Chicken Nuggets mit LC Panade – Osterprojekt 2020

von 24. Mrz 2020Fleischiges0 Kommentare

Chicken-Nuggets haben früher zu meinen absoluten To-Go-Favoriten gehört. Sind ja auch lecker. Knusprig-würzige Panade, Häppchengröße und sehr praktisch für unterweg. Man kann sie auch im Auto als Fahrer gut essen – vorausgesetzt man hat eine fähige Beifahrerin, die gut füttern kann. Hab ich. Unsere Hähnchen-Nuggets sind weder für unterwegs noch „mal eben“ gemacht, aber trotzdem tierisch lecker – finde ICH jedenfalls.

Außerdem ist quasi schon wieder Ostern. Annets Backstübchen hat – traditionell – auf YouTube zur Kooperation geladen und wir sind – traditionell – gefolgt. Mehr dazu weiter unten :)

Weniger schnelles Fast Food

Fast food ist in den seltensten Fällen Low oder auch nur Lower Carb. ICH jedenfalls hab Burger, Pommes, paniertes Huhn, China-Nudeln mit Gemüse und irgend einem Fleisch, Tacos, Pizza oder sowas in dieser Richtung im Kopf. Oder Döner.

Ach ja, alternativ in Bayern natürlich auch Leberkäs‘-Semmeln, Knacker im Kipferl (Regensburger, bei uns) oder Drei im Weggla (Nürnberger, ebenda).

Das ist alles mit Teig, Kartoffeln, Brötchen, mehliger Panade oder etwas anderem, was es für uns ungeeignet macht. Jedenfalls für den regelmäßigen Verzehr

Schmeckt natürlich meist trotzdem gut und ist oft echt praktisch, wenn man unterwegs ist. Hier liegt – aus meiner Sicht – auch der Zweck von Fast Food. Man kann es mal schnell in einem Schnellrestaurant kaufen und nebenbei mal schnell essen.

Dass Fast Food darauf ausgelegt ist, besondes lecker zu sein, erwähne ich jetzt nicht extra – eigentlich sollte das ja für jegliches Essen gelten? Na gut jetzt hab ich’s halt doch erwähnt. Egal.

Nun hat Fast Food aber auch in so machen Haushalt Einzug gehalten. Wenn ich daran denke, wie oft wir früher Menüs und Buckets von KFC, Schachteln vom Pizzamann, Döner oder Essen vom China-Lieferdienst mitgebracht haben.

Fast Food auf dem heimischen Esstisch. Und noch häufiger vor dem heimischen Fernseher.

Geht halt für uns nicht mehr

EIGENTLICH sollten wir Ernährungsumsteller dieser uns nun „entgangenen“ Nahrungsquelle keine einzige Träne nachweinen – gesund wars nie und dazu noch relativ teuer, wenn man es genau nimmt.

Tun wir aber manchmal trotzdem. Entweder, weil einfach die Lust zum Kochen fehlt oder einfach, weil du Lust auf diese typischen Gerichte hast.

Geht uns natürlich auch so und wir bauen auch Stück für Stück (für uns) derartiges in Low Carb nach, soweit es halt geht. Nuggets hatten wir bisher noch nicht. Jetzt schon.

Ich bin dabei sogar soweit gegangen und habe die frührere Machart der Chicken-Nuggets von McDonalds nachgeahmt: Nuggets aus püriertem Huhn, nicht ganzen Filetstücken. Das ist schon 2 Jahrzehnte her, aber damit bin ich aufgewachsen.

Wir verwenden dafür allerdings nicht das ganze Huhn, so wie der Fast Food Riese das damals angeblich gemacht hat, sondern auch „nur“ gewürztes Filet und ein bisschen Fett einer anderen Spezies. Alles muss man ja auch nicht nachmachen ;)

Knusprige Low Carb Panade

„Panade“ und „knusprig“ sind bei LC oder Keto oft schwierig, weil beides meistens irgendwie mit Stärke, Getreide und so weiter zusammehängt. Oder Cornflakes.

Dennoch gibt es auch für uns Alternativen. Manchmal wird mit Parmesan paniert, oft stehen auch Mandeln hoch im Kurs und Schweinekrusten sind auch schön länger kein Geheimtipp mehr.

Ich hab mal einen auf Proleth gemacht und gesagt: pf, ich nehm das einfach alles.

Hat funktioniert :) Schmeckt gut, wird knusprig und die Konsistenz passt auch.

Ich hab übrigens beim Testen mal mit und mal ohne Ei paniert. Geht mit diesem Rezept beides. Wenn du allerdings normale (nicht pürierte) Filets panieren willst, empfehle ich die Variante MIT Ei. Sonst hält’s nicht.

Eine exakte Anleitung zur Panade findest du dann unten beim Rezept.

#WirBleibenZuhause

Wir haben Ende März 2020 und thematieren das ganze eigentlich nicht großartig, aber es lässt sich nicht wegdiskutieren.

Es GIBT eine Pandemie mit hoher Ansteckungsgefahr. Das Corona-Virus IST für einen Teil der Bevölkerung sehr gefährlich. Und wir sind alle gefordert unseren Teil zu tun.

Unsere Ärzte, Krankenpfleger, Rettungskräfte und alle anderen im medizinischen Dienst leisten übermenschliches. Wer mit Logistik, Lebensmitteleinzelhandel oder ähnlichen Aufgaben zu tun hat, setzt sich zum Wohl der Gesellschaft einem gewissen Risiko aus.

All diese Leute sorgen dafür, dass sich unsere Welt auch in dieser Zeit weiterdreht. Dafür gebührt all diesen Leuten unser Danke und Respekt.

Was wir „anderen“ tun können ist einfach: dafür sorgen, dass sich die Infektionskurve möglichst flach verhält und aufpassen, das wir nicht angesteckt werden – oder ggf. niemanden anstecken, wenn es uns erwischt hat. Zu deutsch: zuhause bleiben und direkten Kontakt mit allen anderen Menschen auf das allernötigste beschränken.

Für alle, die allein zuhause sind, ist das sicherlich sehr langweilig und vielleicht auch nervenaufreibend, aber aktuell haben wir leider keine andere Wahl. Es ist, wie es ist. Bleibt vernünftig. Und zuhause.

Anmerkung: Irgendwelche Bullshitkommentare mit Verschwörungsinhalten oder unsinniger Panikmache oder „die jährliche Grippe ist viel schlimmer blablabla“ werden wir ohne Rückfrage löschen. Die Zeit für Zweifel ist vorbei, wir haben eine Pandemie und das hat mit der normalen, alljährlichen Situation nichts mehr zu tun. Aluhut-Träger sind hier nicht willkommen.

Osterprojekt 2020

Ach ja, die Koop!

Annett von Annetts Backstübchen hat wieder eingeladen und wir sind wieder dabei. Insgesamt gibt es 14 Beiträge von 11 verschiedenen Kanälen (manche sind mehrfach vertreten, so wie wir).

Was ebenso Tradition zu sein scheint: wir sind die einzigen Low Carber. Jedes Jahr wieder ;) Ist aber egal, schau doch einfach auch bei den anderen rein und lass ihnen einen netten Kommentar und einen Gruß von uns da!

Das zugehörige Datum hab ich mir hingeschrieben und das Video geht jeweils um 14.00 Uhr live.

Mo. 23.03. – Annetts Backstübchen
Di. 24.03. – salala.deyou are here
Mi. 25.03. – sweeteasymama
Do. 26.03. – GenussVoll
Fr. 27.03. – Lieblingsgeschmack
Sa. 28.03. – Esslust
So. 29.03. – Annetts Backstübchen
Mo. 30.03. – Alex Food Lounge
Di. 31.03.  – senfdazu.net
Mi. 01.04. – Any Blum
Do. 02.04. – Martinas Kitchen Chaos
Fr. 03.04. – Madeleines Schlemmerparadies
Sa. 04.04. – salala.de
So. 05.04. – sweeteasymama

Viel Spaß und liebe Grüße
Nico

Hähnchen-Nuggets mit LC-Panade

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Chicken Nuggets, so in weich und mit knuspriger Panade aber ohne Gluten oder so. Sondern mit einer total leckeren und knusprigen Low Carb Panade aus Schweinekrusten und Mandeln. Falls du die Nuggets vom gelben M vermisst, dann musst du unser Rezept ausprobieren. Ist auch nicht schwierig zum nachkochen, versprochen. #LowCarbNuggets #ChickenNuggets #ChickenNuggetsOhneGluten #KetoChickenNuggets #LowCarbChickenNuggets #schnelleLowCarbRezepte
Knusprige und saftige Chicken Nuggets nach Fast Food Art mit einer Panade aus Parmesan, Mandelblättchen und Schweinekrusten.
Vorbereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Gesamtzeit
30 Minuten
Portionen
16 Stück
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Zutaten

für die Nuggets

  • 400 g Hähnchenbrustfilet ohne Haut
  • 70 g Schweinespeck nur das weiße Fett, kein Fleischanteil
  • Gewürze nach Wahl wir haben folgendes verwendet
  • 1 TL Salz *
  • 1 TL Pfeffer *
  • 1 TL Brathuhn-Gewürzmischung mit Rosmarin, Salbei, Thymian, Oregano, Knoblauch usw
  • 1 TL Barbeque-Gewürzmischung
  • 2 TL Paprikapulver * süß
  • 1 TL Paprikapulver * scharf
  • 2 TL Majoran getrocknet
  • 3 Zehen Knoblauch * frisch

für die Panade

Anmerkung: es bleibt viel Panade übrig, aber du brauchst eine gewisse Menge, um die Nuggets gut darin wenden zu können. In die Nährwerte sind 20 % der Panade insgesamt eingerechnet.

  • 70 g Parmesan *
  • 70 g Schweinekrusten
  • 70 g Mandelblättchen

Anleitung

Panade

  1. Parmesan im Mixer ein paar Mal pulsen, bis er quasi wie fein gerieben ist.
  2. Schweinekrusten zugeben und mixen, bis auch die Schweinekrusten fast pulverig sind.
  3. Mandelblättchen zugeben und kurz pulsen – die dürfen etwas größer bleiben.
  4. Umfüllen und bereitstellen.

Nugget-„Teig“

  1. Knoblauch schälen
  2. Speck kleinschneiden und im Mixer mit dem Knoblauch vorpürieren, damit keine großen Stücke mehr übrig sind.
  3. Hähnchenbrustfilets dann ebenfalls etwas würfeln und dazugeben und pürieren.
  4. Restliche Gewürze auch dazugeben und 2-3 Minuten zusammen mixen, bis eine möglichst homogene Masse entstanden ist.
  5. Der „Teig“ ist sehr weich und cremig, das ist gut so – sonst könnten die Nuggets beim Braten trocken werden.
  6. Wenn du abschmecken möchtest, kannst du jetzt einfach eine 1 TL Menge entnehmen und anbraten

Nuggets portionieren und panieren

  1. Wir haben 16 Nuggets aus der gesamten Masse gemacht. Jeweils einen gehäuften Esslöffel voll Hähnchenteig nehmen und zu einer Kugel rollen.
  2. Leicht plattdrücken und zu schönen Talern formen.
  3. Einzeln in die Panade legen und ein etwas schütteln und wenden, damit die Nuggets rundherum paniert sind. Panade ggf. vorsichtig andrücken.

Braten

  1. Etwas Bratfett (Butterschmalz oder Rindertalg sind super) in eine Pfanne geben und die Nuggets bei 3/4 Hitze rundherum anbraten, bis sie goldbraun und durch sind.
  2. Generell: weniger Hitze und längeres Braten stellt sicher, dass sie durchgegart werden, ohne außen anzubrennen.
  3. GUDN!

Nährwerte pro Portion

Kalorien
93 kcal
Kohlenhydrate
0 g (netto)
Ballaststoffe
1 g
Fett
7 g
Eiweiß
6 g
Kategorie Fast Food
Art / Diät ketogen, Low Carb
Diet DiabeticDiet, GlutenFreeDiet
Keyword Keto Fast Food, Low Carb Chicken Nuggets
Autor Nico
Rezept: Hähnchen-Nuggets mit LC-Panade von salala.de
Danke für’s nachmachen.
Wenn’s Dir geschmeckt hat, darfst Du gerne einen Kommentar auf salala.de schreiben.
---
Affiliate-Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provision-Links (Affiliate Links). Wenn du auf so einen Link klickst und darüber einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Chicken Nuggets, so in weich und mit knuspriger Panade aber ohne Gluten oder so. Sondern mit einer total leckeren und knusprigen Low Carb Panade aus Schweinekrusten und Mandeln. Falls du die Nuggets vom gelben M vermisst, dann musst du unser Rezept ausprobieren. Ist auch nicht schwierig zum nachkochen, versprochen. #LowCarbNuggets #ChickenNuggets #ChickenNuggetsOhneGluten #KetoChickenNuggets #LowCarbChickenNuggets #schnelleLowCarbRezepte
Chicken Nuggets, so in weich und mit knuspriger Panade aber ohne Gluten oder so. Sondern mit einer total leckeren und knusprigen Low Carb Panade aus Schweinekrusten und Mandeln. Falls du die Nuggets vom gelben M vermisst, dann musst du unser Rezept ausprobieren. Ist auch nicht schwierig zum nachkochen, versprochen. #LowCarbNuggets #ChickenNuggets #ChickenNuggetsOhneGluten #KetoChickenNuggets #LowCarbChickenNuggets #schnelleLowCarbRezepte
Chicken Nuggets, so in weich und mit knuspriger Panade aber ohne Gluten oder so. Sondern mit einer total leckeren und knusprigen Low Carb Panade aus Schweinekrusten und Mandeln. Falls du die Nuggets vom gelben M vermisst, dann musst du unser Rezept ausprobieren. Ist auch nicht schwierig zum nachkochen, versprochen. #LowCarbNuggets #ChickenNuggets #ChickenNuggetsOhneGluten #KetoChickenNuggets #LowCarbChickenNuggets #schnelleLowCarbRezepte
Pulled Pork aus dem Slow Cooker I by salala.de I Low Carb Rezept mit Schweinefleisch

Pulled Pork – Slow Cooker statt Smoker

Typisch amerikanisch und trotzdem ohne Zucker wird es bei uns heute mit Pulled Pork, also gezupftem Schwein aus dem Slow ...
Weiterlesen …
Hähnchenfilet mit Chili-Rosenkohl - by salala.de - Rezept ohne Mehl Low Carb und glutenfrei mit Haselnusspanade

Hähnchenfilet mit Chili-Rosenkohl

Und das war schon abgekürzt. Der exakte Titel müsste eigentlich lauten “Mit Haselnuss und Hanfsamen panierte Hähnchenbrustinnenfilets und geröstetem Chili-Knoblauch-Rosenkohl ...
Weiterlesen …
Blumenkohlbombe low carb glutenfreiBlumenkohlbombe low carb glutenfrei

Blumenkohlbombe – low carb und glutenfrei

Die Blumenkohlbombe - da ist der Trend, los hinterher! War ja klar, dass es uns auch mal erwischt. War so ...
Weiterlesen …

Bist du schon im "Low Carb leicht gemacht"-Newsletter?

>

Send this to a friend