Knäckebrot – Low Carb

von | 21. Jun 2015 | Brot & Brötchen | 16 Kommentare

Eigentlich wollte ich mich heute an einem neuen Brot versuchen. Aber da irgendwie alles anders kam als ich es mir heute vorgenommen hatte, wurde es „nur“ ein Knäckebrot. Dafür allerdings auch ein sehr gesundes Knäckebrot ;)

Ich habe das Brot nur ca. 25 Minuten gebacken. Es ist dadurch nicht ganz knusprig geworden, sondern hatte noch einen weichen Kern. Damit das Knäckebrot richtig schön kross wird, müsste es wahrscheinlich ca. 40 Minuten backen. Passt dabei aber auf, dass es nicht verbrennt. Verbrannte Leinsamen schmecken shice ;).

Ihr könnt dieses Knäckebrot entweder im Ofen machen, oder wenn’s ganz schnell gehen muss, auch in der Mikrowelle.

Das Knäckebrot selbst schmeckt sowohl mit Butter und Wurst, als auch mit Low Carb Marmelade. Wer will, kann das Brot auch einfach so mümmeln.

Versucht es doch einmal, das Knäckebrot in kleine Würfelchen zu schneiden und als Crouton-Ersatz für den Salat zu verwenden. Wie lange sich das Knäckebrot hält, weiß ich leider nicht, da wir alles auf einmal aufgefuttert haben ;).

Eine andere Variation wäre es, wenn man noch Kerne oder Nüsse mit in die Masse gibt. Auch verschiedene Kräuter machen sich gut in dem Knäckebrot. Wer’s ein bisschen süßer mag, der kann auch noch etwas Xylit, Erythrit oder Stevia dazugeben.

Ihr habt eine Variation nachgebacken? Schickt uns doch einfach eure Ergebnisse über Facebook :)

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag.

LG
Vroni

Knäckebrot aus Leinsamen

Knäckebrot Low Carb
Ein Low Carb Knäckebrot aus Leinsamen und Chiasamen. Sowohl für die Mikrowelle als auch für den Backofen.
Vorbereitungszeit
5 Minuten
Kochzeit
30 Minuten
Gesamtzeit
35 Minuten
Portionen
8 Stück
4.41 von 5 Bewertungen
Drucken

Zutaten

Anleitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen.
  2. Alle trockenen Zutaten gut vermischen und würzen.
  3. Wasser hinzugeben bis alles leicht bedeckt ist.
  4. Gut vermengen und kurz ziehen lassen.
  5. Sollte die Masse zu trocken sein, einfach noch etwas Wasser hinzugeben. Falls die Masse zu flüssig ist, dann einfach noch ein paar Leinsamen oder Walnussmehl dazu tun.
  6. Den Teig ca. 2-5 mm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und für ca. 25 - 40 Minuten backen - je nachdem wie kross es sein soll.
  7. Alternativ könnt ihr auch kleine Portionen auf ein Backpapier streichen und das ganze für ca. 2-5 Minuten in der Mikrowelle backen (je nach Leistung der Mikrowelle).

Nährwerte pro Portion

Kalorien
82 kcal
Kohlenhydrate
1 g (netto)
Ballaststoffe
3 g
Fett
6 g
Eiweiß
2 g
Autor Vroni
Rezept: Knäckebrot aus Leinsamen von salala.de
Danke für's nachmachen.
Wenn's Dir geschmeckt hat, darfst Du gerne einen Kommentar auf salala.de schreiben.
---
Affiliate-Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provision-Links (Affiliate Links). Wenn du auf so einen Link klickst und darüber einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Eiweißsemmeln Low Carb glutenfrei Brötchen

Eiweißbrötchen mit Chia Samen – Low Carb Semmel – glutenfrei

Ich habe mich mal wieder an einem Brötchen-Ersatz versucht. Herausgekommen sind dabei Eiweißbrötchen mit Chia Samen. Was ich super daran ...
Weiterlesen …
kerniges Haselnussbrot

Kerniges Haselnussbrot – Low Carb Brot – glutenfreies Brot

Ein neues Low Carb Brot - kerniges Haselnussbrot :) Wir haben mal wieder an einem Low Carb Brot getüftelt, und ...
Weiterlesen …
Pizzabroetchen Low Carb glutenfrei

Pizzabrötchen – Low Carb und glutenfrei

Wir haben mal wieder experimentiert und zwar mit dem Ketobrötchen Teig. Herausgekommen sind dabei sehr leckere Pizzabrötchen. Die Idee dahinter ...
Weiterlesen …

Bist du schon im "Low Carb leicht gemacht"-Newsletter?

>

Send this to a friend