Frutti di Mare mit Fettuccine von Kajnok

von | 22. Jun 2015 | Fisch | 0 Kommentare

Frutti di Mare ist klar. Meeresfrüchte eben, also ein bisschen Tintenfisch, Garnelen, Muscheln und so weiter. Aber was sind „Fettuccine von Kajnok“? Die meisten Ketarier oder Low-Carb Esser haben schon mal was von Konjak- oder Shirataki-Nudeln gehört, nämlich kalorienarme und kohlehydratfreie Nudeln aus dem Mehl der Konjak-Wurzel. Auch bekannt und wie ich finde, viel hübscher, die Wurzel der Teufelszunge :)

Was ist das besondere an Kajnok Nudeln?

Diese Nudeln haben kaum Nährwert und sind dabei aber wirklich sehr sättigend. Eigengeschmack kann man diesen Beilagen nicht wirklich andichten, aber zumindest nehmen die Nudeln den Geschmack dessen an, in dem man sie ziehen lässt. Eigentlich eine optimale Beilage für die schlanke Linie.

Frutti di Mare eigenen sich hervorragend als leichtes Sommergericht, vielleicht mit einem kleinen Salat vorweg. Bei uns gibts die wenn es mal wieder schnell gehen muss, weil es halt wirklich superschnell erledigt ist. Eine gute Variation dieses Frutti di Mare Rezepts ist übrigen die Beigabe von Kurkuma, das mach das ganze schön gelb und ist auch sehr gesund. Frische Tomaten machen sich auch sehr gut dazu, die müssen nichtmal erhitzt werden – frisch drüberschneiden reicht völlig.

Aber genug zur Theorie, ab zum Rezept.

Frutti di Mare mit Fettuccine von Kajnok

Frutti di Mare mit Fettuccine von Kajnok
Frutti di Mare mit Fettuccine von Kajnok
Leichtes Sommergericht mit Kajnok-Nudeln und frischem Gemüse. Superschnell erledigt und ein absoluter Gaumenschmaus, auch für Gäste :)
Vorbereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
15 Minuten
Gesamtzeit
25 Minuten
Portionen
2 Portionen
0 von 0 Bewertungen
Drucken

Zutaten

  • 1 Packung Kajnok Fettucine von eatketo.de: hier kaufen
  • 1 Packung gemischte Meeresfrüchte TK
  • 1 Zehe Ackerknoblauch * oder 2 Zehen normalen Knoblauch
  • 1 Stück Ingwer * daumengroß
  • 1 grüne Paprika
  • 1 rote Paprika
  • 1 Stück rote Zwiebel mittelgroß
  • 125 g Mozarella
  • 1 Stück rote Chili
  • 100 ml Schlagsahne
  • Salz *
  • Pfeffer *
  • Saft einer halben Zitrone

Anleitung

  1. Meeresfrüchte auftauen, Tauwasser behalten
  2. Chili, Knoblauch und Ingwer hacken und zu den Meeresfrüchten geben und etwas zusammen ziehen lassen. Mit etwas Zitronensaft beträufeln
  3. Zwiebel hacken und in wenig Öl oder Butter glasig dünsten
  4. Meeresfrüchte etc inkl Tauwasser zu den Zwiebeln geben und ebenfalls alles glasig dünsten. Nicht zu heiß werden lassen, Shrimps zB werden mit zu viel Hitze schnell zäh
  5. Paprikas grob würfeln und zugeben
  6. Wenn die Paprikas warm sind Hitze ganz hochstellen und alles mit der Sahne ablöschen
  7. Wenn die Sahne ein klein wenig einreduziert ist Hitze runter (2-3/10) stellen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken
  8. Kajnok Fettuchine abgießen, kurz abspülen und unterheben. Alles zusammen warmziehen lassen.
  9. Kurz vor dem servieren den Mozzarella in Fetzen reißen und drübergeben.
  10. Gudn!

Nährwerte pro Portion

Autor Nico
Rezept: Frutti di Mare mit Fettuccine von Kajnok von salala.de
Danke für's nachmachen.
Wenn's Dir geschmeckt hat, darfst Du gerne einen Kommentar auf salala.de schreiben.
---
Affiliate-Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provision-Links (Affiliate Links). Wenn du auf so einen Link klickst und darüber einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Avocado-Lachs Bowl - by salala.de - schnelles Keto Mittagessen Rezept mit Mozzarella #keto #mittagessen #avocado #lowcarb #ketorezept

Avocado-Lachs Bowl – Keto Mittagessen im Büro

Mittagessen im Büro kann für Ketarier schwierig sein. 95% aller Mahlzeiten die man einfach so kaufen kann fallen einfach weg, ...
Weiterlesen …
game of thrones forelle in mandelkruste low carb rezept salala.de hauptgericht

Game of Thrones Rezept – Forelle in Mandelkruste

Game of Thrones Style Forelle in Mandelkruste Um dem Staffelbeginn der neuen, lange erwarteten Game of Thrones Season gerecht zu ...
Weiterlesen …
Oberpfälzer Karpfenfilet Rezept Low Carb Fisch Rezept mit knuspriger Panade und Meerrettich LCHF Rezept und glutenfrei

Oberpfälzer Karpfenfilet mit Low Carb Meerrettichkruste

Karpfen ist ein schmackhafter und gesunder Speisefisch - und total aus der Mode gekommen. Schade eigentlich, denn der Karpfen ist ...
Weiterlesen …

Bist du schon im "Low Carb leicht gemacht"-Newsletter?

>

Send this to a friend