Mississippi Mud Pie… Schlammkuchen?

Korrekt, die richtige Übersetzung für „Mississippi Mudpie“ wäre „Großes Wasser Schlammkuchen“. Vermutlich jedenfalls, der Name Mississippi ist wahrscheinlich aus der Sprache der Algonkin-Indianer entsprungen und würde sich aus „messe“ und „sepe“, also „groß“ und „Wasser“ zusammensetzen. Einfallslos, aber wenn man es weiß, auch irgendwie groovy ;)

Mudpie, also Schlammkuchen, ist dagegen recht naheliegend. Der Kuchen ist recht fest und komprimiert, braun und oft kommt er mit dekorativen Rissen in der Oberfläche aus dem Ofen. Diese Risse erinnern dabei dann an sonnen getrockneten Schlamm. Klingt weniger aufregend als „großes Wasser“, schmeckt dafür aber auch besser. Damit meine ich übrigens den Kuchen, nicht den Schlamm. Und das vermute ich wiederum nur, ich hab Schlamm noch nie probiert. Und wenn doch, dann würde ich es ganz sicher nicht zugeben!

Public Service Announcement: Mississippi Mudpie Warnhinweis

Unser Mississippi Mudpie ist low carb, glutenfrei und auch zuckerfrei – wenn man von den Restbeständen in der hochprozentigen Schokolade mal absehen möchte. Und trotzdem ist er mächtig. So mächtig, dass du ihn nicht als direkte Nachspeise einer Hauptmahlzeit in Betracht ziehen möchtest.

Glaub mir, wir haben für dich den Test gemacht. Wenn du grade eine normale Mahlzeit hinter dir hast, dann warte zwei Stunden und erst dann nimm dir ein kleines Stück Mississippi Mudpie. Kein großes, nur ein kleines. Wenn du danach noch Appetit auf mehr hast, dann nimm dir noch ein kleines. Das wird aber vermutlich nicht passieren. Wenn doch, dann hast du entweder meinen Respekt oder meine Skepsis geerntet, je nach dem wie satt ich selbst grade bin.

Kakao – heimliche Wunderwaffe gegen…

Demenz?

Kakao wird ja vieles nachgesagt, aber seit einiger Zeit macht er sogar als Gedächtnispulver Schlagzeilen. Studien wollen herausgefunden haben, dass die in reicher Zahl enthaltenen Flavonole dem geistigen Abbau entgegenwirken. Schon eine regelmäßige Supplementation von 3 Monaten sollen bei den 50-69 Jahre alten Studienteilnehmern wirklich einen spürbaren Unterschied gemacht haben: die Gedächtnisleistung von 30 Jahre jüngeren Menschen wurde erreicht. Ich frage mich zwar wie man das messen will, aber sei es drum.

Unser Mississippi Mudpie hilft dir also dabei, einen klaren Kopf zu behalten. Zumindest wenn du nicht so viel davon gegessen hast, dass das ganze Blut im Bauch ist und keins mehr im Kopf!

14 Tage Keto Ernährungsplan
PDF zum sofort Durchstarten

Leckere Rezepte, Einkaufslisten und viele Tipps für deinen Start mit Keto für nur 9,95 €

Gefäßkrankheiten?

Der viele Kakao im Mississippi Mudpie macht nicht nur das Gehirn fit sondern auch die Adern frei. Auch hier spielen die Flavonole, die übrigens zur Gruppe der Polyphenole gehören, wieder eine tragende Rolle. Polyphenole sind übrigens sekundäre Pflanzenstoffe und deren bekanntester Vertreter dürfte wohl OPC sein – dazu aber ein andermal mehr.

Zurück zu den Gefäßen. Flavonole machen Stickoxid (NO) in den Blutgefäßen besser verfügbar. NO entspannt und weitet die Blutgefäße und lässt das Blut besser fließen, indem es die die Innenwände der Gefäße glättet und „rutschiger“ macht (was sicherlich eine haarsträubende Vereinfachung ist). So verringert sich auch die Infarktgefahr, weil sich Blutpfropfen nicht so leicht bilden können.

Darüber hinaus erhöhen Polyphenole im allgemeinen die Bildung von gutem Cholesterin (HDL) und verringern schlechtes Cholesterin (LDL). Auch das weiter unten nochmal erwähnte Theobromin ist spielt hier eine positive Rolle.

Leider wird das Gebiet in Bezug auf den Kakao und die Flavonole noch viel zu wenig erforscht, als dass die Pharmazie oder alternative Medizin hier wirklich hieb- und stichfeste Aussagen machen kann. Man verkauft halt am Ende doch lieber chemische ACE-Hemmer, Diuretika und Betablocker.

einen hohen Insulinspiegel und schlechte Blutfette?

Theobromin heißt hier die Wunderwaffe und ist eine Verbindung aus der Gruppe der Alkaloide. Nah mit dem Koffein verwandt wirkt Theobromin belebend und erfrischend. Und senkt, wie diese nette h3-Überschrift grade behauptet hat, auch den Insulinspiegel. Dieser Zusammenhang wurde bisher allerdings „nur“ in Versuchsreihen nachgewiesen, wie und warum das passiert, hat die Wissenschaft bisher nicht verstanden. Was wir aber durchaus verstanden haben: im Mississippi Mudpie ist eine ganze Menge Theobromin enthalten!

Eine Beispielversuchsreihe von Neufingerl, N. et. al (2013): Effect of cocoa and theobromine consumption on serum HDL-cholesterol concentrations: a randomized controlled trial:

  • Erste Gruppe, tägliche Zufuhr eines Kakaogetränks mit 150mg Theobromin und 325mg Flavonole: messbare Verbesserung von Insulinspiegel und Blutfetten
  • Zweite Gruppe, tägliche Zufuhr eines Turbo-Kakaogetränks mit 1000mg Theobromin und 325mg Flavonole: deutlich größere Verbesserung beider Werte
  • Dritte Gruppe, tägliche Zufuhr eines Getränks ohne Theobromin und Flavonole: keine Verbesserung der Werte.

So funktioniert evidenzbasierte Medizin im Allgemeinen. Der Beweis ist schlüssig, der Grund aber unklar.

Hier muss du aber den Tatsachen ins Auge sehen: wir sprechen, bei sinnvoller Einnahme, von Bitterschokolade von 80% und mehr Kakaoanteil. Kakao schmeckt nicht wie Schokolade sondern durchaus bitter. Milchschokolade und Supermarktregalware von Milka enthält mehr Industriezucker als das im Kakao enthaltene Theobromin bekämpfen kann! Die Milch blockiert außerdem die antioxidative Wirkung.

Zu deutsch: süße Schokolade kannst du aus gesundheitlicher Sicht in die Tonne treten. 80% und höher, am besten Rohschokolade oder gleich unbehandeltes Kakaopulver. Und: weiße Schokolade mag lecker sein, hat aber keine der oben genannten Eigenschaften :(.

So, genug Schokolade für heute, ich muss hier schließlich noch ein Rezept tippen ;)

liebe Grüße

Nico

Songlist: Warrant – Cherry Pie, Jon Bon Jovi – Blaze of Glory, Chaos Divine – Africa, Nine Inch Nails – Wish, Los Bastardos Finlandeses – Acapulco, Great White – Kick Start My Heart, The Casanovas – Shake It, Andrew W.K. – Ready To Die, Twilight Guardians – La Isla Bonita, 66samus – Team America, Tenacious D – The Metal, ITCHY – Why Still Bother, Priestess – Lay Down, Fear Factory – Cars, Smack – Paint It Black, Drowning Pool – Rebell Yell, The Exies – Hey You, John Fogerty – Fortunate Son, Dope – Rebel Yell, Gary More – Over The Hills And Far Away, Peer Günt – Backseat, Nitro Dive – Bad Blood, Dire Straits – Money For Nothing, Sweet – Fox On The Run, The Survivors – Eye Of Tiger, Blackfoot – Train Train, Monster Trucker – Don’t Tell Me How To Live, Goldfinger – 99 Red Balloons, Schandmaul – Der Teufel…

Mississippi Mudpie low carb glutenfrei Mud Cake Schokokuchen Schokoladenkuchen rezept salala.de

Mississippi Mudpie - low carb, glutenfrei

Nico
4.67 von 3 Bewertungen
Vorbereitung 20 Min.
Zubereitung 1 Std.
Gesamt 2 Stdn. 20 Min.
KategorieKuchen
Portionen 18 Portionen
Kalorien 376 kcal

(Nährwerte pro Portion)

Kohlenhydrate 4 g
Protein 6 g
Fett 35 g

Zutaten
  

Mürbeteig

Füllung

Anrichten

  • 300 ml Sahne *
  • 100 g Schokolade * * 80% oder mehr, 1 unzerbrochene Tafel, davon werden circa 15-20g in Spänen verwendet

Anleitungen
 

Mürbteig

  • Erythrit und zu Pulver zermahlen (Multizerkleinerer * funktioniert bei uns gut)
  • Für den Mürbteig die Butter und die Süße mit dem Handmixer oder einer Küchenmaschine verrühren. Restliche Zutaten zufügen und so viel Espresso verwenden, dass ein nicht zu weicher Teig entsteht. Der Mürbteig sollte beim Kneten gut zusammen halten. Den Teig abdecken und für 30 Min. kühlen. Wir haben den Teig aber sofort weiter verarbeitet.
  • Den Boden einer Springform (26 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen und den Rand etwas einbuttern.
  • Den Teig zwischen 2 Backpapieren oder Frischhaltefolie ca. 3-4 mm dünn ausrollen. Mithilfe eines Backrahmens, oder zur Not auch mit der Springform einen Kreis mit 26 cm Durchmesser ausstechen. Den Teig dann in die Springform geben.
  • Den restlichen Teig länglich ausrollen und 3 cm breite Streifen schneiden und diese an den Rand der Backform drücken und mit dem Teigboden verbinden. Den Teig mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 170°C Ober-/Unterhitze für ca. 10 bis 15 Minuten vorbacken.

Füllung:

  • Weiche Butter mit Süße und Vanille cremig rühren.
  • Sahne aufkochen und vom Herd nehmen. Die Schokolade in Stücke brechen und in die Sahne einrühren, bis sie sich aufgelöst hat. Kakaofasern einrühren.
  • Eier nacheinander in die Butter-Süße-Mischung rühren. Schokoladensahne in die Eiermischung rühren. Die Füllung auf dem vorgebackenen Tortenboden verteilen.
  • Backofen auf 160°C Ober-/Unterhitze herunter stellen und den Kuchen ca. weitere 45 Min. backen. Danach abkühlen lassen und anschließend mindestens 1 Stunde im Kühlschrank kühlen.

Anrichten

  • Sahne steif schlagen. Schokoladenspäne mit einem Messer vom Schokoladenblock abziehen.
  • Den Kuchen mit Sahne und Schokoladenspänen servieren.
KH % 4.5 %
Protein % 6.7 %
Fett % 88.8 %
Keyword Baumkuchen ohne Mehl, Glutenfreier Kuchen, Mississippi Mudpie Low Carb
Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!
Unser Onlinekurs für dich
---
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept:




4 Kommentare

  1. Danke für das tolle Rezept. Süßes ist immer gut :)
    Ohh darf man sich bei euch Rezepte wünschen? *___*
    Könntet ihr vielleicht eine Low Carb Rafaello Torte machen? Das wäre ein Traum :D