Lunch im Glas – Kokos Reissuppe mit Garnelen – Low Carb Mittagessen

0
16
Kokos Blumenkohlreis Garnelen Suppe Lunch im Glas Low Carb Mittagessen buero glutenfrei salala.de
Kokos Blumenkohlreis Garnelen Suppe Lunch im Glas Low Carb Mittagessen buero glutenfrei salala.de

Kokos-Reissuppe mit Garnelen – Lunch im Glas

Lunch im Glas? Spricht man „Lantsch“. Und auch nicht „Lurch“, wie meine Frau ständig sagen will. Lunch ist englisch und heißt einfach Mittagessen. Genau darum geht es auch – Mittagessen im Einmachglas. Lunch im Glas bedeutet: Mittagessen zum mitnehmen, zum Beispiel in die Arbeit. Haben wir zumindest damit gemacht.

Betrachten wir doch mal die Anforderungen, die ein vorbereitetes Mittagessen in der Arbeit so haben muss.

  • Sicherer Transport? Check.
  • Bleibt im Kühlschrank über Nacht frisch? Check.
  • Sieht cool aus? Double check.
  • Ist Abend schnell vorbereitet? Check.
  • Und Mittags in der Arbeit schnell zubereitet? Check.
  • Warm und trotzdem nicht von McD? Tschähäääk!
  • Kollegen neidisch machen wär auch noch cool. Bei Vroni: Check! Bei mir hat’s nicht so geklappt, meine Kollegen sind irgendwie alle… echte Männer! War halt kein Steak drin.

Ich hätte noch mehr Punkte, aber das Rezept unten ist ja auch schon ’ne Liste und man will ja nicht nur auflisten, oder?

Mit Bedacht gewählte Zutaten sollen es sein

Man(n) möchte sich ja genau wie Frau nur sinnvolles reinfahren (Männerdeutsch für „essen“), also nimmt man sich einen hohen Gemüseanteil vor, zusammen mit guten Fetten. Im heutigen Vorschlag ist natürlich kein Reis drin, auch wenn der Titel etwas irreführen mag.

Wir haben unseren geliebten Blumenkohlreis verwendet, der geht irgendwie immer. Und als Garmethode einfach heißes Wasser darübergießen ist absolut ausreichend, da bleibt der Blumenkohlreis auch schön knackig. Das ist auch einer der Vorteile vom Lunch im Glas: die Zubereitung geht so super fix, dass man gar nicht verkochen kann, nicht mal wenn man unbedingt möchte.

Ausnahme im heutigen Beispiel: die grünen Bohnen könnte man verkochen lassen, wenn man unbedingt will. Die müssen nämlich vorher abgekocht werden – dem Phasin sei Dank. Das ist nämlich der Stoff, der grüne Bohnen giftig macht, wenn sie noch roh sind. Habe ich übrigens näher beim Rezept zu den Parmesanbohnen erklärt.

Die anderen Zutaten könnte man auch problemlos roh verzehren, entsprechende Qualität vorausgesetzt. Garnelen sollte man sowieso nicht ganz durchgaren, wäre ja schade drum. Champignons, Schalotten und so weiter? Alles kein Problem, das reicht wenn die kurz angegart werden – dann bleiben auch die Vitamine zum großen Teil vorhanden.

Gemüsebrühe ohne Bullshit

Beim Lunch im Glas kam als Geschmacksträger aber auch unsere No-Bullshit-Gemüsepaste zum Einsatz. Leckere, selbstgemachte Gemüsepaste zum Aufbrühen – das ist hochkonzentrierter Geschmack bei dem man weiß was drin ist. Nämlich nur genau das, was da rein soll: Gemüse und ein paar Gewürze. Kein Glutamat, keine Geschmacksverstärker.

Ich hab im Video schon gefragt: wenn du mein Rezept für die Gemüsepaste haben willst, dann sag uns das bitte. Wird dann natürlich prompt erledigt.

Essen zum mitnehmen für Low Carbler

Lunch im Glas ist natürlich nur eine von vielen Möglichkeiten für mobiles essen. Aber alles in allem haben wir Kohlehydratverweigerer es schon ein kleines bisschen schwerer als die Wurstsemmelfraktion. Wir können halt nicht einfach zum Bäcker ein belegtes Brötchen oder eine Butterbreze mitnehmen – oder besser: wir wollen nicht. Da muss man kreativ werden und sich auch mal was gönnen. Aber wie?

Ich mach es mir zur Zeit in der Arbeit zugegeben relativ einfach. Unsere ganze Mannschaft überfällt Mittags die Norma, einmal die Straße runter. Dort entscheide ich mich dann zwischen fertigem Salat mit (vermutlich) nicht ganz konformen Dressing *schluchz*, oder deutlich öfter: diversem Gemüse wie Gurken oder Tomaten, Räucherlachs, etwas Käse oder Quark – solche Dinge eben. Meine aktuelle Lieblingskombination ist: eine Avocado, Bio-Räucherlachs (Bio-Lachs wegen Omega 3) und eine Gurke. Könnte ich jeden Tag essen, was auch fast zutrifft *gnihihi*

Wie regelst du das denn? Was gibts bei dir Mittags in der Arbeit (oder Uni, Schule, Knastkantine) zu essen? Ich brauche frischen Input, versorg mich bitte! Da unten kann man Kommentare posten und es ist bescheuert, wenn ich mich ständig mit mir selbst unterhalte. Entertain me!

liebe Grüße
Nico

Songlist

Kopek – Revolution, Tom Petty – Runnin‘ down a dream, Warmen –  Somebody’s watching me, Gob – Paint it black, Boston – More than a feeling, Danzig – Mother, Robert Palmer – Bad case of loving you, Flogging Molly – Drunken lullabies, Audioslave – Cochise, Coyote Ugly Girls – Rebel Yell, Eric Johnson – Cliffs of dover, Joe Satriani – Crowd Chant, Paul Stanley – Live to win, Pennywiese – Bro hymn, Agnostig Front – Agnostic Gotta go, Six Feet Under – TNT (sic!), Soundswitch – Heavy Metal, Dimple Minds – Durstige Männer, Scars on broadway – They Say, Blaggards – Drunken Sailor, Megadeth – Symphony of Destruction, Derek & The Dominos – Layla, Bad Religion – 21st century, Illegal 2001 – Dosenbier, Betontod – Traum von Freiheit, Airbourne – Breakin‘ outta hell, Mr. Hurley & Die Pulveraffen – Blau wie das Meer, Powerglove – Gotta catch ‚em all

PS: Folge uns! 🙂 Entweder rechts oben oder unter diesem Artikel, je nachdem ob Du mit dem PC oder Smartphone auf unserem Blog gelandet bist, kannst du Deine E-Mail-Adresse eintragen und wirst so über jeden neuen Artikel benachrichtigt.

Hinweis: Links die mit einem Sternchen * und/oder  bzw. Nu3.de - Die Nährstoffexpertengekennzeichnet sind führen zu amazon.de * bzw. zu nu3.de * oder auch zu www.topfruits.de *. Klickst du auf den Link und kaufst einen beliebigen Artikel, erhalten wir für unsere Arbeit mit unserem Blog eine kleine Provision von Amazon, nu3 bzw. topfruits.de. Am Preis ändert sich nichts. Wir empfehlen Produkte ausschließlich, wenn wir von ihnen überzeugt sind.

Rezept drucken
Lunch im Glas - Kokos Reissuppe mit Garnelen - Low Carb Mittagessen
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Die Zutaten sind Deiner Einkaufsliste hinzugefügt worden.
zur Einkaufsliste
Nährwertangaben
Lunch im Glas - Kokos Reissuppe mit Garnelen - Low Carb Mittagessen
Menge pro Portion
Kalorien 452 Kalorien aus Fetten 315
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 35g 54%
gesättigte Fettsäuren 19g 95%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 2g
einfach ungesättigte Fette 11g
Cholesterin 91mg 30%
Natrium 236mg 10%
Kalium 730mg 21%
Kohlenhydrate gesamt 17g 6%
Ballaststoffe 5g 20%
Zucker 6g
Protein 19g 38%
Vitamin A 16%
Vitamin C 78%
Kalzium 8%
Eisen 16%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.
Low Carb Fisch, Suppe
Blog Videos
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Portion
Zutaten
  • 5 EL Blumenkohlreis
  • 60 g braune Champignons oder Shiitake
  • 60 g grüne Bohnen
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • 1 Stück Ingwer ca 1cm lang, fingerdick
  • 60 g Garnelen TK (roh) oder vorgekocht
  • 100 ml Kokosmilch *
  • 2 TL Fischsoße
  • 1 TL rotes Thaicurry
  • 5 TL Limettensaft
  • 1-2 TL Gemüsepaste oder Gemüsebrühe, wenn du gute hast
  • Petersilie oder Koreandergrün
  • Salz *
  • Pfeffer *
  • 1 EL Olivenöl (*)
  • 1 Einmachglas (ca. 600ml)
Low Carb Fisch, Suppe
Blog Videos
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 1 Stunde
Portionen
Portion
Zutaten
  • 5 EL Blumenkohlreis
  • 60 g braune Champignons oder Shiitake
  • 60 g grüne Bohnen
  • 1 Schalotte
  • 1/2 Zehe Knoblauch
  • 1 Stück Ingwer ca 1cm lang, fingerdick
  • 60 g Garnelen TK (roh) oder vorgekocht
  • 100 ml Kokosmilch *
  • 2 TL Fischsoße
  • 1 TL rotes Thaicurry
  • 5 TL Limettensaft
  • 1-2 TL Gemüsepaste oder Gemüsebrühe, wenn du gute hast
  • Petersilie oder Koreandergrün
  • Salz *
  • Pfeffer *
  • 1 EL Olivenöl (*)
  • 1 Einmachglas (ca. 600ml)
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Zur Einkaufsliste hinzufügen
Die Zutaten sind Deiner Einkaufsliste hinzugefügt worden.
zur Einkaufsliste
Nährwertangaben
Lunch im Glas - Kokos Reissuppe mit Garnelen - Low Carb Mittagessen
Menge pro Portion
Kalorien 452 Kalorien aus Fetten 315
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 35g 54%
gesättigte Fettsäuren 19g 95%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 2g
einfach ungesättigte Fette 11g
Cholesterin 91mg 30%
Natrium 236mg 10%
Kalium 730mg 21%
Kohlenhydrate gesamt 17g 6%
Ballaststoffe 5g 20%
Zucker 6g
Protein 19g 38%
Vitamin A 16%
Vitamin C 78%
Kalzium 8%
Eisen 16%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.
Anleitungen
  1. Knoblauch fein hacken, Ingwer reiben
  2. Garnelen mit 4 TL Limettensaft, 1/2 Zehe gehacktem Knoblauch, 1 TL geriebenem Ingwer und etwas Olivenöl einlegen und marinieren lassen - je länger desto besser, aber mindestens 1 Stunde.
  3. Grüne Bohnen waschen und die Enden abschneiden. Dann in ca 0,5 cm lange Stück schneiden (Erbsengröße) und 10 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren. Dann abgießen und kurz abschrecken
  4. Blumenkohl mit dem Multizerkleinerer oder einer groben Reibe zu Blumenkohlreis verarbeiten
  5. Champignon(s) in dünne Scheiben schneiden
  6. Schalotte schälen und fein würfeln oder in feine Scheiben schneiden (wie du magst!)
  7. Kokosmilch, Gemüsepaste, 1TL Thaicurry, 1 TL Limettensaft und 2 TL Fischsoße und etwas Salz+Pfeffer gut verrühren
  8. Kokosmilch-Gemisch in das Einmachglas gießen.
  9. Dann schichtweise die restlichen Zutaten zufügen: Champignon, Bohnen, Garnelen (mit Marinade!), Blumenkohlreis.
  10. 5-6 Petersilienstile oben auf den Blumenkohlreis geben und Glas verschlossen im Kühlschrank lagern.
  11. Mittags in der Arbeit: Glas 1/2 Stunde vor dem Essen aus dem Kühlschrank nehmen, damit das Glas selbst sich leicht erwärmen kann (damit es nicht springen kann, wenn das kochende Wasser eingegossen wird). Petersilie aus dem Glas nehmen und 250ml Wasser aufkochen. Kochendes Wasser in das Glas gießen und verschließen. 5 Minuten ziehen lassen, dabei immer mal wieder schwenken.
  12. In einen Suppenteller umfüllen und mit abgezupfter Petersilie garnieren.
  13. GUDN!
Nährwertangaben
Lunch im Glas - Kokos Reissuppe mit Garnelen - Low Carb Mittagessen
Menge pro Portion
Kalorien 452 Kalorien aus Fetten 315
% des Tagesbedarfs*
Fett gesamt 35g 54%
gesättigte Fettsäuren 19g 95%
mehrfach ungesättigte Fettsäuren 2g
einfach ungesättigte Fette 11g
Cholesterin 91mg 30%
Natrium 236mg 10%
Kalium 730mg 21%
Kohlenhydrate gesamt 17g 6%
Ballaststoffe 5g 20%
Zucker 6g
Protein 19g 38%
Vitamin A 16%
Vitamin C 78%
Kalzium 8%
Eisen 16%
* Täglicher Bedarf (in Prozent) basierend auf einer 2000 Kalorien-Diät.
Powered by WP Ultimate Recipe
TEILEN
Vorheriger ArtikelLachs mit Mandel-Blumenkohl – low carb und glutenfrei
Nächster ArtikelLow Carb Gemüsenudeln von lachfoodies.de
Nico
Hi, mein Name ist Nico und ich bin hier der Koch und der Schreiberling. Das trifft sich ganz gut, weil das nämlich zwei Dinge sind die gern tue und auch ganz gut kann, schreiben und kochen, auch wenn ich bei beidem selten bei der Sache bleiben kann. Vroni und ich haben vor ein paar Jahren zunächst aus gesundheitlichen Gründen beschlossen, dass wir etwas an unserer Ernährung ändern müssen und Low Carb mit ein paar ketogenen Phasen war für uns die logische Wahl. Da wir irgendwann, zunächst zu meinem Leidwesen (aber nicht lange!), auch angefangen haben Kochvideos zu produzieren, muss ich mich jetzt auch regelmäßig kämmen und rasieren, was meine Frau aber dem Anschein nach nicht stört. Wenn meine Texte dich zum schmunzeln bringen, dann hab ich alles richtig gemacht. Wenn nicht: das Rezept ist steht immer unten drunter. Da ich total schlecht im verfassen von biographischen Texten über mich bin, gehe ich jetzt lieber wieder was anderes schreiben. Wenn du Fragen hast, stell sie. Wenn nicht, denk dir welche aus. -Nico

Schreibe eine Antwort

Ups, Du hast vergessen, was Du uns schreiben wolltest.
Bitte trage hier Deinen Namen ein.