

Nährwerte pro Portion

Kalorien
262 kcal
Kohlenhydrate
5 g (netto)
Ballaststoffe
2 g
Fett
24 g
Eiweiß
4 g
Kategorie Torten
Art / Diät glutenfrei, Low Carb, ohne Mehl, zuckerfrei
Autor Nico