Immer Dienstags und manchmal auch am Freitag

Jeder hat ja irgendwie seine Standards wie unsere Hackfleisch-Bohnen-Pfanne. Rezepte, die man kocht, wenn man grad keine Ahnung hat was man sonst essen könnte. Früher war das TK-Pizza bei uns. Peinlich genug für jemanden, der so gern kocht wie ich. Das Thema hat sich natürlich mit Low Carb erledigt. Eine andere Option war eine schnelle Chili-Variante,  die dem Rezept von heute ziemlich ähnlich sieht. Nur sind in einem richtigen Chili eher Kidney-Bohnen und auch gern mal Mais, fällt natürlich auch aus, seit LC.

Bei meiner Mama war einer dieser Standards zum Beispiel ein Blumenkohl-Schinkenauflauf mit gestocktem Ei. War schon ganz lecker, aber sowas kann ich meiner Vroni halt nicht andrehen, die steht so gar nicht auf gestockte Eier. Ziemlich oft gab es auch Spaghetti Bolognese oder „Schniposa“ – Schnitzel, Pommes und Salat. Typisch 80er/90er halt *grins*

Wenn wir einfach nicht groß nachdenken wollen

… gibt’s exakt das, was da unten im Video bzw. im Rezept zu sehen ist. Grüne Bohnen auftauen, Hack mit Speck und Zwiebeln auftauen. Bohnen anbraten, Fleisch dazu, würzen und gehakte Tomaten drüber. Essen fertig. Manchmal ist sowas richtig angenehm. Ich meine, wer hat schon Lust sich wirklich jeden Tag was neues einfallen zu lassen? Wer kann das schon? Vroni und ich haben’s ja schon manchmal schwer mit unserer „Bringschuld“ – wir haben uns zwei neue Rezept und Videos pro Woche auferlegt und es sind ja auch schon eine ganze Menge geworden. Da tut es manchmal auch ganz gut auf Bewährtes zurückzugreifen. Kopf aus, Hände an, Essen :)

Wie ist das bei dir?

Wenns bei dir zuhause mal schnell gehen muss oder du eben einfach keine Lust hast großartig nachzudenken. Was kochst du dann? Ich wär total interessiert dran, wie deine „Alltagsküche“ aussieht. Was ist immer im Kühlschrank auf Vorrat, im Gefrierschrank und in der Speisekammer? Welches Rezept begleitet dich durch dein Leben?

Q&A, AMA, FAQ

Vroni hat das im Video ja schon erwähnt – wir haben noch nie ein Frage & Antwort-Video gemacht. Gibt es irgendwas, was du uns schon immer fragen wolltest? Ganz egal was – frag uns. Wenn genug Fragen zusammengekommen sind, dann machen wir ein Video mit den Antworten :) Gut, zugegeben: wir werden vermutlich nicht alle Fragen beantworten können oder wollen. Ein paar Dinge gibt es immer, die niemanden was angehen. Aber das weiß der Fragesteller meistens vorher *bösegrins*

So, jetzt ist Freitag Nacht um kurz vor 1 Uhr und ich bin müde. Wir haben es letzte Woche partout nicht geschafft dieses Video früher zu drehen. Vroni schneidet, ich tippe hier und wir sind soooo müde – deswegen komm ich jetzt zum Ende, pack noch eben das Rezept unten dran und dann gehen wir in die Heia!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://www.youtube.com/watch?v=9Seu2tNCEP4

So long,
Nico

Hackfleisch-Bohnen-Pfanne - low carb und glutenfrei

Hackfleisch Bohnen Pfanne Low Carb und glutenfrei
Hackfleisch Bohnen Pfanne Low Carb und glutenfrei
Vorbereitungszeit
10 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Gesamtzeit
40 Minuten
Portionen
4 Portionen
4.38 von 8 Bewertungen
Drucken

Zutaten

  • 750 g grüne Bohnen gerne TK
  • 250 g Rinderhackfleisch *
  • 150 g Bauchspeck
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Zehe Ackerknoblauch oder 3 Normale
  • 1 Dose gehackte Tomaten
  • Kräuter nach Wahl zB Majoran oder Bohnenkraut
  • 20 g Butterschmalz * oder Olivenöl
  • Salz *
  • Pfeffer *

Anleitung

  1. Bohnen auftauen und Wasser abgießen.
  2. Zwiebeln schälen und grob schneiden.
  3. Knoblauch schälen und grob hacken.
  4. Speck in Streifen schneiden.
  5. Etwas Butterschmalz in einer Pfanne stark erhitzen. Hackfleisch, Speck und die Hälfte der Zwiebeln zugeben und scharf anbraten, so dass Röstaromen entstehen.
  6. Den Pfanneninhalt in ein Gefäß geben, den Knoblauch unterheben und zur Seite stellen.
  7. Das restliche Butterschmalz in die Pfanne geben und die grünen Bohnen darin 10-15 Minuten braten, bis sie braune Stellen haben. Falls am Pfannenboden Röststoffe entstanden sind, mit einem Schluck Wasser ablöschen und lösen. Restliche Zwiebeln unterheben.
  8. Fleisch-Speck-Zwiebelmischung zu den Bohnen geben und gut unterheben. Kräuter dazu und gut durchrühren.
  9. Tomaten drübergießen und gut umrühren.
  10. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mindestens 15 Minuten bei wenig Hitze ziehen lassen.
  11. Nochmal abschmecken und bei Bedarf nachwürzen.
  12. Heiß genießen. GUDN!

Nährwerte pro Portion

Kalorien
455 kcal
Kohlenhydrate
7 g (netto)
Ballaststoffe
6 g
Fett
38 g
Eiweiß
18 g
Autor Nico
Rezept: Hackfleisch-Bohnen-Pfanne - low carb und glutenfrei von salala.de
Danke für's nachmachen.
Wenn's Dir geschmeckt hat, darfst Du gerne einen Kommentar auf salala.de schreiben.
Eryxyl - Unsere geheime Xylit Erythrit Mischung Low Carb Zuckerersatz der wie Zucker schmeckt

Pudereryxyl – Unsere Xylit-Erythrit-Mischung

Wir werden ja seit mittlerweile 2 Jahren regelmäßig gefragt, warum wir Erythrit und Xylit mischen. Erklärt haben wir das zwar ...
Weiterlesen …
geroesteter-blumenkohl

Blumenkohl geröstet – Low Carb, glutenfrei

Also ich glaube ja, dass Blumenkohl von vielen Leuten total unterbewertet wird. Mir fällt um ehrlich gesagt kein anderes Gemüse ...
Weiterlesen …
Weißwurst mit Bratschwarzwurzel - Low Carb Bratkartoffeln

Weißwurst mit Bratschwarzwurzel – Low Carb Bratkartoffeln

Ich darf zitieren: "Gestern gab es zu viel Topinambur (Bauch festhalt), also machen wir heute Bratschwarzwurzel." - kurz darauf, als ...
Weiterlesen …

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

>

Send this to a friend