Low Carb Stollenkonfekt - by salala.de - Mehlfrei Zuckerfrei Weihnachten Weihnachtsgebäck Stollen Backen ohne Mehl Backen ohne Zucker
Gebäck | Special Events | Weihnachtsbäckerei

Stollenkonfekt | Low Carb Weihnachten

Low Carb Stollenkonfekt - by salala.de - Mehlfrei Zuckerfrei Weihnachten Weihnachtsgebäck Stollen Backen ohne Mehl Backen ohne Zucker Weihnachtsbäckerei Low Carb Stollenkonfekt – by salala.de – Mehlfrei Zuckerfrei Weihnachtsgebäck Stollen

Low Carb Stollenkonfekt zu Weihnachten

Stollenkonfekt, ob als Low Carb Variante oder normal, ist eine besondere Weihnachtsleckerei, die zu den Festttagen gehört wir Lebkuchen, Stollen und Früchtebrot. Naja, für die meisten Leute jedenfalls – ich selber bin ja nicht so richtig weihnachtlich, aber Vroni gleicht das schon wieder ganz gut aus.

Schöner ist es allerdings, wenn man diese ganzen saisonalen ohne Mehl und ohne Zucker genießen kann. Ich jedenfalls komme mir zu Weihnachten immer vor, also würde ich etwas Verbotenes tun, wenn ich „normale“ Plätzchen esse. Und ja, das tun wir durchaus. In Maßen, aber dennoch.

Darf man an Weihnachten sündigen und wie verbringst du die Festtage?

Das ist für uns jede Jahr die Frage. Wollen wir Weihnachten strikt und konform bleiben oder lassen wir einfach mal für 3-4 Tage alle Fünfe grade sein?

Die Antwort fällt schwer und meistens gibt es gar keine, denn wir nehmen es wie es kommt. Denn, ungleich trockenen Alkoholikern, haben wir kein Problem, wenn wir uns für ein paar Tage ungesund ernähren. Wir könne nämlich problemlos wieder zurück in den Low Carb Alltag.

Ja, mein Blutdruck wird dadurch nicht besser. Ein oder zwei Kilo gehen sicherlich auf die Hüfte und Vroni kann Wetten drauf abschließen, dass sich Ihre Glutenunverträglichkeit meldet – normalerweise in Form von Juckreiz und eventuell ein paar Pusteln auf der Haut. Das ist alles unangenehm und ruft dann kurz vor Silvester einen „nie wieder Alkohol“-Effekt bei uns hervor, nur halt mit Zucker und Mehl.

Warum also nicht einfach strikt weiter Low Carb essen? Schreib uns doch deine Meinung dazu in die Kommentare, wir sind interessiert :)

Ausnahmen. Um die Regel zu bestätigen

Vielleicht ist das unsere Art uns für das nächste Jahr zu stärken. Genauer drüber nachgedacht ist das vermutlich sogar klug, weil wir uns so von Weihnachten zu Weihnachten hangeln können.

Denn – gute Rezepte und leckere Gerichte hin oder her – irgendwie verzichtet man ja doch ein wenig. Es wird zwar mit den Jahren einfacher, aber ich habe 34 Jahre „normale“ Ernährung in meiner Lebensgeschichte aufzuweisen und nur 3,5 Jahre Low Carb. Das lässt sich nicht so einfach ausradieren.

Insofern macht es für uns durchaus Sinn, Meilensteine zu setzen und auch mal ein bisschen auszusetzen. In Maßen, natürlich.

Werbung (Provisions Link)

Natürlich machen es Rezepte wie unser Low Carb Stollenkonfekt oder unsere anderen Low Carb Plätzchen- und Weihnachtsrezepte das Ganze etwas einfacher, aber man is(s)t ja auch mal auswärts. Wir tun das ganze 4-5x an Weihnachten und verlangen von niemandem sich Gedanken um unsere eigenen Entscheidungen in Bezug auf Essen zu machen.

Im Gegensatz dazu bin ich übrigens kein Freund von wöchentlichen eingeplanten Cheatdays, wie so oft praktiziert. Jede Woche aus dem „Alltag“ auszubrechen hat mich (uns) früher daran gehindert, die Ernährungsumstellung wirklich als „normal“ anzusehen. Da haben wir uns nur von Sonntag zu Sonntag gehangelt und es dann so richtig krachen lassen. Keine gute Idee und hat auch nicht lange funktioniert.

Aber zurück zum Low Carb Stollenkonfekt.

14 Tage Keto Ernährungsplan
PDF zum sofort Durchstarten

Leckere Rezepte, Einkaufslisten und viele Tipps für deinen Start mit Keto für nur 9,95 €

Gojibeeren sind ein Superfood

Statt Kirschen haben wir im Low Carb Stollenkonfekt Gojibeeren verwendet.

Gojibeeren, in Deutschland auch als Wolfsbeeren oder gemeiner Bocksdorn bekannt, sind ein Trendfood. Der Beere werden besondere Eigenschaften als Antioxidans und Nährstofflieferant zugeschrieben.

Darüber hinaus wurde tatsächlich und ohne „könnte-würde-sollte-hab-gehört“ festgestellt, dass Gojibeeren einen stark erhöhten Vitamin B-Gehalt haben. Das gilt zumindest für die Kulturbeeren aus der chinesischen Ningxia-Provinz. Dort werden die Beeren am Ufer des Flusses Huang He angebaut, der als besonders mineralstoffreich gilt und auf diese Weise ein wertvolles Wachstum der Gojibeerensträucher begünstigt.

Die TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) weist der Gojibeere auch viele positive Eigenschaften zu; von Fruchtbarkeit über Potenz bis zur immunstärkenden Wirkung ist so ziemlich alles dabei, was mit Vitamin A, B, C, E und Eisen so behandelt werden kann. Ein Wunder ist das nicht, aber auch nicht schlecht.

Leider, und das finde ich grade wiederum für Veganer sehr schade, hilft auch die Gojibeere in unserem Low Carb Stollenkonfekt als Superfood nicht, den Vitamin-B12-Mangel einer veganen Ernährung auszugleichen; davon ist nämlich quasi nichts enthalten.

Gesund ist die Beere natürlich trotzdem, obschon ich finde, dass Sie etwas überschätzt wird. Gut, nährstoffreich, lecker und gesund auf jeden Fall. Aber kein Allheilmittel. Dennoch gut genug, um die Beere regelmäßig zur Ergänzung zu nutzen.

Geheime Zutaten

Vroni hat ja im Video schon gesagt, dass wir für das Low Carb Stollenkonfekt Zutaten verwenden, die es so nicht zu kaufen gibt und wir auch noch kein Rezept hierfür veröffentlicht haben.

Eigentlich sind es nur zwei solche Zutaten, aber das ist ja auch schon eines Plurals würdig. Das eine ist ein selbst gemachtes Stollengewürz, also nichts wirklich Wildes. Die Zutaten waren unter anderem Nelke, Kardamom, Pimet, Zimt und vermutlich noch 1-2 andere Dinge, die ich nicht erschnüffeln konnte. Aber du kannst natürlich auch ein Stollengewürz mit ungefähr dieser Zusammensetzung aus dem Handel nehmen.

Das andere, und das ist fast ein bisschen fies von uns, ist kandierter Ingwer. Und zwar auch Low Carb, kandiert mit… ich glaube Xylit? Ich weiß es nicht ganz sicher und Vroni hat mir versprochen, dass Sie dazu ein Rezept schreibt und wir das auch verfilmen. Das blöde ist, dass du das nicht durch ein Fertigprodukt aus dem Handel ersetzen kannst – es sei denn, du nimmst normalen kandierten Ingwer, der mit Zucker eingekocht wurde. Ich weiß ehrlich gesagt auch nicht so recht, wie ich das jetzt verpacken und rechtfertigen soll :(

Da ich nicht zu 100% gesund bin, werde ich an dieser Stelle aufhören mich wieder auf die Couch legen, nachdem ich das Rezept geschrieben habe. *schnief*

liebe Grüße
Nico

Low Carb Stollenkonfekt - by salala.de - Mehlfrei Zuckerfrei Weihnachten Weihnachtsgebäck Stollen Backen ohne Mehl Backen ohne Zucker Rezept

Low Carb Stollenkonfekt

NicoNico
Fruchtiges Stollenkonfekt zum vorbacken für Weihnachten. Nur xx g Kohlenhydrate pro Stück :)
4.5 von 2 Bewertungen
Vorbereitung 15 Min.
Zubereitung 15 Min.
Gesamt 30 Min.
KategorieWeihnachtsbäckerei
TypLow Carb
Portionen 55 Stück
Kalorien 59 kcal

(Nährwerte pro Portion)

Kohlenhydrate 1 g
Protein 2 g
Fett 4 g

Zutaten
  

  • 100 g Gojibeeren getrocknet
  • 2 EL Rum * * 40% Strohrum
  • 60 g kandierter Ingwer selbstgemacht (Rezept folgt, sorry!!)
  • 40 g Pistazienkerne ohne Salz
  • 40 g Mandeln * * gehackt
  • 180 g Mandelmehl * *
  • 30 g Leinmehl * *
  • 40 g Xylit * *
  • 40 g Erythrit * *
  • 100 g Butter * * *
  • 1 TL Orangenschale bio
  • 1 TL Zitronenschale * * bio
  • 1 Vanilleschote * *
  • 2 TL Stollengewürz
  • 2 TL Backpulver * *
  • 150 g Quark

Nach dem Backen

  • 100 g Butter * * * flüssig

Anleitungen
 

  • Erythrit und Xylit zu Puder zermahlen.
  • Pistazien mittelgrob hacken (Multizerkleinerer funktioniert gut).
  • Getrocknete Gojibeeren ebenfalls zerkleinern und in den Rum einlegen.
  • Butter, Süße, Zitronenschalen, Organgenschalen und Vanillemark schaumig/cremig aufschlagen.
  • Mandelmehl, Leinmehl, Stollengewürz und Backpulver mischen.
  • Quark unter die Buttermasse mischen.
  • Gojibeeren, Pistazien und Ingwer einrühren.
  • Mehlgemisch zugeben und alles zusammen verrühren und dann nochmal mit der Hand verkneten, falls nötig.
  • Teig dann mit den Ausrollstab auf 2 cm Dicke ausrollen und in 3x3 cm kleine Quadrate schneiden.
  • Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Auf einem Blech mit Backpapier verteilen und ca. 15 Minuten backen.
  • Das noch warme Konfekt mit flüssiger Butter bestreichen und großzügig mit Pudereryxyl bestäuben.
  • Stollenkonfekt ganz erkalten lassen. Nach 1-2 Wochen ist es erst richtig gut durchgezogen.

Video

KH % 8.3 %
Protein % 16.6 %
Fett % 75.2 %
Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!
---
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept:




9 Kommentare

  1. Ich kann das Rezept vom kandierten Ingwer noch gar nicht finden :-( Langsam ist Weihnachten und dann brauche ich den Ingwer doch zum Stollenkonfekt backen…. :-)

  2. Hallo Nico,
    Weihnachten war und ist die Hölle für mich, weil ich sofort 5 Kilo innerhalb weniger Tage drauf habe.
    Da ist low Carb immer besser, obwohl du da auch achten musst nicht mehr als ein bis zwei Stück Kekse zu essen.
    Ich bin mir sogar bei Low Carb unsicher wie viel man davon im einzelnen essen darf.
    Leider, liebe ich Kuchen und Kekse, und sie mal für eine kurze Zeit weg zulassen, ist schon hart, für mich.
    Aber ich komme nicht von den leckeren Sachen weg.
    Also muss Low Carb her. Ich bin ja Lernfähig, und schau immer was ich machen kann.
    Auch Karamellbonbon, liebe ich….

    lg Isabel

  3. Mein Mann hat sich auch dazu entschieden sich besser zu ernähren. Zwar nicht keto, aber fast ohne Zucker. Nachdem er den DresdnerStollen geliebt hat, habe ich euer Stollenkonfekt nachgebacken und das kam nicht nur bei meinem Mann gut an. Den Ingwer zu kandieren muss ich mal ausprobieren. Wolltet ihr dänische noch eine Anleitung verfilmen? Auf jeden Fall danke für das tolle Rezept.

    1. Hallo Christine,

      sag deinem Mann erstmal Herzlichen Glückwunsch, gute Entscheidung. Keto muss nicht unbedingt sein, wenn auch 1-2 Keto-Phasen im Jahr trotzdem weiterhelfen. Das Rezept(chen) für den kandierten Ingwer werden wir nachreichen, nachdem jetzt ja doch die Nachfrage kam ;)

      liebe Grüße und einen guten Rusch
      Nico

      1. Das hört sich ganz wunderbar an, dann werden wir es noch einmal mit dem kandierten Ingwer ausprobieren. Wünschen euch auch einen guten Rutsch.

  4. Habe gestern euer Rezept mit leichter Abwandlung getestet.
    Statt Mandelmehl und Butter nur 180 g gemahlene Mandeln. Und statt Pistazien gehackte Mandeln. Ingwer hab ich weg gelassen, den vertrage ich nicht. Und was soll ich sagen? es schmeckt super.
    Hier im Vogtland wo es Stollen in rauen Massen gibt hat euer Konfekt voll überzeugt.

  5. Hallo ihr lieben,
    ich lese ja schon lange eure Rezepte & natürlich auch schon einiges probiert – sitz immer wieder mit einem Lächeln auf den Lippen vorm Monitor – Gratuliere!!!!

    ich persönlich mache zu Weihnachten keine Ausnahme – warum soll es mir danach schlecht gehen???
    ich wüsste nicht was ich anderes essen sollte – mir fehlt auch nix!!!! & wenn ich mich zu Weihnachten in die Runde schaue & mir alle Verwandten anschaue -:-) weiss ich erst recht warum ich mich „anders“ Ernähre
    Als Vegetarierer ess ich auch kein Fleisch nur weil Weihnachten ist :-)

    alles alles liebe
    susanne