Wir über uns

Die „Wir über uns“-Sektion ist in jedem Buch und jedem Blog vermutlich der schwierigste Teil. Hier müssen sich die Autoren die Frage stellen: „Wer bin ich und warum?“.

Ein paar Fragen, die sich der gewogene Leser stellen könnte, kann der Blogger auch einfach beantworten, und das versuche ich hier jetzt mal.

Wer zum Geier seid Ihr?

Wir, das sind Vroni & Nico, beide Jahrgang 80 und seit April 2014 im Low Carb Universum vertreten. Ursprünglich wollten wir „nur“ abnehmen, mittlerweile ist Low Carb eine Lebenseinstellung geworden und unser Blog sowie Youtube unsere zweite Heimat.

Wir sind Veronika (Vroni) und Nico Haberzettl und wohnen im Herzen der Oberpfalz – in der Nähe von Regensburg. Wir sind leidenschaftliche Blogger und YouTuber. Und essen tun wir auch sehr gerne – vor allem gut.

Neben der Bloggerei haben wir natürlich auch noch jeder einen Vollzeit-Tageslichtjob, der so überhaupt gar nichts mit backen, kochen und/oder Bloggen zu tun hat. Wir sind beide in der IT tätig, also klassische Computermenschen, schon immer.

Daraus resultiert auch ein gewisser Bewegungsmangel, der sich bei uns beiden über die Jahre bemerkbar gemacht hat, vor allem in der Taillenregion. Low Carb und zeitweise ketogene Ernährung sollte hier Abhilfe schaffen und das klappt auch sehr gut, zum Glück ohne Hungern. Wir haben zusammen etwas mehr als 30 Kilo verloren und sind weiter auf einem guten Weg zum Ziel.

Wie seid Ihr zur Bloggerei gekommen?

Salala.de ist eher zufällig entstanden. Vroni bäckt für Ihr Leben gern, auch schon lange vor Low Carb und ich, Nico, wollte schon im Jugendalter Koch werden – dachte ich. Ein Praktikum in einer Sterneküche hat mir allerdings gezeigt, dass ich zwar kochen möchte, aber nicht Koch werden. Kein Beruf für Papas Jüngsten.

Trotzdem begleitet uns backen und kochen schon immer, speziell seit wir ein Paar sind (Mitte 2000) und zusammen wohnen und leben (Anfang 2007).

7 Monate und 30kg weniger
7 Monate und 30kg weniger

Wir haben irgendwann angefangen unsere Rezepte aufzuschreiben, weil so manches – damals noch „normale“ Ernährung – durchaus eine Wiederholung wert war. Und als nativer Internetbewohner baut man sich natürlich auf einer zufällig übrigen Domain ein kleines Rezepttool, für uns und ein paar andere Leute aus der Familie.

Eher zufällig sind wir dann darauf gestoßen, dass auch andere Menschen unsere Rezepte lesen – völlig Fremde, weiß der Geier wie die dahin kamen.

Irgendwann haben wir dann beschlossen, dass bloggen nicht schwer ist (man muss es ja nur ‚tun‘) und wir unsere Rezepte, dann schon Low Carb, permanent und vor allem regelmäßig veröffentlichen.

Wir und YouTube

Nach einiger Zeit kam dann YouTube dazu, und so hat jetzt seit über einem Jahr jedes Rezept auch ein eigenes Video. Vroni kann beim Videos schneiden viel experimentieren und Ihre kreative Ader ausleben und Ihrer Optimierungssucht in Bezug auf die Technik frönen. Daher haben wir jetzt auch ein Zimmer weniger in unserer Wohnung zur Verfügung – das ist nämlich jetzt ein komplettes Filmstudio mit Licht, Kameras, grün gestrichener Wand und allem was man so braucht.

Und da ich (Nico) gern schreibe gibt es auch zu jedem Rezept viel Text – meistens passend zum Thema, zur Historie des Rezepts, den Zutaten und so und manchmal auch völlig am Thema vorbei und stattdessen lustig/ironisch, kritisch oder sonst was, was mir grade so auf der Seele liegt.

Unser Anfang zum nächsten Schritt

Im Juni 2017 haben wir ein kleines Rezepte eBook zur Low Carb X Goodiebag beigesteuert. Da haben wir festgestellt, dass wir Lust haben, in absehbarer Zeit ein Kochbuch mit exklusiven Rezepten zu schreiben. Das wird noch ein wenig dauern, aber es ist in Planung.

Wenn du also Lust hast, mehr von uns zu lesen, dann abonniere gleich unseren Newsletter, denn da bekommst Du bei jedem neuen Beitrag eine E-Mail. Und wenn du mitbekommen willst, wann unser erstes eigenes Kochbuch verfügbar ist, dann komm regelmäßig vorbei, da werden wir dann stolz drüber schreiben

Viel Spaß mit den Rezepten und liebe Grüße

Vroni und Nico