Keto-Brotbällchen mit Kümmel I by salala.de I Low Carb Keto Brotrezept
Brot & Brötchen Rezepte I Low Carb & Keto

Würzige Keto-Brotbällchen

Herzhafte Flohsamen-Bällchen

Nach einiger Zeit haben wir mal wieder ein Backrezept für dich. Und es ist sogar brot- oder semmelartig! Und es ist mehr als das. Wahnsinnig herzhaft und lecker! Kümmel, Schwarzkümmel, Sesam, Chiasamen. Lauter leckere Sachen. In Ballform!

Gewürztes Brot ist gutes Brot

Immer wieder schauen wir in verwunderte Gesichter (oder alternativ: verwunderte E-Mails), wenn in irgendeinem Rezept die Zutat “Brotgewürz” auftaucht.

Klar kann man Brot aus Wasser und Mehl machen. Oder im Low Carb Sektor natürlich einer geschickten Kombination trockener Zutaten wie Nussmehlen, Flohsamenschalen, vielleicht Eiern und all so Dingen.

Aber das muss ja nicht alles sein. Brot und Semmeln dürfen durchaus interessant sein und nach mehr schmecken. Dafür gibt es Brotgewürze aller Art. Wir verwenden besonders gern fränkische Mischungen, beispielsweise mit Fenchel und Koriander, gern auch mal Kümmel.

Mit Brotgewürzen kannst du SO kreativ sein, wenn du dich traust. Und Vroni hat heute rumgespielt und sich auch richtig ausgetobt. Das Ergebnis ist spektakulär lecker :D

Unter anderem, und das war mein Vorschlag, hat sie Schwarzkümmel in den Teig gemischt. Kennst du dieses ganz eigene Aroma von Fladenbrot und diesen Geschmack, der gutes orientalisches Fladenbrot von allen anderen Brotsorten unterscheidet? Das macht der Schwarzkümmel, der da drübergestreut wird.

Unser Onlinekurs für dich

Schwarzkümmel – Gewürz und Heilmittel

Die Naturheilkunde kennt den Schwarzkümmel schon über 2000 Jahren. Weniger bei uns im mitteleuropäischen Raum, weil das Zeug bei uns natürlich nicht wächst. Er ist eher in den westlichen Ausläufern Asiens, dem Irak und der Türkei zuhause. Das Klima in Südeuropa und in Nordafrika erlaubt aber auch dort den Anbau.

Geschmacklich wird er als eine Mischung aus Sesam und Kreuzkümmel beschrieben, aber ich finde ihn doch ziemlich eigenständig, fast einzigartig.

Schwarzkümmel und vor allem Schwarzkümmelöl wird schon seit sehr langer Zeit als Naturheilmittel eingesetzt. Es gilt als schmerzlindernd, entzündungshemmend und wird gegen allerlei andere Krankheiten eingesetzt. Sogar gegen bestimmte Krebsarten – sicherlich unterstützend, aber dennoch sehr wirksam.

Die Wirksamkeit ist sogar wissenschaftlichen in über 650 Studien allein auf PubMed nachgewiesen. Allerdings hat noch niemand genau kapiert, WARUM Schwarzkümmel und Schwarzkümmelöl so gesund sind. Auch das ist das Ergebnis in allen Studien. Es tut was, aber weiß der Geier wieso…

Seit wir Schwarzkümmelsamen als Gewürz für uns entdeckt haben, wandert er immer wieder in Backwerke und andere Gerichte. Wenn auch viel zu selten, man erinnert sich ja oft nicht so richtig an alles, was man so lagernd hat ;)

Was tut man mit Brotbällchen??

Gute Frage, so richtig viele Gedanken haben wir uns darum nicht gemacht, wenn ich ehrlich bin. Wir haben sie bisher in Scheiben geschnitten und mit Butter beschmiert. Oder einfach nur abgebissen, so als Beilage zu Salat beispielsweise.

Werbung (Provisions Link)

Aber auch zum dippen kann ich mir die Bällchen gut vorstellen, Partyfood. Oder mit Schafskäse gefüllt (sobald wir wieder Milchprodukte essen).

Sind sie praktisch? Vermutlich nicht. Brot oder Brötchen sind sicherlich alltagstauglicher als die Dinger. Aber stört uns das wirklich? Brezeln sind auch nicht praktisch, überhaupt nicht. Aber wir mögen sie trotzdem. Ok, wir mochten sie trotzdem ;) Heute sind sie ja vom Tisch.

Ergo, pfeiff auf die Form und Alltagstauglichkeit. Was lecker UND gesund ist, wird gegessen. Ende der Geschichte.

Und Anfang des Rezepts. Folgt nämlich jetzt.

Liebe Grüße,
Nico

Keto-Brotbällchen mit Kümmel I by salala.de I Low Carb Keto Brotrezept mit Sesam

Keto-Brotbällchen

Nico
Würzig und absolut fluffig. Ein echter Keto-Brotersatz aus Flohsamenschalen mit vielen Gewürzen.
4.67 von 6 Bewertungen
Vorbereitung 10 Min.
Zubereitung 50 Min.
Gesamt 1 Std.
Portionen 6 Stück
Kalorien 194 kcal

(Nährwerte pro Portion)

Kohlenhydrate 3 g
Protein 11 g
Fett 11 g

Zutaten
  

Optional

Anleitungen
 

  • Ofen vorheizen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze.
  • Alle trockenen Zutaten (außer Kümmel und Salzflakes) vermischen.
  • Alle nassen Zutaten (außer Wasser) mischen.
  • Nasse und trockene Zutaten mit dem Handmixer zu einem Teig verrühren und das (fast) kochende Wasser einfließen lassen. Dabei immer weiter rühren.
  • Aus dem Teig 6 Bälle formen. In etwas Olivenöl getunkt geht es leichter und die Bällchen werden dabei auch glatter. 
  • Bälle in Salzflakes und Kümmel rollen. 
  • Auf einem Backblech mit Backpapier ca. 50 Minuten bei 180°C backen und auskühlen lassen. 

Video

KH % 7.7 %
Protein % 28.2 %
Fett % 64.1 %
Keyword glutenfreies Brot backen, ,
Du hast das Rezept ausprobiert?Erwähne @salala.de oder tagge #salalade auf Insta!

Letzte Preisaktualisierung: 14.06.2021 um 20:52 Uhr / Der angegebene Preis kann seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein. / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Verkäufen.

---
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Provisionslinks auf externe Angebote. Wenn du auf einen solchen Link klickst und über diesen Link einen Kauf tätigst, erhalten wir vom Anbieter eine Provision. Der Preis verändert sich hierbei nicht.

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewerte das Rezept:




6 Kommentare

  1. Hallo Ihr Beiden, ich habe eine Frage. Ich mag den Geschmack von Flohsamenschalen nicht und ersetze die meistens durch Haferfasern. Passt das aus Eurer Erfahrung oder habt ihr einen besseren Tipp für mich was die Eigenschaft der Flohsamenschalen in Gebäcken angeht? Danke für Eure Hilfe! :)

  2. 5 stars
    Super, ich habe schon viele Brotalternativen getestet, aber das hier ist bisher das einzige, was wirklich schmeckt. Allerdings habe ich das Backpulver durch 5g Natron ersetzt.
    Hat schon mal jemand versuch, die Bällchen auf Vorrat zu backen und einzufrieren?

  3. Grundgütiger! Was für eine Offenbarung! 🤤
    Danke, dass Ihr mir den Start in die Low Carb Welt so leicht macht!
    Ich war erstmal Zutaten shoppen und werd mich nun fröhlich weiter durch Euren Blog kochen und backen… 🙃

  4. Juhuuu Ihr zwei,
    ich habe neue Lieblingssemmel und gerade festgestellt, daß ich 100ml Wasser vergessen habe. Aber mit 100ml ging es auch. Vielleicht waren die Teilchen deswegen etwas trocken.
    Den Sesam und die Kürbiskerne habe ich durch eine Salat-Nuss-Mischung (gibt’s fertig mit Kürbiskern, Pinienkern und noch weiteren Nusser Pur-Natur zu kaufen), einmal durch meinen Püriermixer gejagt, ersetzt.
    Wozu ist eigentlich der Essig? Das hat mich irgendwie verwirrt.
    Ach, was bitte ist der Unterschied zwischen Salzflakes und grobem Salz? Hoffentlich nicht nur der Preis.
    Diesmal gab’s gar keine Musiktips, schade. Daher gab’s einfach AC/DC in voller Lautstärke.
    Einen schönen Abend noch und einen guten Start in die neue Woche.
    LG Silke