Lachs-Frischkäse-Rolle – low carb und glutenfrei

von | 09. Nov 2016 | Fisch, Pizza, Pasta, Zudeln | 0 Kommentare

„Lachs-Frischkäse-Rolle gibts bei uns ständig“

Die blanke Lüge. Haben wir bisher etwa dreimal gemacht – was total schade ist. Die Lachs-Frischkäse-Rolle ist nämlich total lecker, einfach gemacht und wenn man sich dabei nicht gerade filmt, dann ist Ding echt in einer Dreiviertelstunde fertig – davon 20 Minuten backen und 10 Minuten abkühlen lassen. Wir sind doof.

Als mir das so richtig vor Augen stand hab ich gestern Abend, als ich das vorgekochte Essen vom Wochenende aufgewärmt habe „mal schnell“ eine für heute für die Arbeit gemacht, die Hälfte für mich, die Hälfte für Vroni.

Mittagessen in der Arbeit

Was soll man Mittags nur essen? Mancher arbeitet in einem Betrieb mit Kantine, da ist es einfach: 6 Gerichte auf der Speisekarte. Davon 2x Paniertes, 2 mit Nudeln und je eins mit Reis und Kartoffeln. Und Salatbuffet. Ach ja, wir sind schon sowas wie Aussätzige, wir Low Carbler. Der Betrieb in dem ich arbeite (oder so tu) hat zwar keine Kantine, aber dafür einen Supermarkt in 2 Minuten Laufweg – aber ich kann euch sagen: die Auswahl bei der Norma ist auf Dauer ganz schön begrenzt und der Pizzalieferdienst, den die Kollegen des öfteren bemühen, hat zwar ganz ordentliche Salate und auch ein akzeptables Gyros – aber es wird halt doch eintönig. Vronis Kollegen gehen glaube ich mit Vorliebe zum Bäcker, Subway, Burger King oder nehmen ähnlich schlimm-leckere Optionen wahr. Obwohl ich mir mittlerweile gar nicht mehr sicher bin, ob mir so ein Fast Food Burger schmecken würde – kann gut sein, dass das total nach hinten losgehen würde…

Optionen schaffen

Da war die Rolle heute schon eine willkommene Abwechslung. Schnell abends vorbereitet und dann in Alufolie im Kühlschrank gelagert – ICH MUSSTE SIE NICHTMAL AUFWÄRMEN! Normalerweise hätte es eventuell sogar neidische Blicke von den Kollegen gegeben, aber in der letzten Zeit lässt uns die Arbeit auch in der Mittagspause nicht zufrieden – zu viele Aufträge und zu wenige Stunden pro Tag. Ein Glück dass wir alle sehr stressresistent sind, vom Support (ich) bis zum Chef (nicht ich). Daher war ich ja fast etwas enttäuscht, als nicht mal ein „DAS ist aber NICHT low carb“-Kommentar kam, den ich dann hätte wunderbar widerlegen können :P Zumindest hat mir keiner was weg gegessen.

Nurmalsoamrande: ich hab die Kresse in die Mittagsrolle durch eine gute Hand voll frischen Basilikum ersetzt, was eine sehr sehr gute Idee war, rein geschmacklich. Das hatte zwei Hauptgründe:

  1. ich hatte keine Kresse mehr
  2. ich hatte noch viel Basilikum

 

Anyway. Ich bin heute mal wieder total müde – Schuld ist der oben genannte Auftragsstau in der Arbeit. Deswegen tippe ich jetzt noch schnell das Rezept und dann gehts zurück auf die Couch, glaub ich.

liebe Grüße
Nico

Lachs-Frischkäse-Rolle - low carb und glutenfrei

Lachs Frischkaese Rolle Low Carb glutenfrei - salala.de
Lachs Frischkaese Rolle Low Carb glutenfrei - salala.de
Vorbereitungszeit
15 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Gesamtzeit
45 Minuten
Portionen
4 Portionen
5 von 1 Bewertung
Drucken

Zutaten

Anleitung

  1. Spinat mit einem Multizerkleinerer verarbeiten, falls es ganze Blätter sind. Ansonsten nur auftauen, falls gefroren.
  2. Käse recht fein reiben
  3. Eier in einen ausreichen große Schüssel schlagen und mit dem Käse und dem Spinat gut vermischen
  4. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Knoblauchpulver (ca 1 TL) abschmecken
  5. Die Masse auf ein Blech mit Backpapier gießen und gleichmäßig über die ganze Fläche verteilen. Rütteln hilft.
  6. Bei 180°C Ober/Unterhitze ca. 20 Minuten backen.
  7. In der Zeit Schnittlauch und Kresse hacken
  8. Blech aus dem Ofen nehmen und 5-10 Minuten abkühlen lassen
  9. Auf die Oberseite des Teigs ein weiteres Backpapier legen und den Teig dann umdrehen. Dann das untere (jetzt obere) Backpapier mit scharfer Kante abziehen, dann bleibt weniger kleben. So hat man die schönere Oberseite dann später aussen an der Rolle :)
  10. Frischkäse gleichmäßig auf den Teig streichen, dabei circa 1/4 an einer langen Kante freilassen (sieht man gut im Video)
  11. Schnittlauch und Kresse auf gleichmäßig auf den Frischkäse streuen
  12. Lachs genauso gleichmäßig auf dem Frischkäse verteilen, diesen dann mit etwas Dill streuen und mit Zitronensaft beträufeln
  13. Über die lange Kante hinweg einrollen, die du NICHT freigelassen hast
  14. In 2-3cm dicken Scheiben servieren
  15. GUDN!

Nährwerte pro Portion

Kalorien
471 kcal
Kohlenhydrate
4 g (netto)
Ballaststoffe
2 g
Fett
37 g
Eiweiß
29 g
Autor Nico
Rezept: Lachs-Frischkäse-Rolle - low carb und glutenfrei von salala.de
Danke für's nachmachen.
Wenn's Dir geschmeckt hat, darfst Du gerne einen Kommentar auf salala.de schreiben.
---
Affiliate-Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provision-Links (Affiliate Links). Wenn du auf so einen Link klickst und darüber einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
Spaghettikuerbis Bolognese Low Carb

Spaghettikürbis Bolognese – Low Carb

Es ist wieder Kürbiszeit Der Herbst wird schön langsam zu meiner liebsten Jahreszeit. Weil, Herbst ist Kürbiszeit. Obwohl diesese Jahr, ...
Weiterlesen …
Fischstäbchen selber machen Low Carb mit knuspriger Panade Rezept und glutenfrei salala.de mit Low Carb Semmelbröseln

Fischstäbchen selber machen Low Carb und glutenfrei

Ey ganz ehrlich, wir haben seit über 4 Jahren keine Fischstäbchen mehr gegessen. Und warum? Panade, Gluten, Fertigfutter. Dabei hab ...
Weiterlesen …
schokopizza schokoladenpizza dr. oetker nachspeise low carb glutenfrei rezept salala.de

Schokopizza?? Immerhin low carb und glutenfrei

Schokopizza - eine unsägliche Idee von Dr. Oetker! Wir waren ja schon ziemlich geschockt, als die Nachricht über die Schokopizza ...
Weiterlesen …

Bist du schon im "Low Carb leicht gemacht"-Newsletter?

>

Send this to a friend