Frühstückskekse | Low Carb Frühstück

von 06. Jan 2018Frühstück, Gebäck10 Kommentare

Low Carb Frühstückskekse - by salala.de - mit Goji Beeren ohne Mehl ohne Zucker ohne Mehl ballaststoffreich Low Carb Frühstück selber machen Low Carb Frühstückskekse – by salala.de – mit Goji Beeren ohne Mehl ohne Zucker ohne Mehl ballaststoffreich selber machen

Low Carb Frühstückskekse, für wenn’s mal schnell gehen muss

Warum Frühstückskekse? Low Carb und Frühstück sind ja (zumindest in unserem Haushalt) nicht die allerbesten Freunde. Klassisches Frühstück ist ja absolut für Carbloader mit Müsli, Brötchen, Nutella, Marmelade und sonstigem Zuckerzeug. Ja, natürlich ich mag auch Laugengebäck und Schokoaufstrich, aber das Zeug ist halt nunmal nicht gut für uns. Also brauchen wir Alternativen.

Immer nur Eier und Speck, Avocado und Bulletproof Coffee wird ja auf Dauer auch langweilig. Aber NICHT BEI UNS! Wir… frühstücken nämlich nicht. Wir sind notorische Langschläfer ohne Zeit und essen seit Jahren morgens nicht. Fehlt uns auch nicht, wir sind natürlich nicht repräsentativ.

Aber auch du hast es morgens mal eilig und willst trotzdem was zwischen die Kiemen, impliziere ich einfach mal. Ist natürlich eine böse Unterstellung, aber von irgendwas muss der Artikel ja leben, also mach ich an der Stelle jetzt mal weiter.

Was tust du also für solche Fälle? Richtig, vorbereiten!

Frühstückskekse, die richtig satt machen

Wir hatten schon mal solche Kekse, nur eben nicht im Blog. Und ich nörgle seit… vermutlich anderthalb oder zwei Jahren an Vroni rum, dass ich sowas wieder bekomme. Gedauert hat es immerhin so lang bis wir das Rezept für dich in den Blog bringen. Und ICH bin der Nutznießer! :D

Die Frühstückskekse sind zwar süß (und ich bin eigentlich kein süßer Frühstücker) aber 2 davon zum Frühstück sind für mich absolut genug zu meinem ersten Kaffee. Und einfach kuzr aus dem Kühlschrank nehmen und futtern hat auch was. Spart Zeit :)

Ich frage mich ob ich Vroni mit Hilfe dieses Artikels davon überzeugen kann, dass ich die Dinger regelmäßig kriegen? Ich meine, es ist ja nicht so als könnte ich die selber machen. Wenn ich anfange zu backen hab ich ’ne Scheidung am Hals (glaub ich).

Planung ist wichtig

Für Leute wir Vroni und mich, die chronisch unorganisiert und immer viel zu viel zu tun haben, ist eine gewisse Planung der Mahlzeiten wichtig. Klappt bei uns zwar irgendwie gar nicht, aber wir ärgern uns da auch nicht drüber, denn wir mögen Überraschungen und ein wenig… ähem… Dynamik ;)

Aber am Ende geht es ja auch bei uns nicht ohne ein wenig Weitsicht – allein schon wegen der Videos, die wir am Wochenende drehen wollen. Da passen natürlich solche Snacks wie unsere Frühstückskekse schon richtig ins Konzept. Man macht davon schnell mal ein oder zwei Bleche voll und hat die Woche über Ruhe, je nach dem wie viele Mitesser es gibt.

Manchmal überfällt es mich aber auch Sonntags und ich mache einen große Topf voll Suppe, Eintopf oder andere Gerichte, die uns streßfrei über die nächsten Tage bringen. Das entspannt den Alltag schon ein wenig, auch wenn ich selten glücklicher als in meiner Küche bin. Aber man hat ja auch noch andere Dinge zu tun. Manchmal.

Wie läuft das bei dir? Planst du dein Essen eine Woche (oder gar noch länger) im Voraus und bäckst zum Beispiel sowas wie unsere Frühstückskekse vor oder nimmst du den Tag wie er kommt? Wir haben die Erfahrung gemacht, dass grade LC-Anfänger zu Planungstigern werden, die Tage und Wochen im voraus Essenspläne schreiben, immer in der Angst, dass man aus dem Ernährungsplan ausbricht.

Das fällt aber nach ein paar Monaten weg, dann wird alles entspannter.

Ein kurzer Artikel am Anfang eines langen Jahres

Ich würde ja so gern noch mehr schreiben, aber Vroni und ich liegen gesundheitlich ziemlich auf der Nase. So fehlt mir momentan ehrlich gesagt die geistige Kapazität für mehr und lange sitzen kann ich auch nicht wirklich.

Erkältungen sind scheiße, vor allem wenn es einen so richtig feste erwischt hat.

Daher muss das für heute leider reichen, mehr als das Rezept krieg ich heute nicht mehr zusammen ;)

Ach bevor ich das noch vergesse: wir überlegen, ob wir eine herzhafte Version der Frühstückskekse machen sollen, für alle die nicht süß frühstücken wollen. Würde dich sowas interessieren? Falls ja, lass es uns wissen, unten in den Kommentaren.

liebe Grüße
Nico

Low Carb Frühstückkekse

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Low Carb Frühstückskekse - by salala.de - mit Goji Beeren ohne Mehl ohne Zucker Rezept

Leckere und ballaststoffreiche Frühstückkekse zum Vorbereiten für ein schnelles und kohlenhydratarmes Frühstück ohne Aufwand!

Vorbereitungszeit
5 Minuten
Kochzeit
20 Minuten
Gesamtzeit
25 Minuten
Portionen
12 Stück
4.5 von 2 Bewertungen
Drucken

Zutaten

Anleitung

  1. Getrocknete Goji-Beeren für 15 Minuten in kalten Wasser einweichen und abseihen. Das Wasser kann man dann übrigens trinken!
  2. Erythrit und Xylit zu Puder mahlen
  3. Eier, Butter und Süße mit dem Handmixer schaumig verrühren und die restlichen Zutaten zugeben und sorgfältig vermischen.

  4. Auf einem Backblech mit Backpapier 12-15 gleichgroße Kekse formen und bei 160°C Ober-/Unterhitze für 20-30 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Nährwerte pro Portion

Kalorien
181 kcal
Kohlenhydrate
5 g (netto)
Ballaststoffe
3 g
Fett
15 g
Eiweiß
5 g
Kategorie Frühstück
Art / Diät Low Carb
Autor Nico
Rezept: Low Carb Frühstückkekse von salala.de
Danke für's nachmachen.
Wenn's Dir geschmeckt hat, darfst Du gerne einen Kommentar auf salala.de schreiben.
---
Affiliate-Hinweis: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Provision-Links (Affiliate Links). Wenn du auf so einen Link klickst und darüber einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.
WAFFELN! Low Carb und glutenfrei

WAFFELN! Low Carb und glutenfrei

Endlich gute Waffeln! Ein Low Carb Rezept, natürlich glutenfrei und ohne Eiweißpulver - einfach nur gute Waffeln, die garantiert klappen ...
Weiterlesen …
Low Carb Marzipan einfach selber machen - by salala.de - Maripan ohne Zucker Low Carb glutenfrei zuckerfrei

Marzipan ohne Zucker – Low Carb Rezept

Marzipan in Low Carb... darf man das? Meine Antwort ist definitiv NEIN, ich finde Marzipan nämlich egal ob mit oder ...
Weiterlesen …
Butterplätzchen - by salala.de - ohne Mehl und ohne Zucker zu Weihnachten I Low Carb Plätzchen Rezept #butterplätzchen #lowcarb #plätzchen #lowcarbbacken #backen #weihnachten #lchf #ohnezucker #glutenfrei #ohnemehl #lowcarbplätzchen #lowcarbweihnachten

Butterplätzchen ohne Mehl

Low Carb Butterplätzchen waren schon lange, lange auf der Liste, aber irgendwie haben wir immer etwas Interessanteres gefunden, was wir ...
Weiterlesen …

Bist du schon im "Low Carb leicht gemacht"-Newsletter?

>

Send this to a friend