Blätterteig Croissants Low Carb

von 04. Jul 2015Gebäck8 Kommentare

Blätterteig ist auf Low Carb sehr schwierig umzusetzen. Daniela Pfeifer von lowcarbgoodies.at hat es aber dennoch geschafft den „falschen Blätterteig“ umzuwandeln. Der flasche Blätterteig besteht dabei aus Quark, Butter und Eiweißpulver. Damit das ganze noch schön zusammenhält braucht’s einen „Kleber“. Dazu dient das Johannisbrotkernmehl. Ich hab‘ das ganze mal auf Video festgehalten ;).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Achtet bitte nicht so genau auf die Form der Croissants – im Aufwickeln war ich noch nie besonders begabt :).

Als Füllung habe ich eine Schoko-Kokos-Creme verwendet. Die ist ganz einfach selbst herzustellen. Ihr braucht dazu einfach nur etwas Kokosmus, Butter oder Kokosöl, Backkakao und etwas Süße. Das wird vermischt und dann habt ihr eine Schoko-Kokos-Creme. Ihr könnt die Croissants aber auch mit anderen Low Carb tauglichen Zutaten belegen.

Aus dem Blätterteig habe ich zu Silvester auch schon kleine Glücksschweinchen ausgestochen. Diese kamen auch super toll an :).

Geschmacklich ist dieser Quarkblätterteig sehr nahe am Original. Leider ist er bei mir nicht so sehr aufgegangen. Ich muss da noch etwas experimentieren.

Ob man das Eiweißpulver durch etwas anderes ersetzen kann weiß ich leider auch noch nicht, aber auch da werde ich noch rumprobieren.

Daniela Pfeiffer hat auf jedenfall ein ausbaufähiges Rezept entwickelt ;).

So nun lasse ich euch aber nachbacken.

Viel Spaß und guten Hunger.

LG
Vroni & Nico

Blätterteig Croissants Low Carb

Blätterteig Croissants Low Carb
Blätterteig Croissants Low Carb
Einfach und schnell gemachte Low Carb Blätterteig Croissants. Die Füllung kann nach Belieben variiert werden.
Vorbereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Gesamtzeit
25 Minuten
4.1 von 10 Bewertungen
Drucken

Zutaten

  • 100 g Butter * muss kalt sein
  • 100 g Quark am besten Vollfett
  • 70 g Eiweißpulver neutral
  • 1 1/2 TL Johannisbrotkernmehl * oder auch 7g ;)
  • 1 Prise Salz *
  • 1 Ei zum bestreichen

Anleitung

  1. Ofen auf 170°C vorheizen
  2. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Ich verknete den Teig am liebsten mit der Hand.
  3. Den fertigen Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und mindestens 30 Minuten kühlen lassen.
  4. Jetzt den Teig zwischen zwei Backpapieren auf die gewünschte Dicke ausrollen und immer mal wieder wenden und das Papier abziehen.
  5. Gewünschte Form ausschneiden, füllen und zusammenwickeln.
  6. Backwerk mit dem verquirlten Eigelb bestreichen und ca. 15-20 Minuten backen, bis der gewünschte Bräunungsgrad erreicht ist.

Nährwerte pro Portion

Art / Diät deutsch
Autor Nico
Rezept: Blätterteig Croissants Low Carb von salala.de
Danke für's nachmachen.
Wenn's Dir geschmeckt hat, darfst Du gerne einen Kommentar auf salala.de schreiben.

---
Affiliate-Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provision-Links (Affiliate Links). Wenn du auf so einen Link klickst und darüber einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Schmalznüsse - by salala.de - ohne Mehl und ohne Zucker Low Carb Rezept

Schmalznüsse ohne Zucker

Hach ja, Wünsche aus dem Norden. Wir haben Low Carb Schmalznüsse ohne Mehl und ohne Zucker gemacht und es war ...
Weiterlesen …
Hexenfinger - Low Carb Halloween

Hexenfinger – Halloween Nascherei – Low Carb

Ich erinnere mich noch, als wir Kinder waren wusste niemand was Halloween ist. Verkleidet haben wir uns nur zu Fasching ...
Weiterlesen …
Haselnusscookies mit Zimt - by salala.de - Low Carb Rezept ohne Mehl und zuckerfrei Low Carb #Cookies #Haselnusscookies #Zimtcookies #glutenfrei #LowCarb #Rezepte #LowCarbRezepte

Zimt-Haselnuss-Cookies ohne Mehl

Backen ohne Mehl und ohne Zucker kann manchmal echt frustrierend sein. Aber wenn es auf Weihnachten zugeht oder wenn es ...
Weiterlesen …

Bist du schon im "Low Carb leicht gemacht"-Newsletter?

>

Send this to a friend